Als muslima die blicke senken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst ihn ja darauf ansprechen und einfach ihn ganz höflich darauf hinweisen, dass dich sein Blick stört, auch wenn er es nicht böse meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau ihn einfach an und rede mit ihm.

Kein Mensch muss die Blicke senken - egal, welche religion er hat. Das wäre ja vorvorriges Jahrhundert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliumei13
03.03.2016, 19:31

danke

0

Nur mal der Logik halber:

Woher genau entnimmst du nun die Überzeugung, dass er es nicht "schlimm meint"?

Telepathie? Oder reine Interpretation?

Ich meine: Mach was du willst, aber das verstehe ich nicht so ganz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aliumei13
03.03.2016, 19:30

danke erstmal für die Antwort viele sagen immer schau keine Jungs an aber trotzdem mach ich das. ich meine es ja nicht schlimm wenn ich mich paar Minuten in seinen Augen vergucke

0

Sure 24:30 lautet "du sollst deine Blicke senkenu statt fremde Frauen zu mustern" gibts in der Bibel auch und heisst dort "Du sollst nicht die Frau deines Nächsten begehren". Die Bedeutung beider Gebote ist identisch, Sittsamkeit. Wenn also weder du noch er verheiratet seid, ist gegen ein Anschauen nix einzuwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich darüber freuen wenn Muslime endlich im 21. Jahrhundert ankommen würden. Nicht jeder Mann der eine Frau anschaut, "meint es schlimm".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SheikhAlKurdi
04.03.2016, 00:07

Dann gehe dich nicht waschen, denn das hat man schon vor Jahrzehnten gemacht, aber wir sind im 21. Jahrhundert!

0