Frage von StylesTommo, 86

Als introvertierter in die Schule gehen?

Hey

Also ich fang einfach mal an ich bin Schülerin und 16 und seeeehr introvertiert. Bis lang war das nie ein Problem ich kann damit umgehen und so bin ich nun mal.

Dazu gehört, dass ich große Menschen Mengen nunmal nicht abkann. In der Schule ( im Klassenraum ) ist das noch in Ordnung. Da sitzen alle und jeder ist auf den Lehrer fixiert. Mein Problem ist aber der Sport Unterricht.

Ich habe in diesem Jahr die Schule gewechselt und habe dementsprechend neue Lehrer bekommen die mich nicht kennen. Ich war am Anfang des jahres einmal im Sportunterricht, habe auch mit gemacht aber für mich war es die hölle. Es waren einfach viel zu viele Menschen die wild durcheinander herumgesprungen sind. Ich habe auch unglaubliche Platzangst (Klaustrophobie).

Danach war ich nicht mehr da. Ich packe mir am Morgen immer meine Sportschachen ein aber kurz vor der Stunde kneife ich da ich es doch nicht schaffe.

Jetzt habe ich eine Attest Pflicht bekommen und meine mehrere Fragen mich die ganze Zeit wieso ich nicht hin gehe.

Meine Frage ist: was soll ich machen??

Antwort
von AriZona04, 36

Wer fragt Dich? Da hatte der Rechtschreibteufel zugeschlagen ...

Ich denke mal, Deine Klassenkameraden fragen, richtig? Es wäre klasse, wenn Euer Klassenlehrer einfühlsam der Klasse sagen kann, dass Du mit dem Sportunterricht Probleme hast und dass Du ein Attest hast. Mehr nicht. Und keine Fragen. Du könntest das auch sagen, aber ich weiß nicht, ob Du Dich das traust. Wäre zwar besser, finde ich, aber ist viel verlangt, ich weiß. Ich weiß auch nicht, ob der Weg des Klassenlehrers der richtige ist, aber dann ist wenigstens die Neugier so weit befriedigt. Und ich hoffe auf Verständnis Deiner Kameraden. 

Ach, und hol dir ein Attest. Ich hatte es so gelesen, dass Du schon eins hast. Versuch, eines zu bekommen!

Kommentar von StylesTommo ,

Ohman.. ich habe zu schnell geschrieben 😅 Meine Lehrer fragen wieso ich nicht hingehe denn ich hab das noch keinem gesagt. 

Danke für die Antwort.:) 

Antwort
von Akka2323, 37

In den Sport gehen und durchhalten. Das Leben fordert einen nun mal, jeder mag irgendetwas nicht und schafft es.

Antwort
von Akumetsu1980, 28

Du hast keine Platzangst, du hasst Menschen. Finde ich persönlich nicht verkehrt. Aber um auf dein Problem zurückzukommen. Geh doch einfach nicht hin. Schulnoten bestimmen nicht dein Leben.

Kommentar von StylesTommo ,

Doch doch das mit der Klaustrophobie stimmt schon, das war jetzt nur ein Beispiel von vielen. 

Wenn ich weiterhin nicht hingehe bleibe ich sitzen, deswegen sind Schulnoten doch schon etwas wichtig. 

Trotzdem, Dankeschön für die Antwort. :) 

Antwort
von Lichtpflicht, 28

Ganz einfach: die Wahrheit sagen. Und dir ein Attest wegen deiner psychischen Probleme holen. Musst du ja nicht an die große Glocke hängen.

Antwort
von Celinahbg, 29

Was bedeutet introvertiert ?

Antwort
von Harald2000, 24

Ab zur Psychotherapie !

Antwort
von ahsenah, 16

In dem Fall musst du attestiert werden, denn auch Sport ist ein Schulfach..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community