Frage von hasimaus2, 25

Agro Mutter, wie kann ich weg von ihr?

Hallo erstmal♡
Hab ein riesen Problem Seit mein Vater vor ein paar Jahren verstorben ist macht meine Mutter teror. Sie beleidigt mich, schlägt mich, beleidigt meine Freunde , lässt mich nur ganz selten zu freunden oder allgemein mit denen treffen. Und weil sie keine Kerb oder feste mag darf ich da auch nicht hin gehen. Und mit meinem Freund darf ich mich auch nur wenn für zwei drei Stunden treffen und nicht zu ihm oder er zu mir und ist schon ein Wunder dass ich ihn küssen konnte ohne dass sie mich schlägt Ich will einfach nur hier weg. Weg von dieser Hexe. Die verarscht jeden Mann von vorne bis hinten und ist so pshycho. Was hab ich für Möglichkeiten? Was kann ich tun? Ich würde soo gerne zu Pflegeeltern ziehen oder adoptiert werden, soooo gerne hätte ich ne richtige Mutter

Antwort
von helfertantchen, 11

Du könntest mit einer vertrauten Person aus der Familie z.B oder aus dem Freundeskreis zum Jugendamt.
Oder du schilderst die ganze Situation erstmal einem Lehrer, der kann auch gut Kontakt zum Jugendamt aufbauen.
Sie werden schon eine Lösung finden und es tut mir leid, was du alles durchmachen musst!

Antwort
von Kirasque, 6

Wie alt bist du denn?
Manchmal fühlt man sich viel ungerechter behandelt, als es eigentlich der fall ist.
Ich bin selbst noch in einer ähnlichen Situation (bin erst 18 geworden) und fange jetzt an, meine Mutter zu verstehen, zu begreifen, warum sie was tut.
Es kann sein, dass sie über den Tod ihres Mannes noch nicht hinweg ist. Versuch doch mal, ein tiefgründiges Gespräch ganz vorsichtig anzufangen und lass sie sich darüber aussprechen. Das machen Psychiologen auch meistens.
Falls das absolut keine Option ist oder es nicht funktionieren sollte, geh zum Jugendamt, dort kann man dir helfen und dich ggf in eine Pflegefamilie vermitteln. Aber bis dahin solltest du jetzt noch gar nicht denken.
Liebe Grüße
Kira

Antwort
von oxygenium, 5

möglicherweise wäre es sinnvoll für deine Mutter, die eigentliche Trauer deines verstorbenen Vaters richtig zu verarbeiten?

Hatte sie überhaupt Zeit dazu oder muss sie immer die Starke und toffe Mutter präsentieren?

http://www.psychotipps.com/Trauerbewaeltigung.html

Ihr solltet zusammen halten und euch nicht auch noch gegenseitig zerfleischen,wäre hier mein Vorschlag.

Setzt euch zusammen,sprecht euch mal aus und habt euch wieder lieb.

Morgen schon kann alles ganz anders sein und das solltest du mal überdenken.

Antwort
von MCraft, 9

Geh zum Jugendamt.

Oder zur Polizei.

Oder zu beiden. Ersteres ist aber wahrscheinlich die bessere Option.

Antwort
von wilees, 7

Was verstehst Du !! unter Beleidigung und inwieweit beleidigt sie Deine Freunde?

Kommentar von hasimaus2 ,

sie sagt die sind alle schlampen und ich ja auch und nur sex im Kopf und sowas

Kommentar von wilees ,


Irgendwie mutet es mich eigentümlich an, wenn eine 14 ? jährige die Benutzung des Wortes "Sch.l.ampe" seitens der Mutter
als Beleidigungswort einstuft, ein Wort welches bedauerlicherweise !! in Jugendkreisen ständig benutzt wird - denn dort wird es regelmäßig stillschweigend geduldet. 

Wenn sie Dir nur unterstellt ständig S.e.x im Kopf zu haben ist dies keine "Beleidigung" , sondern nur eine Vermutung oder evtl. Wissen.


Junge Mädchen im Umfeld des Kindes als Sch.l.ampen zu bezeichnen, ist  sehr armseelig in der Ausdrucksweise .



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community