Ärztliches attest eine woche später?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ähm das Attest muss spätestens 3 Tage nach Nichterscheinen im Betrieb vorliegen (Vertragsbestand). Arzt kann dir kein Attest rückwirkend ausstellen, darf er nicht. In solchen Fällen für die Zukunft Ärzte machen auch Hausbesuche wenn man nicht in der Lage ist selbst zum Arzt zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Arzt an - macht nicht jeder.

Was deinen Arbeitgeber angeht - normalerweise muss der Krankenschein am 3. Tag da sein (wie auch immer man das machen soll, wenn man wirklich längere Zeit halbtod ist...). Vielleicht lässt er/sie mit sich reden! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ingwer16
27.03.2016, 19:00

Wie man das machen kann ... Hausbesuch , gelben Schein vorläufig faxen , @, notfalls whatsapp zB ....

1

Klar , dein Chef kann dich kündigen . Der Arzt hätte nen Hausbesuch machen können .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf er nicht? Habe gerade meine Krankmeldung vor mir .... da steht.. 

"arbeitsunfähig seit   16.05

" festgestellt     am     17.05

und das steht  ja dann offiziell da, für einen Tag später.

Aber, zugegeben für eine Woche später, keine gute Idee!!!! Das riecht verständlicherweise nach Ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch mit Magen-Darm-Grippe ist es möglich, einen Arzt aufzusuchen .......

und es soll auch Ärzte geben, welche Hausbesuche machen ....

KEIN ARZT wird eine Krankmeldung für letzte Woche ausstellen ...

darf er auch gar nicht ....


und dass eine Krankmeldung spätestens am 3. Tage beim Arbeitgeber vorliegen muß ist Dir bekannt?


der Arbeitgeber hätte das Recht, Dir aufgrund unentschuldigten Fehlens fristlos zu kündigen ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung