Frage von Kimikatze, 105

Ab wann können Kaninchen schwanger werden?

Hallo,

Mein Kaninchen Milky (m) rammelt im Moment ständig die Ebby (w). Meine Ebby ist jetzt laut privater Verkäufer 12 Wochen alt. Kann sie denn schon schwanger werden?? Ab wann können Kaninchen schwanger werden?? Trennen kann ich die beiden nicht: ich bräuchte dann einen zweiten Käfig und beide wären alleine. Wenn sie schwanger werden kann, jetzt oder irgendwann, was muss man beachten??

Lg

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 43

Hi Kimikatze,

irgendwie liest es sich so als ob Du wolltest das Weibchen trächtig (das heißt nicht schwanger^^) wird?!
Lass sowas bitte sein, denn ohne Ahnung von Genetik/ Stammbaum sollte man keine Tiere vermehren, weil dann oft kranke Tiere dabei herauskommen, man mit dem Leben der Mutter spielt, und zudem gibt es schon so viele heimatlose Kaninchen, weswegen man erstmal nicht noch mehr auf die Welt bringen sollte.... -.-

Wie alt ist das Männchen denn? Wenn er jünger als 12 Wochen ist dann super, dann lass ihn katrieren und dann kann er ohne Unterbrechung/ Trennnung bei dem Weibchen bleiben. Ist er älter als 12 Wochen dann ist er Geschlechtsreif und dann muss er nach einer Kastration 6 Wochen ohne Sicht- und Geruchskontakt von ihr getrennt sein und nach 6 Wochen müssen sie vergesellschaftet werden...

Bedenke wenn der jetzige Zustand so bleibt dann leided sie unter der Dauerrammelei des Männchen und Du riskierst Nachwuchs (den man immer vermeiden sollte, vorallem ohne Wissen). Und wenn das Weibchen Nachwuchs bekommt dann hat man sehr viel zu beachten und das Männchen muss dann von Mutter/Babys komplett getrennt werden...

Auch schreibst Du Käfig.... Leider ist die Haltung in einem Käfig Tierquälerei und das solltest Du schnell ändern. Denn in einem Käfig können sie sich nicht mal ansatzweise artgerecht bewegen und sie leiden darum darunter. Sie entwickeln irgendwann Verhaltensstörungen wie aggressivität gegen den Partner/ Menschen und rattern an den Gittern... Kaninchen brauchen in Innenhaltung mind. 2qm je Tier auf einer Ebene und das 24 Stunden am Tag; mehr Platz wäre aber besser...^^

Belese Dich mal hier über Kaninchen:

  • kaninchenwiese.de/
  • diebrain.de/k-index.html

Grüße

Kommentar von Kimikatze ,

Milky ist 14 Wochen. Ich mag nicht dass Ebby schwanger wird.. wenns irgendwie doch 1 mal lassieren sollte dann wäre es nicht schlimm aber ich mag nicht anfangen lauter Babys zu bekommen (also der Hase). Meine Kaninchen essen, schlafen, trinken und machen ihr geschäft in dem Käfig. Spielen tun sie in meinem Zimmer. Dort dürfen sie frei rumhoppeln und wissen auch wo sie hin dürfen und wo nicht. Ich lasse sie Morgens, wenn ich mich anzieh usw raus, Mittags nach der Schule, nach dem Mittagessen und Abends ab 6 Uhr bis ich mich hinleg.

Kommentar von pfoetchenhase ,

Hey!

Doch, es wäre schlimm, da gerade so junge Weibchen oft mit dem Nachwuchs überfordert sind oder sogar während der Geburt sterben können.

Außerdem hast du Kaninchen, keine Hasen.

Wie groß ist denn der Käfig? Er muss mindestens 2qm groß sein.

Zu deiner eigentlichen Frage: Dein Kaninchen kann trächtig sein, es ist aber relativ unwahrscheinlich. Lass dass von einem Tierarzt abklären. Bei dieser Gelegenheit kannst du MiIky auch kastrieren lassen.

Belese dich auf www.diebrain.de

Wenn du noch Fragen hast, schreib mir nochmal.

LG

Kommentar von monara1988 ,

Hi kimikatze

mit 14 Wochen ist er leider Geschlechtsreif und Du musst ihn daher so schnell wie möglich kastrieren lassen. Ab dann muss er für 6 Wochen unbedingt ohne Sicht- und Geruchskontakt von Ebby leben und dann musst Du sie (Stichwort:) Vergesellschaften...

Deine Haltung ist leider nicht optimal, da sie in einem Käfig leben müssen, wenn auch "nur" den halbten Tag. Kaninchen brauchen aber rund-um-die-Uhr genug Platz und nicht nur ab und zu...
Besorge ab besten 1-2 Freilaufgehge und trenne damit einen Teil des Zimmers ab sodass sie mindestens 4qm Platz haben; mehr wäre aber besser^^. In dem Bereich können sie dann immer rumlaufen und darin kannst Du ihnen ein schönes Gehege einrichten... Sobald Du da bist kannst Du das Gehege ja immer noch öffnen und ihnen das ganze Zimmer zur Verfügung stellen. Aber dauerhauft, wenn auch nur Stundenweise, ist schon Tierquälerei und da leiden Kaninchen auf Dauer drunter und auch so bekommen Kaninchen oft irgendwelche Verhaltensstörungen weil sie unter Platzmangel leiden...

gruß^^

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 53

Hi du,

wie alt ist Milky? Rammler sind aber der 12ten Woche deckfähig. Falls er dieses Alter erreicht/überschritten hat, muss er raus. Das wäre sehr schade! Denn dann muss er auch noch 6 Wochen allein sitzen (so lang ist er noch fruchtbar und in 6 Wochen ist es deine Zibbe auf jeden Fall auch!).

Wenn dein Rammler noch unter 12 Wochen alt ist, lass ihn so schnell wie möglich vom Tierarzt kastrieren, damit die Kastrationsquarantäne wegfällt.

Mit Kaninchen ist es genauso wie bei uns. Das eine Mädchen bekommt mit 10 ihre Periode das andere erst mit 14. Daher sollte man solche Situationen vermeiden. Normalerweise werden sie um die 16te Lebenswoche Geschlechtsreif, aber wenn du Pech hast, hast du einen Ausreißer nach unten, die Natur nimmt auf statistische Daten keine Rücksicht.

Zum Thema "Käfig" hab ich bei deiner anderen Frage schon geantwortet.

Kommentar von Kimikatze ,

Milky ist 14 Wochen ...

Kommentar von Ostereierhase ,

Schade, damit ist die Chance auf eine Frühkastration vertan. Besorg bitte ein Freilaufgehege + Katzenklo und trenn Milky so von Ebby ab, dass sie sich weder sehen noch riechen können. Sie müssen jetzt leider 6 Wochen von einander getrennt sitzen und dann aufwendig vergesellschaftet werden. Für die Zukunft, achte bitte darauf, dass Rammler mit 10 Wochen kastriert werden.

Antwort
von VanilleShake203, 38

Guten Abend Kimikatze,

Wie alle Lebewesen werden Kaninchen weit vor ihrem Erwachsenalter geschlechtsreif. Dies ist wichtig zu wissen, denn dadurch kann man Inzucht und unkontrollierte Vermehrung eindämmen. Bei kleinen Rassen tritt die Geschlechtsreife zwischen der 10. und 12. Lebenswoche ein, bei größeren Rassen meistens etwas später. Generell gibt es verschiedene Faktoren, welche die Geschlechtsreife beeinflussen:

Ein Kaninchen von einer größeren Rasse wird später geschlechtsreif als ein Kaninchen von einer kleineren Rasse.Ein Kaninchen aus artgerechter Haltung wird schneller geschlechtsreif als ein Tier, das ständig nur in einem kleinen, tristen Käfig hockt.Ein Kaninchen, das aus einem Wurf mit vielen Geschwistern stammt, wird später geschlechtsreif als 

ein Kaninchen, das aus einem Wurf mit wenig Geschwistern stammt.

http://www.danielas-webzoo.de/kaninchen-sexualleben-und-nachwuchs.html

Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag Abend.

VanilleShake203

Antwort
von hannylein, 30

Käfighaltung ist Tierquälerei!

Kommentar von Kimikatze ,

Aber wie soll ich sie sonst halten? Sie können nicht in den Garten weil es 1. Kalt ist und 2. sind sie an Käfige gewohnt und in meinem Zimmer frei rumhoppeln lassen 24 Stunden geht auch nicht...

Kommentar von hannylein ,

Du kannst Ihnen ein großes gehege (mindestens 4 qm) mit gittelementen bauen ( ich schick dir nochmal einen Link). Die gibt es in fast allen Baumärkten und natürlich online, wir haben z.b. unsere von Amazon

Kommentar von hannylein ,

hier sind einige Optionen zur Innenhaltung schön gezeigt: http://www.kaninchenwiese.de/haltung/wohnungshaltung/wohnungsgehege-bauen/

Kommentar von hannylein ,

Wir haben z.B drei von diesen hier: http://www.amazon.de/gp/aw/d/B0030NLMME/ref=mp_s_a_1_3?qid=1455547719&sr=1-3... Die gibt es aber wirklich fast überall, musst du dich nur ein bisschen umgucken:)

Kommentar von kxtrxn ,

drausen ist es ja nicht zu kalt gerade

Antwort
von pfoetchenhase, 20

Hab dir einen Kommentar unter monaras Antwort geschrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community