Frage von jojolinchen012, 54

Ab ab welchem Gewicht ist man magersüchtig?

Hallo

Ab wann gilt man für magersüchtig? Wenn man 30 kilo wiegt oder nichts esen will und aber 70 kilo wiegt

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jojolinchen012,

Schau mal bitte hier:
Sucht Mager

Antwort
von misshandelte, 35

Ab wann ist man magersüchtig? Magersucht ist eine psychische Krankheit. Also kann auch eins stark übergewichtige Person magersüchtig sein. In der Regel bedeutet Magersucht: starker Gewichtsverlust, krankhafte Abnahme. (Laut bestimmten quellen)

Antwort
von Lunora, 29

Magersucht ist eine Kopfsache. Sobald eine Psychiater oder Psychologe das diagnostiziert hat,kann man das dazu sagen. Magersucht ist, wenn du bewusst auf Sachen verzichtest, um dein Gewicht zu reduzieren

Kommentar von jojolinchen012 ,

okay danke :)

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Während einer Diät verzichtet man auch bewusst auf Dinge, um das Gewicht zu reduzieren - das allein steht lange nicht für Magersucht.

Kommentar von tommy4gsus ,

Magersucht ist, wenn du bewusst auf Sachen verzichtest, um dein Gewicht zu reduzieren

HÄ?? Verbreite bitte nich solch einen Schwachsinn. Dann müssten ja alle Leute, die Diäten machen, magersüchtig sein! Wie krank ist dass denn???

Kommentar von jojolinchen012 ,

ich Frage weil ich bin stark übergewichtig und will abnemen seit 2 tagen esse ich nur mittag was zum Frühstück 1 brötchen nix zwischendurch und abends auch net und mache Übungen ! is das normal so noch, ich denke ja

Kommentar von Lunora ,

Klar, Diät ist was anderes. Aber wenn du schon im Untergewicht bist, und dann noch verzichtest ist das schon bedenklich... dachte das erklärt sich von alleine

Kommentar von jojolinchen012 ,

ahja mittags nur eine minni Portionen

Antwort
von Fairy21, 13

Das ist schwer zu sagen. 

Selbst eine mit 70kg, mal angenommen, dass das ungefähr Normalgewicht bei ihr ist, kann trotzdem schon Magersüchtig sein. 

Diese extreme Dünne/Abmagerung die man dann irgendwann zu sehen bekommt, ist meist eher ein Zeichen dafür, dass die Krankheit schon ziemlich weit fortgeschritten ist. 

Antwort
von RRRRDDDD, 22

Wenn man knochig aussieht. Das heißt sehr dürre Beine, rausstehende Beckenknochen zB.

Kommentar von misshandelte ,

Magersucht ist eine psychische krankheit. und nicht wie eine Person aussieht. eine Person die komplett normal isst kann auch so aussehen..

Kommentar von RRRRDDDD ,

Es mag ein Anfangsverhalten geben, daß körperlich natürlich im Anfangsstadium noch nicht sichtbar ist. Aber irgendwann sieht man es auch körperlich.

Antwort
von Crazyboy36, 10

Ich verstehe deine Frage nicht wirklich.
Es gibt nicht wirklich sowas ab wann man Magersüchtig ist.. naja glaube ich jedenfalls.
Wenn man halt sehr dünn für seine Verhältnisse ist und wenig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten