9 Monate alte Hündin plötzlich wieder unsauber! Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hab geschimpft und weg gemacht. 

Dir unterläuft ein Fehler, und dafür wird mit der Hündin geschimpft?!

Kein Wunder, dass sie sensibel reagiert. Nun müsst ihr am Vertrauen arbeiten und möglicherweise mit der Stubenreinheit ganz von vorne beginnen.

Was heißt überhaupt "einmal vergessen, sie raus zu lassen"? Ein Hund wird allenfalls zum Lösen zwischendurch mal rausgelassen oder ggfs. für's ganz dringende Geschäft am Morgen.

Ansonsten geht man ausgiebig mit dem Hund raus. Findet das häufig genug statt, sind die Intervalle so kurz, dass er einhalten kann wenn er tatsächlich für eine "Zwischenlösung" mal nicht raus kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitaraShera
17.09.2016, 09:12

Ich gehe jeden Morgen 4 Stunden mit ihr raus. Abends nochmal 2 Stunden. Tagsüber ist kann sie immer in den Garten.

0

Ich denk die ist einfach gestresst wegen dem schimpfen, sei einfach ganz lieb mit ihr. Ich denk dann wird sich das lösen. Hatten das auch mal. Hunde sind da ganz sensibel. Kann halt ein wenig dauern also Geduld, ist ja wahrscheinlich doch etwas Psychisches.

Und das nächste Mal nicht ihr die Schuld geben, wenn ihr vergessen habt sie rauszulassen, dann könnte man sowas verhindern. Sie konnt ja nichts dafür, verantwortlich seid ihr. (Kein gehate, nur Feedback) Und ja es gibt Situationen in denen man selbst so gestresst ist, dass man keinen Nerv mehr dafür hat, aber da muss man drüber stehen. Ich bin da auch nicht perfekt.

ZUm Tierarzt zu gehen um alles Andere auszuschließen wäre auch kein Fehler.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest sie nicht schimpfen dürfen. Kann es sein, dass sie das erstemal läufig wird?

Geh ganz viel mit ihr raus und bitte nicht schimpfen, wenn's wieder passiert. Hunde machen das ja nicht, weil sie ihren Halter ärgern wollen. Es muß einen Grund dafür geben. Hat sich der Streß bei Euch wieder gelegt? Wenn es gar nicht besser wird, dann geh mit ihr zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitaraShera
17.09.2016, 09:10

Sie ist gerade läufig gewesen.

0

Schon alleine das du geschimpft hast war ein Riesen Fehler!

Warum schimpfst du den Hund aus wenn es doch euer Fehler war? Der Hund hat absolut nichts falsch gemacht. Was soll er denn machen wenn ihr es nicht auf die Reihe bekommt ihn raus zu lassen?

Wie stellst ihr euch das eigentlich vor wenn der Hund dann älter ist und täglich seine 15-20km rennen will? Vergesst ihr das dann auch einfach mal so?

Man vergisst einen Hund nicht, auch nicht bei Stress.

Allerdings würde ich trotz alle dem nun mal zum Tierarzt gehen ob es keine gesundheitlichen Probleme sind.

Und ansonsten wird halt nun erst mal wieder alle 2 Stunden raus gegangen und ihr müsst den Hund im Auge behalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitaraShera
17.09.2016, 09:08

Mein Gott, meine Oma ist an dem Tag gestorben und wir waren im Krankenhaus, um uns zu verabschieden! Greif mich doch nicht gleich so an! Außerdem weiß ich, was es bedeutet, einen Husky zu haben, darum geht ea doch hier gat nicht

1
Kommentar von Lapushish
17.09.2016, 09:51

Naja, aber schimpfen bei DEINEM Fehler, ist schlichtweg falsch und das musst du einfach einsehen.

2

ich vermute mal das sie läufig wird,den dann gibts bei hündine durch die hormonumstellung meistens auch einen rückschritt in der sauberkeit...musst einfach wieder etwas zurück mit dem training...es gibt hündinnen die in der läufigkeit sehr sehr sensibel werden,auch bei umwelteinflüssen plötzlich wieder verängstigt reagieren, da musst du im training wieder etwas zurück u.dem hund zeigen das sie dir vertrauen kann...meistens sind das hündinnen die dann scheinträchtig werden u.dann evtl.ein "aggressiven" charakter zeigen,vorallem gegen andere hund...um diese hormonschwankungen u.den stress für die lady zu unterbinden würd ich dir dann empfehlen sie zu kastrieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KitaraShera
17.09.2016, 09:13

Sie war vor einer Woche noch läufig. Jetzt aber nicht mehr

1

Irgendwie glaube ich nicht, dass es an dem Schimpfen liegt.

Ist es denn möglich, dass es eine Reaktion auf den Tod Deiner Oma ist?Also Trauer... ?

Was auch immer, Du brauchst jetzt viel Geduld. Reinige die Pipiplätze am besten mit Essig. Wenn Du sie beim Pinkeln erwischst, sag einfach nur Nein!,

Wenn es "Lieblingsplätze" gibt, stell was drauf, ein Möbelstück oder so.

Füttere sie an den stellen.

Und hab Geduld, sie ist grad in einer schweren Entwicklungsphase (erste Läufigkeit grad vorbei) und sie erlebt auch eure Trauer mit.

Das wird schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung