Frage von getherpetr 05.04.2010

50 millionen Mark - Wert?

  • Hilfreichste Antwort von code66 05.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die haben nur einen idiellen Wert das sind Inflationsscheine habe ich ganze Kisten voll ... Also nix wert ausser du hast Goldpfennig-Scheine die sind noch etwas Sammlerwert aber nicht viel

  • Antwort von Mismid 05.04.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ja so 2-3 Euro zahlen vielleicht manche Sammler dafür. Eintauschen kann man ihn nicht, da rechtlich gar nichts wert ist. Schon damals war er ja nichts wert. Mehr als ein Brötchen bekam ja nicht und 1 Monat später nicht mal mehr das, denn dann hat das schon 1 Milliarde gekostet

  • Antwort von Steinbeisser1 05.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hört sich gut an, aber hat nur noch einen ideellen Wert als Andenken an Deine Oma.

    Euronen zahlt Dir dafür leider niemand da es davon noch immer zuviele Scheine gibt.

    Mein Tip, hinter Glas aufhängen und an Oma denken ...

  • Antwort von Thorzton 05.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das ist altes Inflationsgeld

  • Antwort von holsch 05.04.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es gibt zu viele davon, hebe ihn auf, er ist von deiner oma

  • Antwort von MG65510 08.05.2012

    Dm kannst du noch umtauschen z.b. In frankfurt doch du hast wahrscheinlich reichsmrk die sind nix mehr wert! Und die kannst du auch nicht umtausche!

  • Antwort von Welfensammler 06.04.2010

    Die kann man leider nicht mehr eintauschen, das wäre schön. :-)

    Die meisten kann man für Centbeträge auf Flohmärkten kaufen.

    Für den Wert kommt es auf die Seriennummer und das Datum an. Aber erwarte nicht zuviel. Die meisten sind wie schon geschrieben Massenausgaben.

  • Antwort von ChessMaster911 05.04.2010

    Das sind vermutlich Reichsmark. Die sind fast nichts mehr wert nach meinem Wissen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!