Frage von allesbeIegt, 539

Sind Reichsmark für Sammler etwas Wert?

Ich habe alte Reichsmarkscheine gefunden, die meisten von 1910-1922. Viele im Tausenderbereich und manche Millionen und Millarden Scheine (Ich denke wegen der Inflation). Sind die etwas Wert?

Antwort
von Dummie42, 474

Normalerweise kann man den Wert der Scheine einfach ergoogeln.

Die meisten sind wertlos. Einige wenige haben schon einen Wert, wenn sie denn selten sind, aber auch die nur, wenn sie absolut super erhalten sind, also keine Risse keine ausgefransten Seiten und auch keine Knicke haben.


Antwort
von larry2010, 446

kommt auf den zustand an und zudem, wo sie gedruckt wurden bzw. gültig waren. hat mir ein sammler bei einer börse erklärt.

Antwort
von Marcthemast3r, 381

Eine Reichsmark 1944 würden heute € 3.30 entsprechen. Es handelt sich um
einen rein rechnerischen Wert, der mit der damaligen Realität wärend
der Kriegswirtschaft wenig zutun hatte. Um den täglichen
Lebenserhaltungsbedarf abzudecken benötigte man Bezugsmarken, nur mit
denen konnte man die Reichsmark als Tauschmittel einsetzen. Ansonsten
blieb nur noch der Schwarzmarkt, mit Preisen weit über dem üblichen
Bezugswert.

Antwort
von peterwuschel, 410

http://www.ebay.de/bhp/banknoten-reichsmark

Viel bekommste da nicht....siehe selbst..VG pw

Antwort
von MrPresident99, 314

Also die Währung an sich ist Wertlos!
Jedoch gibt es vielleicht einen Sammler der für manche Scheine etwas mehr hinlegen würde

Antwort
von Rolf42, 337

Das können keine Reichsmark sein, weil die Reichsmark erst 1924 eingeführt wurde.

Kommentar von allesbeIegt ,

Da steht irgendetwas von Reichsbanknote drauf, ich dachte das wäre das selbe.

Kommentar von Rolf42 ,

Ja, "Reichsbanknote" kann sein, aber die Währung hieß damals nur "Mark" und wurde 1923 durch die Rentenmark und ab 1924 zusätzlich durch die Reichsmark ersetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten