Jungen Adden den ich kaum kenne?

An meiner Schule ist seit diesem Schuljahr ein neuer Junge, den ich ganz „interessant“ finde. Wir gehen weder in die gleiche Klasse oder in die gleiche Stufe, aber wir haben einen Kurs zusammen. In den Pausen merke ich in letzter Zeit, dass er mich manchmal anschaut und auch in dem Kurs. Vor ein paar Tagen war ich mit einer Freundin in der Stadt und er war auch dort und ich habe gemerkt, wie er mich auch manchmal angeschaut hat. Es kann natürlich sein, dass es nur Zufall ist aber naja... Hoffnung :D

Auf jeden Fall habe ich jetzt seinen Snapchat Account durch seine Instagram Biografie gefunden und ich bin am überlegen, ob ich ihn Adden soll. Aber wäre das nicht ein bisschen komisch? Ich meine, weil wir eigentlich gar nichts mit einander zu tun haben und ich ihm auch nicht folge. Und wenn da ja steht, dass ich ihn über Suche geaddet habe, dann kann man sich ja denken, dass ich auf seinem Account war oder so.
Wie würdet ihr an seiner Stelle reagieren? Also ich meine, fändet ihr es komisch? Aber eigentlich gibt es ja nur zwei Möglichkeiten. Entweder wir snapen dann oder er addet mich nicht zurück und es wäre richtig „cringe“, weil ich ja nicht weiß, ob er mich einfach nur übersehen hat oder ob er es bewusst gemacht hat. Denn meine Freundin hat ihn vorgestern geaddet, (um zu schauen was er macht) und sie wurde zurück geaddet. Aber er kennt meine Freundin nicht, weil sie auf eine andere Schule geht.

Oder gibt es sonst vielleicht noch andere Methoden, um ihn zu adden? Also zb dass er in meinen Empfehlungen steht (was er jetzt nicht tut)

Schule, Freundschaft, Junge, Liebe und Beziehung, Instagram, Snapchat
3 Antworten
Mama denkt dass ich mich mit einem Jungen treffe, obwohl es nicht so ist?

Und zwar habe ich folgendes Problem: Seit ein paar Tagen treffe ich mich wieder öfter mit einer alten Freundin. Sie wohnt im Nachbarort und wir machen immer eine Uhrzeit aus, wann wir beide los gehen, weil wir uns auf einer Landstraße zwischen unseren Orten treffen. Meine Mama hat mich gestern gefragt, ob sie mich fahren soll. Ich hab allerdings verneint, da ich nicht genau weiß, wie lange meine Freundin braucht und ich keine Lust habe lange zu warten. Und als ich dann wieder nach Hause kam, war meine Mama sauer und alles. Ich habe sie dann drauf angesprochen und sie glaubt, ich würde mich heimlich mit einem Jungen treffen. Als ich ihr dann erklärt habe, wieso ich nicht gefahren werden möchte, hat sie mir es immer noch nicht geglaubt. Ich wollte ihr den Chat zeigen, wo ich und meine Freundin uns verabredet haben, aber sie wollte nichts davon wissen und meinte, dass sie es mir glaubt. Nur ich weiß, dass sie mir es nicht glaubt, weil sie immer noch sauer ist und so komisch. Aber jedes Mal, wenn ich ihr versuche zu erklären, dass ich mich nicht mit einem Jungen treffe, dann wird sie nur noch saurer und fängt an zu schreien. Ich weiß echt nicht, was ich mich tun kann und ich wüsste auch keinen Grund, wieso sie denkt, dass ich mich mit einem Jungen treffe. Hat hier vielleicht irgendjemand Ideen bzw. Tipps oder war selber schon mal in der Lage?😫

Bearbeitung: Ich hab jetzt mal die bisherigen Tipps versucht und auch mal meiner Mama gesagt, wie ich ihr Verhalten finde und wieso sie mir nicht vertraut und so. Ihre Antwort? Geschrei und Wut.

Freundschaft, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Gute Freundin macht sich an meinen Crush ran?

Ich bin schon seit mehr als einem Jahr in einen Jungen verliebt und es lief auch mal ganz gut zwischen uns. Es wissen auch eigentlich fast alle meiner Freunde. Am Freitag habe ich meinen Geburtstag gefeiert und da hat eine Freundin von mir voll mit ihm geflirtet. Ich weiß nicht, ob sie es ist da schon wusste, dass ich in ihn verliebt bin, aber das hat eine andere Freundin von mir ihr dann gesagt. Aber sie meinte dann, dass es ihr egal wäre oder sowas und meine andere Freundin hat ihr dann gesagt, dass er auch was von mir will. Einfach, damit sie aufhört. Aber sie meinte dann "Hoffentlich ändert der seine Meinung noch." Und danach hat sie auch noch die ganze zeit mit dem geflirtet und mich richtig hinterlistig angegrinst. Später haben sie auch noch Händchen gehalten. Aber das Ding ist, dass die beiden sich nur vom sehen kennen und da das erste mal überhaupt geredet haben. Im Prinzip ist es mir egal, wenn er sich auch in sie verlieben sollte. Nur ich finde es blöd von meiner Freundin und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Ich will auch nicht mit meiner Freundin reden, weil sie so eine ist, die dann jeden gegen mich stellen kann, wenn ihr versteht was ich meine. Wie seht ihr das ganze? Ich hab halt keine Ahnung, ob ich einfach nur überreagiere, weil meine Freundin zuerst gar nichts davon wusste oder so...

Ergänzung: Ich hätte vielleicht etwas mehr ins Detail gehen sollen. Er und ich haben uns schon mal ausgesprochen und er meinte, dass er mich auch liebt aber unsere Freundschaft nicht kaputt machen will. Und wenn die beiden zusammen kommen sollten habe ich grundsätzlich kein Problem damit. Ich finde es nur blöd von meiner "Freundin", dass es ihr egal ist, dass ich ihn liebe und dieses "Hoffentlich ändert der seine Meinung noch"... Und in der Frage steht "gute Freundin", weil ich dachte, dass sie eine gute Freundin von mir wäre...

Liebe, Freundschaft, Freundin, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.