anstatt "verbraucht" meine ich natürlich beansprucht :DD

...zur Antwort

Ein "Obsttag" pro Woche--> JoJo effekt?

Hallo. Also, heute waren wir Verwandte besuchen und es gab traditionelles Essen aus dem Heimatsland, also lecker aber fettig und vorallem sehr viel. Dann natürlich noch Kuchen und Kekse. Ich habe auch gegessen, und ich war bestimmt über meinem Gesamtumsatz. Aber, dadurch werde ich auch nicht dicker, da ich keine 7000 kcal mehr zu mir genommen habe. Jedoch hasse ich dieses Völlegefühl. Ich fühle mich irgendwie aufgrund der Schokokekse &co total ekelhaft und voll. Seit langem habe ich die Idee, einen Obsttag pro Woche einzurichten. Also ich esse den ganzen Tag nur Obst und Gemüse. Ich will das nicht wegen dem Abnehmen tun, ich werde auch probieren meinen Grundbedarf an ca. 1400 kcal zu decken. Wenn ich Obst esse, fühle ich mich plötzlich so "gereinigt". Und ich will mal meinem Körper pause von den ganzen "Dreck" geben. Doch ich habe heute irgendeine Frage gelesen, mit dem gleichen Thema, wo stand dass der Körper dann, sobald der Tag vorbei ist, das normale Essen i-wie speichert, also wie beim JoJo-Effekt. Und zunehmen will ich natürlich nicht. Aber ich will einfach eine Pause von dem gekochten Zeug undso weiter haben. Ich will nicht extra unter meinem Grundumsatz essen um abzunehmen, aber ich will natürlich deshalb auch nicht zunehmen. Also, denkt ihr ich werde direkt einen Jojoeffekt bekommen? Sonst esse ich immer normal, also auch viel Vollkorn undso weiter. Und damit ich auch morgen meinen GU schaffe zu essen, werde ich auch Nüsse essen, falls es sonst nicht reicht. Also, was meint iht?

...zur Frage

Laufe ich denn Gefahr dadurch Muskeln zu verlieren, da ich ja kein Eiweiß esse?

...zur Antwort

Also, klar kann es eine Motivation seien. Aber es kann auch genauso deprimierend zugleich sein, wenn du es nicht schaffst eine Kleidergröße abzunehmen! Zumal du für eine Kleidergröße relatic viel abnehmen musst. Ich zum Beispiel hatte vor einem Jahr mal eine Phase, wo ich Größe 40 hatte. Jetzt, 10 kilos weniger, habe ich Größe 36. Ich war anfangs sehr frustriert, da ich dachte :" Nach zwei Kilos hast du elne Kleidergröße weniger" , was bei mir nicht der Fall war. Es kommt auf jeden Menschen an, wieviel er für eine Kleidergröße abnehmen braucht. Letzendlich ist es deine Entscheidung! Du musst dich entscheiden ob du enttäuscht wärst oder nicht. Aber ein kleiner Tipp von mir: Setz die kleine Ziele! Wenn du dir zu viel vornimmst, wird es nichts. Geb dich auch mit kleinen Erfolgen zufrieden, selbst wenn es nur 100 gramm sind! Denn wenigstens hast du etwas abgenommen. Ich wünsch dir ganz viel Glück dabei!

...zur Antwort

Achja, ich habe auch geschaut Aufbackvollkornbrötchen zu kaufen, aber es gibt einfach keine :(

...zur Antwort

Also, da ich vorhab nochmehr abzunehmen, werde ich die Hosen noch etwas tragen und dann neue Hosen kaufen. Die alten gebe ich am besten in eine Altkleidersammlung ab. Vielen Dank!

...zur Antwort