"Wo kein Kläger, da kein Richter!", lautet ein alter juristischer Spruch. Wenn Du also immer im Kreis Deiner Freunde bist, dann wird sich niemand über Deine Nacktheit aufregen, egal wie alt Du bist.

Nacktheit allein ist kein Straftatbestand. Verboten im Sinne vom Strafrecht ist es nicht. Es ist höchstens eine Ordnungswidrigkeit.

Um Deine Frage kurz zu beantworten: Es gibt keine Altersgrenze. Du kannst Dich in jedem Lebensalter nackt Deinen Freunden zeigen.

...zur Antwort

Benutze mal "www.mac2sell.net". Da erfährst Du den Mindestpreis Deines Mac. Ich vermute, er wird so etwa bei 800 Euro liegen.

Für das Zubehör bekommst Du nichts, solange wie Du es als Paket zusammen mit dem Mac verkaufst!

Du solltest es besser beim "normalen" eBay als Festpreisangebot anbieten, dann aber auf jeden Fall mit Versand. Viele Mac-Benutzer haben einfach nicht die Zeit, zu Dir zu fahren. Sie wollen kaufen und nach ein paar Tagen den Mac bei sich Zuhause haben, ohne große, lange Fahrten.

Viele eBay-Benutzer schauen garnicht erst in den Kleinanzeigen nach. Sie gehen gleich zun "großen Bruder". Die Kleinanzeigen sind dann gut, wenn Du sicher bist, Kunden in Deiner Nähe zu haben. Der Kreis derjenigen, die sich einen Mac statt eines Windows-PC kaufen wollen, ist übersichtlich, sprich "klein" oder wesentlich kleiner als der Windows-Benutzer. Du mußt also schon in einer Gegend wohnen, wo es viele Mac-Freunde gibt. Das scheint bei Dir nicht der Fall zu sein.

...zur Antwort

Erst einmal muss ich Dich loben, dass Du so gern nackt bist. Das ist so gut wie immer gut für Deinen Körper.

Da jetzt keine Badezeit ist, wird Dir niemand erlauben, nackt an den Strand zu gehen. Dazu ist das Wetter zu schlecht und die Temperaturen zu niedrig. So abgehärtet wirst Du in diesem Alter noch nicht sein.

Ich rate Dir zum nackten Leben in Deiner Wohnung oder Deinem Haus. Bleib also immer nackt. Da wird es bestimmt warme Räume geben und in den Fluren niedrige. Diese Temperaturunterschiede härten ab und machen Dich widerstandsfähiger gegen Erkältungskrankheiten.

Erkundige Dich, ob es in Deiner Stadt oder Deiner Region einen FKK-Verein gibt. Es darf aber kein FKK-Club sein! In einem FKK-Verein gibt es immer Treffen, auch für Kinder wird da viel getan. Dort bekommst Du auch Informationen über Gelegenheiten nackt zu schwimmen. Deine Eltern müßten Dich als Vereinsmitglied anmelden, dann könntest Du auch allein dahin gehen.

...zur Antwort

Gehe über das Apfel-Symbol auf die Systemeinstellungen und dort auf "Maus". Da klickst Du unten rechts auf "Bluetooth-Mouse konfigurieren". Nun mußt Du unbedingt noch den Schalter unten auf der Magic Mouse so einschalten, dass ein Lämpchen aufleuchtet. Das zeigt Dir, dass es sich mit dem Mac über Bluetooth verbindet. Mit der anschließenden Konfiguration wird diese Magic Mouse mit dem Mac verbunden.

Vergiß nicht am Ende die Magic Mouse wieder auszuschalten, also den Pin unter der Maus wieder zurückzuschieben, sonst wird die Batterie in dieser Maus bald leer sein.

...zur Antwort

An Deiner Stelle würde ich mich bei anderen Geschäften umsehen, die auch noch Apple oder Mac-Rechner verkaufen. Da wäre Gravis zu nennen oder MediaMarkt, als Beispiele. Da könntest Du mit etwas Glück ein Schnäppchen machen, wenn es Dir nichts ausmacht, ein MacBook mit abweichender Technik zu erhalten.

Sonst solltest Du Dich im Apple Store im Internet nach gebrauchten Mac oder "Refurbished" Mac umsehen. Das sind Rückläufer aus Apple Stores. Diese Mac-Rechner werden auf Fehler durchgesehen, nötigenfalls repariert aber dann wesentlich günstiger als Neuware aber mit voller Apple-Garantie verkauft. Ob dessen Verkaufpreis unter eintausen Euro liegt, kann ich nicht sagen.

...zur Antwort

Die Festplatte in Deinem MacBook scheint nicht die Schnellste zu sein.

Wenn der Ladebalken erscheint, dann wird das Betriebssystem, das sich grundsätzlich auf der Festplatte befindet im RAM-Speicher des MacBook installiert. Dabei werden auch Start-Dateien eröffnet, die gleich am Ende des Installierens wieder gelöscht werden. So hast Du immer ein gut aufgeräumtest MacBook. Das MacBook "sieht auch nach", was Du zuletzt geöffnet hattest und öffnet es erneut, damit Du dort weiterarbeiten kannst.

Was Du evtl. dagegen machen könntest? Kostenlos wäre diese Möglichkeit: drücke und halte beim Start die Befehls- und "Alt"-Taste, zusätzlich noch die Tasten "R" und "P". Du wirst sehen, dass dann das MacBook zwar starten will, aber es nur zur Eingangfanfare kommt. Warte bisnach der zweiten Eingangsfanfare und lasse dann die vier Tasten los. So wird jede Voreinstellung gelöscht.

Du könntest auch alle Icons von Programmen, die Du nicht täglich benutzt, aus dem Dock entfernen. Schiebe sie einfach in den Papierkorb. Die Programme werden nicht gelöscht, nur dieses Icon entfernt. Die Programme sind dann immer noch im Programm-Ordner enthalten.

Die beste aber auch teuerste Möglichkeit das MacBook schnell zu starten, wäre der Einbau einer SSD-Festplatte.

...zur Antwort

Ich kaufe mir schon lange keinen neuen Mac mehr. Der ist mir einfach zu teuer. Ältere Mac leisten bei der täglichen Arbeit fast genauso schnell ihren Dienst.

Zur Zeit benutze ich ein MacBook pro aus dem Jahr 2008. Das funktioniert mit MacOS 10.11.6 sehr gut. "ElCapitan" ist zwar nicht mehr die aktuelle Betriebssystem-Version (mehr veraltet), wird aber noch aktuell gehalten. Firefox, Thunderbird kann man auch noch einwandfrei benutzen. Für sie gibt es auch Updates.

Trotzdem, wenn Du Dir nun ein MacBook kaufen willst, dann rate ich Dir zu einem MacBook pro aus dem Jahr 2011. Bei den Mac aus 2010 wird es wohl kaum noch Updates auf neuere MacOs-Versionen mehr geben. Da kommst Du dann in eine Sackgasse, wenn Du später neuere Betriebssystem-Versionen benutzen willst, sonst kannst Du auch noch Mac aus 2010 kaufen.

Rechne damit, dass so ein MacBook gut für zehn Jahre zu gebrauchen ist.

...zur Antwort

Hast Du an diesem Mac eine andere Festplatte versuchsweise angeschlossen?

Wenn die Eingangsfanfare zu hören ist, dann ist das ein klares Zeichen, dass der Mac funktioniert. Das siehst Du auch daran, dass die Tastatur mit Strom versorgt wird.

Entweder funktioniert die Festplatte nicht oder es gibt einen Defekt im Bildschirm. Es kommt darauf an, wie alt dieses MacBook ist, evtl. lohnt es sich, ihn reparieren zu lassen.

Aber: ohne Festplatte, kein MacOS-Betriebssystem und erst recht keine Daten über Dich! Dein Passwort bleibt ihm ohne die Festplatte ganz verborgen!

...zur Antwort

Es gibt Programm-Versionen, die entweder nur für Mac oder für Windows-Rechner gemacht wurden. Es gibt auch Programme, die auf beiden Rechner-Arten laufen. Achte deshalb darauf, dass auf der Verpackung das Apple-Logo steht. Nur dann kannst Du sicher sein, dass dieses Programm auf einem Mac läuft.

Es gibt wesentlich weniger Mac-Rechner als Windows-PC, das macht sich leider auch im Preis für Programme bemerkbar.

Aber muss es denn wirklich die Version von Microsoft sein? Apache Open Office leistet das gleiche, ist aber kostenlos herunterzuladen und zu benutzen. Das gibt es sowohl für Windows und für Mac - natürlich in den verschiedenen Versionen.

...zur Antwort

Grundsätzlich würde ich mehr zum Kauf des MacBook pro raten, als zur "Air-Version".

Es kommt allerdings darauf an wofür man es benutzen will. Wenn man oft weit weg von jeder Steckdose arbeitet, ist man auf einen leistungsfähigen Akku angewiesen und freut sich über die lange Zeit, in der man das MacBook benutzen kann. Da hat die Air-Version klare Vorteile.

Sie erkauft diese Vorteile aber mit nicht ganz so guter Ausstattung. Wenn man allerdings zwar immer mal wieder jenseits von Steckdosen arbeitet, aber dann schnell wieder zurückkehrt und so den Akku wieder aufladen kann, dann ist das MacBook pro klar im Vorteil.

Der Altersunterschied von nur einem Jahr spielt keine Rolle. Rechne damit, dass so ein MacBook rund zehn Jahre oder mehr gut zu benutzen ist. Da müsste dann nur mal der Akku gewechselt werden.

...zur Antwort

Man sollte nicht an einem Mac arbeiten, sondern mit ihm. Natürlich hast Du etwas gemacht, dass zu diesem Bild führte, leider schreibst Du nicht, was Du machtest.

Ich befürchte, Du hast das MacBook geöffnet und dabei die Verbindung Mainboard-Bildschirm gekappt. In älteren MacBooks gibt es eine Steckverbindung zwischen diesen beiden Teilen. Sie kann vielleicht getrennt worden sein.

Auch wenn ich es nicht gern sage, hier sollte nun ein Fachmann 'ran. Sieh nach einer Reparaturwerkstatt, die auch Mac-Rechner reparieren. Das muss nicht zwingend ein Apple-Store sein.

...zur Antwort

Sieh ganz oben in der Tastatur nach der Esc-Taste, gehe dann nach ganz rechts. Neben der "F12"-Taste ist die Ein- und Ausschalte-Taste. Drauf drücken!

Drücke die "Alt"-Taste dazu noch die Taste mit dem Batterie-Symbol rechts oben. Da wird Dir angezeigt, wie gut der Akku noch ist. Nötigenfalls neu laden!

...zur Antwort

Schade, dass Du nicht auch die Bildschirmgröße angegeben hast. Mit ihr könnte man Dir besser Auskunft geben. Als Standard-Informationen solltest Du bei solchen Anfragen angeben: Bildschirmgröße, RAM-Speicher, Festplattengröße.

Grundsätzlich würde ich zum Kauf raten. Ob der Preis gerechtfertigt ist, das hängt von der technischen Ausstattung ab.

So ein MacBook in gutem Zustand hält locker zehn Jahre. Bei diesem MacBook ist es möglich, die aktuelle MacOS-Betriebssystemvariante zu installieren. Veraltet ist er auf keinen Fall.

...zur Antwort

Das ist auf keinen Fall schädlich! Erkälten wirst Du Dich so nicht.

Denke an die Saunagänger. Sie baden nach einem Saunagang in kaltem Wasser oder lassen sich mit kaltem Wasser abduschen. Das hat auch Pfarrer Kneipp entdeckt und es als Kur gegen Erkältungskrankheiten weiter entwickelt.

Vorausgesetzt, dass Du vorher im Warmen warst, trocken bist, dann kannst Du ohne Bedenken ruhig ein paar Minuten nackt auf dem Balkon sein. Das härtet Dich nur ab.

...zur Antwort

Bei einem Festival ist es so als ob Du bei jemandem zu Besuch wärest. Du bist nicht in der Öffentlichkeit. Der Betreiber des Festivals bestimmt, wie die Besucher bekleidet sein sollten (oder auch nicht). Solange sich nicht jemand über Deine Nacktheit beim Betreiber oder einer Aufsicht beschwert, kannst Du getrost nackt sein. Die Polizei wird sich nicht einmischen, weil Du keine Straftat begehst. Nacktsein ist nichts Strafbares, nur in der Öffentlichkeit eine Ordnungswidrigkeit. Das Schlimmste was Dir passieren kann ist, dass man Dich aus dem Festival ausschließt, Du es also verlassen musst. Wenn Du das nicht machst, dann begehst Du Hausfriedensbruch.

Je mehr Teinehmer nackt sind, umso sicherer kannst Du sein, dass Dir nichts Negatives geschieht.

...zur Antwort

Für Deine Anwendungen empfehle ich Dir einen gebrauchten Mac. Da sparst Du viel Geld im Vergleich zu einem neuen Mac. Ich gehe auch davon aus, dass Du mit dem Handling eines Mac vertraut bist. Wer vorher Windows benutzt hat, der muss sich erst an die einfachere Weise einen PC zu verwenden gewöhnen.

Die Programme, die Du benutzen willst, laufen auf beiden Rechnerarten, Windows oder Mac so gut wie genau gleich, nur die Benutzung des Mac ist leichter für Neulinge.

Es kommt darauf an, was für einen Mac Du kaufst. Da kann es schon so sein, dass Du noch Zubehör erwerben musst. Natürlich brauchst Du zum Digitalisieren einen Scanner und zum Ausdrucken einen Drucker. Den bekommst Du in aller Regel als Kombinationsgerät, Scanner und Drucker in einem Gehäuse.

...zur Antwort

FKK vorwiegend für SENIOREN?

Hallo liebe „Wissens-Gemeinde“!

Wir sind ein älteres Senioren-Ehepaar (beide um die 70) und betreiben seit unserer Jugend FKK.

Jetzt sind wir ja nun nicht mehr so ganz „glatt auf der Haut“...zwinker... , aber möchten unsere diesbezüglichen Freizeitaktivitäten deshalb noch lange nicht einschränken!

Wir sind also nicht weltfremd, suchen aber Badestrände an Seen VORWIEGEND IN SACHSEN, aber auch an europäischen Meeres-Stränden (diesbezüglich Reisen z.T. noch möglich), wo diesbezüglich mehrere Senioren vertreten sind (können auch Mischstrände aus Textil/FKK sein).

Das heißt natürlich nicht, es muss ein „Senioren-Zaun“ vorhanden sein!...lach

Aber eben Orte wo man Gleichgesinnte in ca. unserer Altersgeneration vermehrt bzw. konzentrierter antrifft.

Aber bitte nichts falsch verstehen, wir haben nichts dagegen wenn sich gleichzeitig Menschen aller anderen Altersklassen diesbezüglich mit da aufhalten und diesem schönen Hobby nachgehen.

Wir kommen uns nur an vielen Stränden oft etwas verloren vor, und die Scham unterdrückt dann etwas den Spaß….

Uns stört es auch nicht, wenn es „nebenan mal etwas heißer zu geht“...lach.

Wir sind also nicht irgendwie „verklemmt“,...

Wir hoffen wir konnten uns so unmissverständlich wie möglich hier, mit ein paar Zeilen ausdrücken.

Aber wir denken jeder hier, versteht was wir meinen!

Wir haben natürlich schon alle möglichen Medien bewmüht und nicht zuletzt das WWW !

ABER LEUTE MIT EIGENER EHRLICH AUSSAGEFÄHIGER ERFAHRUNG ZU FINDEN ist uns BISHER LEIDER noch NICHT gelungen…., aber vielleicht hier…

"FKK-Club-Resorts" möchten wir nicht prinzipiell ausschließen. ABER wenn dann zu moderaten Preisen (wobei es kein Luxus sein soll, sondern zweckgebunden). Und nicht am Ende der Welt...zwinker

BESTEN DANK im Vorraus!

Und alles Gute, VOR ALLEM GESUNDHEIT!!!

...zur Frage

Wenn Ihr wirlich schon so lange FKK betreibt, dann sollte Euch doch der Gedanke in "Herz und Blut" übergegeangen sein, dass diese Kultur die Familie bevorzugt. Da ist sowohl der Enkel wie auch der Großvater natürlich nackt. Jeder akzeptiert, schätzt und respektiert den Anderen so wie er ist. Da spielt das Alter wirklich keine Rolle.

Geht einfach in einen FKK-Verein (nicht Club) oder meldet Euch bei Deutschen Verband für Freikörperkultur e.V. in Hannover an. Dort wird man Euch schnell und kompetent helfen. Leider sind viele Vereine etwas überaltet aber das kommt Euren Wünschen entgegen. Da trefft Ihr schnell FKKler in Eurem Alter.

...zur Antwort

Es ist in meinen Augen sinnlos, einen Mac "neu aufzusetzen". Schneller läuft er danach nicht, besser auch nicht!

Ich rate dazu, wenn man schon löschen will, dann vorher ein Backup der Festplatte zu machen. Danach würde ich mit dem Festplatten-Dienstprogramm diese Festplatte formatieren. Da sollte dann das MacOS abgespeichert bleiben. Das löscht man eigentlich auf diese Art nicht. Nun kopiert man vom Backup alle Programme zurück auf seinen Mac.

...zur Antwort

Ich habe noch kein MacOS auf einem USB-Stick installiert aber auf einer externen Festplatte funktioniert es. Im Grund ist so ein USB-Stick nichts weiter als eine kleine Festplatte. Natürlich gebrauchst Du diesen USB-Stick, um damit einen Mac zu starten!

Wie das geht, beschreibe ich kurz. Natürlich muss dieser USB-Stick groß genug sein, um nicht nur alle Dateien des MacOS darauf unterbringen zu können, sondern darüber hinaus muss noch Platz für Startdateien vorhanden sein. Nimm also gleich einen "schön großen" USB-Stick. Stecke ihn an den Mac und formatiere ihn mit dem Festplattendienstprogramm. Da siehst Du dann, das er als externe Festplatte vorhanden ist. Nun gehst Du über das Apfel-Symbol in den App-Store und lädst Dir dort die letzte verfügbare MacOS-Version herunter. Sie wird dann auf diesem USB-Stick abgespeichert. Wenn alle Dateien dort liegen, dann packst Du sie aus. Das macht der Mac schon fast von sich aus. Nun hast Du dort ein externes MacOS.

Wenn Du das beim Starten benutzen willst, dann musst Du sofort mit dem Anfangssignal die Befehls- und die Alt-Taste drücken und halten. Dir werden dann alle Festplatten in Form von Icons angezeigt. Da klickst Du auf das Icon dieses USB-Sticks und dann wird dessen MacOS gestartet.

Allerdings funktioniert diese Anleitung ausschließlich auf Mac-Rechnern. Auf Windows-PC kannst Du kein MacOS installieren. Das müsste dann schon ein "Hackintosh-Rechner" sein.

...zur Antwort

Natürlich kannst Du Dich noch zum Nudisten oder zum FKK-Freund entwickeln. Dazulernen kann man in jedem Alter.

Den erste Schritt hast Du schon damit gemacht, dass Du nackt in Deiner Wohnung bist, wenn sonst niemand Dich besucht. Mit Deiner Einstellung, man zieht sich nur an weil es die Gesellschaft so will, hast Du ganz recht. Aber, musst Du immer genau das tun, was man von Dir verlangt?

Wenn Du die falsche Scham ablegst, dass Dich niemand nackt sehen darf, dann hast Du einen guten Schritt hin zum Nudisten oder FKK-Freund getan.

...zur Antwort