Ran da Wohnwagen kostet 30 €

...zur Antwort

Ich bin 20 und hatte noch nie eine Freundin bzw. erste sexuelle Erfahrungen, ist das schlimm?

Dazu muss mann sagen, das ich nicht feiern gehen, ich bin nicht der Art von Mann der sich solchen Aktivitäten hingibt, da sie mir nicht besonders Spaß machen. Ich habe da wohl eine andere Definition von Spaß. Die Dinge denen ich in meiner Freizeit nachgehe, sind nicht besonders üblich, man könnte sagen ich suche das Abenteuer. Aber sich hemmungslos zu besaufen habe ich nie damit assoziiert.

Ich bin sehr gebildet und vom Charakter gesehen sehr extrovertiert, auf Menschen zuzugehen ist für mich kein Problem, ich bin eine echt Quasselstrippe. Ich bin überaus humorvoll und eher ein lockerer und gelassener Mensch. Dennoch scheinen Frauen das nicht besonders zu würdigen, denn ich bin sehr gesprächig.

Was Frauen angeht bin ich, wenn es ich nicht schon klar war, eher ein Spätzünder**, ich würde das keinesfalls als Schwäche betrachten, aber stolz bin ich deswegen auch nicht. Ich hatte nur andere Vorstellungen in jungen Jahren, ich habe mich damals weder für Frauen noch für typische Männeraktivitäten (Zocken, Saufen, usw.) interessiert.

Ich war immer ein Geschäftsmann und das ist das prägnanteste Merkmal an mir, mein Kleidungstill, meine Umgangsformen. In den letzten 2 Jahren, hab ich mir jedoch eine härtere Schalle angeeignet, die aufgrund meiner Selbständigkeit zwingend erforderlich war. Gewisse Menschen können ohne Druck nicht arbeiten, deshalb würden mich einige sicher als unangenehm bezeichnen. Obwohl ich dies zu vermeiden suche, ich versuche Menschen zu inspirieren und zu motivieren.

Nun irgendwann muss man sein Glück bei Frauen versuchen! Und da ich auch ein Einzelgänger bin schadet der Versuch ja nicht. Ich habe zu keinem Zeitpunkt versucht eine Situation zu erzwingen. Ich respektiere Frauen genug um ihnen ihren Spielraum für eigenen Entscheidungen zu lassen. Schließlich habe ich auch 20 Jahre gebraucht um zu erkennen was mir liegt. Ich möchte einfach nur eine Chance bekommen, mehr wünsche ich mir nicht. Sicherlich richte ich mein Leben nicht nach Frauen aus, das deprimiert einen auf lange Sicht.

Meine Lebensmoto war stets zu sagen: “ Convince with Personality, Impress with Performance and show Perfection and Passion”

To make a long story short , egal wie ich die Sache angegangen bin , die wenigstens Frauen haben mir eine Chance gegeben. Zu deren Verteidigung, ich bin nicht gerade unkompliziert. Ich bin generell ein Mann mit vielen Facetten und Macken natürlich auch.

Was mich letztlich auf meine Frage bringt, ist es negativ wenn man als Mann mit 20 Jahren ,noch überhaupt keine Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht machen durfte? Und haben Frauen dafür Verständnis? Schließlich muss ich auch Erfahrungen machen, aber das funktioniert nur dann wenn man Chancen erhält. Ich muss durchaus gestehen, das ich mich da schon sehr tollpatschig anstelle, ich lerne aus meinen Fehlern, es ist eine sehr heikle Angelegenheit. Und bis jetzt habe ich nur Fehler gemacht .

Für ernstzunehmende Antworten bin ich überaus dankbar

...zur Frage

Ist nicht schlimm ein Kumpel von mir ist 24 und hatte erst letzte Woche das erste mal das auch noch im Bordell

...zur Antwort