Je nachdem, was jemand angestellt hat, kommt er ja direkt in Untersuchungshaft, wird irgendwann von dort zum Gericht geführt und wird nach der Verurteilung wieder in den Bau begleitet.

...zur Antwort

Mir fallen da auf Anhieb zwei Möglichkeiten ein.

1) Bei deinem Hoster einloggen und sowas wie WebFTP verwenden. Da kann man häufig ZIP-Dateien hochladen und einstellen, dass sie nach dem Hochladen direkt entpackt werden. Geht flott.

2) Die ZIP-Datei per FTP hochladen und ein kleines PHP-Script auf den Server laden und einmal ausführen. Ein solches Script kannst du einfach ergooglen.

In beiden Fällen kann es vorkommen, dass am Ende die Schreib- bzw. Besitzrechte noch nicht richtig gesetzt sind. Das ist von Hoster zu Hoster unterschiedlich. Sonst nochmal fragen.

...zur Antwort

Lass dich nicht zu sehr verunsichern, so schnell wird deine Restschuldbefreiung nicht verwehrt. Das würde erst passieren, wenn ein Gläubiger das beantragt und dafür einen wichtigen Grund hat. Das ist ja hier nicht ver Fall, du hast ja nicht absichtlich begtrügerisch gehandelt und außerdem, woher soll er das wissen?

Es ist allerdings richtig, dass die neuen Verbindlichkeiten nicht restschuldbefreit werden, also nur deine alten Schulden. Das bedeutet, dass du den Betrag zahlen solltest. Widerruf scheint ja für dich auszuscheiden. Freut mich allerdings sehr für deinen Bruder.

So wie ich das einschätze hat PayPal an den Händler bereits gezahlt und nun das Geld von dir zu bekommen. Also schuldest du das Geld PayPal und nicht dem Händler. Am besten rufst du dort mal an, die haben eine freundliche Kundenhotline. Ich denke auch nicht, dass du dort so einfach Ratenzahlung vereinbaren kannst, aber zumindest wissen die dann schonmal Bescheid. Es kommt ja bei denen sekündlich vor, dass ein Bankeinzug wirder zurückbelastet wird. Da bist du keine Ausnahme und es gibt tausend Gründe.

Hast du dann in der Zwischenzeit die Möglichkeit das Geld aufzutreiben?

Die fiese Methode wäre natürlich, das Geld der Autowerkstatt zurückbuchen zu lassen. Das geht, wenn es eine normale SEPA-Lastschrift ist, und das kannst du i. d. R. auch direkt online machen. Dann hättest du den Betrag wieder für PayPal übrig, aber müsstest dich dann mit der Werkstatt auseinandersetzen. Aber das wäre definitiv nicht der Königsweg.

Versuche auf jeden Fall es nicht bis zum Inkasso kommen zu lassen.

...zur Antwort

4,5 kg reines Fett kannst du zumindest unter normalen Bedingungen meiner Meinung nach in der Zeit nicht abnehmen, selbst wenn du gar nichts essen würdest.

Das Körpergewicht schwankt sehr stark und hat auch mit der Flüssigkeit im Körper zu tun, wie viel du getrunken hast und ob du schon alles verdaut hast...

Worauf willst du hinaus mit der Frage? Abgesehen davon, dass dir niemand raten würde auf unkontrollierte Weise soo viel abzunehmen ist das Körpergewicht ein ganz schlechtes Maß für deinen Erfolg. Da gibt es viel bessere. Vor allem Körperfettanteil, Optik, Kraftwerte, Ausdauer etc.

...zur Antwort

Kann dir nicht direkt weiterhelfen, habe allerdings diese Diskussion darüber gefunden, die vielleicht hilfreich ist:
https://www.psychotherapiepraxis.at/pt-forum/viewtopic.php?t=7722

...zur Antwort

Kommt darauf an, um welche Rechtsform es sich bei deinem Unternehmen handelt. Ich gehe mal davon aus, dass du einfach ein Gewerbe angemeldet hast und somit Einzelunternehmer bist.

Dann könntest du jemanden einstellen und ihm die wichtigsten Vollmachten geben, die er braucht, um das Geschäft zu leiten. Zum Beispiel könntest du ihn zum Prokuristen ernennen.

Damit bleibst du immer noch Inhaber und trägst die volle Verantwortung und das finanzielle Risiko, sofern aber alles läuft kannst du dich auf die Couch legen...

Wenn du auch ein Stück Verantwortung abgeben willst, gibt es andere Möglichkeiten. Gründung einer GmbH etc. Dafür bräuchte man mehr Infos von dir, was du vor hast und wie deine Situation ist...

...zur Antwort