Wie wäre es mit irgendwelchen Sachen von Lush? Handcreme, Duschgel, Shampoo, Badekugeln - da findest du genug Sachen und die sind toll zum Verschenken :-)

...zur Antwort

Fangen wir mal von vorne an:

  • Ist der Kater kastriert? Wenn nein -> Kastrieren lassen, der markiert euch sonst die Bude voll.
  • Urin des Katers und den Kater selbst beim TA untersuchen lassen (auch wenn er das letzte Mal, als er da war noch nichts hatte...)
  • Hat sich irgendwas an der Situation geändert? Neues Katzenstreu, neue Möbel, etc pp?
...zur Antwort

Es wäre ganz wichtig zu wissen, wie alt das Kleine ist. Ansonsten: Nassfutter anbieten. Oder noch besser gekochtes Hühnchen, das fressen eigentlich alle Katzen gern.

Das Futter solltest du sowieso umstellen, Trockenfutter ist nicht gut für Katzen und Royal Canin ist sicherlich nicht das Beste, sondern überteuerter Schrott, der zum größten Teil aus Getreide mit ein bisschen Schlachtabfällen besteht.

...zur Antwort

ungewollt schwanger - freund will abtreibung

hallo,

folgende sitution: bin nun in der 18ten woche schwanger, habe nächste woche einen termin zur spätabtreibung bekommen und bin aber nun doch heftig am zweifeln...

mein freund und ich sind seit über 2 jahren zusammen, haben eine gemeinsame wohnung und studieren beide. (ich bin 21, er 24) vor 4 wochen war ich beim frauenarzt, weil mir meine regelblutung (habe mit der pille verhütet) seltsam vorkam und war damals tatsächlich bereits in der 14ten ssw - für eine reguläre abtreibung war es also schon zu spät, da diese in deutschland nur bis zur 12 woche erlaubt sind.

mein freund will das kind nicht, fühlt sich dem ganzen noch nicht gewachsen. also habe ich die letzten drei wochen damit verbracht eine sondergenehmigung zu bekommen, weil ich nicht nach holland oder sonstwohin fahren wollte um den eingriff dort vornehmen zu lassen.

allerdings regt sich gegen diese entscheidung immer mehr protest in mir. es ist eben nicht einfach nur ein kleines, kaum erkennbares wesen mehr, so wie man das von ultraschallbildern von der 6-8 woche kennt, sondern es hat bereits ein köpfchen, arme, beine und füßchen mit denen es auch mal zutritt. mit meiner familie habe ich bereits gesprochen, sie finden es eher schade, dass ich das kind nicht bekommen "möchte" und würden uns drei voll und ganz unterstützen. habe mich auch schon erkundigt welche angebote es für studierende mütter gibt usw. - insofern könnte man also alles regeln.

allerdings möchte ich meinem freund eben kein kind aufzwingen und obwohl unsere beziehung sehr liebevoll und innig ist,habe ich bedenken, dass ihm das alles zu viel sein könnte... er sagt zwar immer, dass er mal kinder möchte, aber eben noch nicht jetzt.

bin momentan einfach total hin und hergerissen zwischen dem was er möchte und dem was ich fühle. habe zwar in den letzten wochen versucht nich so viel drüber nachzudenken, aber wenn ich merke wie sich das kleine in mir bewegt und auf berührung und stimme reagiert, dann bin ich immer zu tränen gerührt und mir wird ganz schlecht bei dem gedanken an samstag...

und zu den schlaumeiern die immer meinen: "das ist ja noch kein richtiges kind" - schaut euch bitte bevor ihr antwortet mal ultraschallbilder der 18ssw an... !

...zur Frage

Als allererstes solltest du noch einmal mit deinem Freund reden. Erklär ihm, wie du dich dabei fühlst; so wie du es jetzt auch grade geschrieben hast.

Ansonsten kann ich nur sagen: Wenn du Zweifel hast, und das Kind eigentlich doch willst, dann solltest du es auch bekommen. Wenn du jetzt nur deinem Freund zuliebe abtreibst, wirst du daran wahrscheinlich dein ganzes Leben lang kaputt gehen.

...zur Antwort