Danke es hätte ja sein können dass es etwas gibt dass sich nicht verhakt und geeignet ist, es ist mir schon klar, war nur eine Frage

...zur Antwort

Ich habe ein halbes Jahr gebraucht aber habe mir auch Zeit gelassen. Wie schwer es ist hängt von deinem Prüfer ab. Für die schriftliche Prüfung kannst du üben, in dem du einfach alle Fragebögen beantwortest. ich habe mir hinter alle falschen antworten von mir ein Kreuzchen gesetzt und bin diese dann noch einmal durchgegangen nachdem ich den ganzen Packen durch hatte. Dies ist reine Lernsache

...zur Antwort

Ausbildung in Probezeit, will Kündigen traue mich nicht!

Auch wenn es ein langer Text ist, lest ihn bitte bis zum schluss!! Danke :)

Ich bin vor 3 Wochen von Deutschland nach Österreich gegangen um eine Lehre als HGA (Hotel- und Gastgewerbsassistenten) in Deutschland Hotelfachmann/kaufmann zu machen. Ich habe mich in 4 Hotels vorgestellt und auch 4 Zusagen bekommen mit unterschiedlichen Aufgabengebieten, Bei 2en mehr im kaufmännischen Teil, bei den anderen beiden mehr fachmännisch (Service, Zimmermädchen).

Ich wollte damals das kaufmännische machen, dort konnte ich aber erst 2-3 Wochen später anfang. Da ich direkt zum Hotel ziehen wollte uns sonst ohne Unterkunft sei, habe ich mich für meinen 3. Favouriten entschieden. Dort arbeite ich fachmännisch im Restaurant, Zimmermädchen bzw. Roomboy, das möchte ich nicht sondern kaufmännisch, das war aber wie gesagt nicht möglich.

Ich fühle mich hier nicht wohl. In dem Hotel sagen mir schon Mitarbeiter "brech ab, du wirst es hier 3 jahre nicht aushalten" usw. "sie wären froh wenn sie hier schnell wieder wegwären". Ich habe mich auch nicht von meiner besten seite gezeigt habe in 8 Tagen 4 Mal verschlafen, eine Abnahmung bekommen, obwohl ich offiziell noch gar nicht angestellt war. Ich werde für scheiß Arbeiten "missbraucht" und werde für sachen die ich gar nicht weiß oder erst das 2. Mal mache und dann falsch sind verantwortlich gemacht. Ich bin ein Lehrling der was lernen soll, nicht eine Fachkraft.

Fakt ist das ich hier weg will. Nur habe ich durch die Vorfälle Angst vor meinem Chef. Ich möchte da ich noch in der Probezeit bin (3Wochen) gerne jetzt beenden anstatt 1-2 Monate zu warten, so kommt es nicht groß auf den Lebenslauf, da ich wie gesagt mich nicht traue den Chef persönlich abzusagen und zu kündigen, habe ich überlegt einfach eine fristlose Kündigung (sollte in der Probezeit in ÖSterreich doch gehen) zu schreiben, meine Zimmerschlüssel hinzulegen und einfach zu gehen. Es könnte mir ja eig egal sein was er dann von mir denkt aber ich traue mich nicht, habe Angst und kein Selbstvertrauuen. Ich rede schon mit den anderen Hotels wo ich hin will und würde dort auch anfangen können.

Haltet Ihr das für richtig oder zumindest für möglich/machbar? Oder gebt mir Tipps!?

...zur Frage

Melde dich doch für die restliche Zeit krank. Gehe dort zu einem Arzt schildere ihm die Situation und sag ihm, dass du jeden Tag im Bett liegst und weinst. Aus Erfahrungen in meinem Freundeskreis, weiß ich, dass so etwas möglich ist. Sage, dass du die momentane Situation psychisch nicht verarbeiten kannst und es dir schlecht geht, du im Prinzip nur noch die Zeit dort absitzt. Da muss man natürlich auch ein bisschen übertreiben.

Ansonsten, als andere Möglichkeit, würde ich bei der neuen Stelle anfragen, ob es möglich wäre dort im Vorfeld, bis du dort anfängst, ein unbezahltes Praktikum zu machen, um dich auf deine Ausbildung schon mal etwas vorzubereiten und vor allem um die Zeit zu überbrücken und die Lücke im Lebenslauf zu füllen (das würde ich denen aber nicht sagen). Allerdings weiß ich in diesem Fall nicht, wie es mit einer fristlosen Kündigung aussieht, da ich deine Kündigungsfristen nicht kenne. Die würde ich in dem Arbeitsvertrag mal nachlesen, nicht, dass du dich am Ende noch strafbar machst. Denn eine Kündigungsfrist muss eigentlich auch eingehalten werden. Ob es so einfach ist fristlos zu kündigen, weiß ich leider nicht.

...zur Antwort

Am besten zum kardiologen, das können auch herzrhythmusstörungen sein oder eine entzündung am herzen. einfach mal durchchecken lassen ekg, belastungs ekg und herzecho und nen sono vom herzen

...zur Antwort

Ich habe das auch schon gemacht, allerdings kann ich dir, wie die Vorredner schon sagen, dass die Haare dadurch sehr kaputt gehen. Am besten du gehst zu Friseur, allerdings weiß ich nicht ob die so etwas machen, weil es die Haare so schädigt. Ansonsten, wenn du es, wie ich damals, unbedingt willst, geh am besten in ein Friseurfachgeschäft und hole dir Bleichung. Dann empfehle ich dir Direction Haarfarbe, am besten die Farbe Poppy Red, die ist schön knallig, falls du noch keine Farbe gefunden hast :)

...zur Antwort

Es kann eine Nagelbettentzüdnung oder eine eingewachsener Nagel sein. Es sammelt sich Eiter unter der Haut und das tut weh. Der Arzt kann dies mit Hilfe eines Skalpells aufschneiden und herausdrücken und Bepanthen bringt da gar nichts, Jodsalbe ist eher hilfreich, alles was desinfizierend wirkt.

...zur Antwort