Selbst für die Einreise nach Hongkong benötiget man als Deutscher kein Visum (max. 90 Tagen), also auch hier nicht.

Ausreise und Transit

Der internationale Transit auch aus Festlandchina über Hongkong ist möglich. Der Anschlussflug muss innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Weitergehende Informationen bietet die Webseite des Flughafens Hongkong.

USA hat eine Sonderstellung, da gibt es keinen Transitbereich im Flughafen, man reist immer ins Land ein.

...zur Antwort

Norwegen schmückt sich mit dem Titel, das Nordkap sei der nördlichste Punkt Europas.

Auch das ist falsch. Norwegen spricht meist von dem nördlichsten Besichtigungspunkt Europas. Wenn in Artikeln, Reiseführern oder ähnlichem etwas anderes behauptet wird, so ist das schlichtweg falsch und auf den weitverbreiteten Irrglauben, das Nordkap sei der nördlichste Punkt Europas, zurückzuführen.

Also ist Kinnarodden auf der Nordkinnhalbinsel der nördlichste Punkt auf dem Festland Europa und das Nordkap der nördlichste Besichtigungspunkt Europas?

Richtig, diese Bezeichnungen sind korrekt, wobei die Insel Magerøy als europäisches Vorgebirge gesehen werden muss. Außerdem ist der Begriff„Besichtigungspunkt“ sehr dehnbar. Eine Zahl, die die Wertigkeit der beiden Ziele für Reisende unterstreicht: Am Nordkap werden pro Saison um die ein- bis zweihunderttausend Touristen gezählt; auf Kinnarodden sind es vielleicht eine Handvoll Wanderer pro Jahr. Aber ob am nördlichsten oder nicht, faszinierende Reiseziele sind beide...

 

...zur Antwort

Ein Gepäckstück heißt ein Gepäckstück, deine Handtasche sollte dann ins Handgepäck noch reinpassen.

Flüssigkeit, dazu zählen auch Labello, Deostick etc.. Sprühdeo kannst mitnehmen.

Keine Ahnung wie die Handpumpe aussieht, sonst in den AGB gucken, sollte aber gehen. Ich würde da lieber auf Vakuumbeutel umsteigen, die man ohne Staubsauger schließt, die benutze ich auch.

...zur Antwort

Was mir einfällt wo man immer ohne Eintritt hin kann ist Altonaer Balkon oder Docklands.

...zur Antwort

Auf den offiziellen Seiten steht nicht, daß man bei Einreise nach Deutschland eine Gelbfieberimpfung benötigt.

Alles was man sonst benötigt, steht dann im Visumsantrag.

Hier alle offiziellen Infos:

"Reiseziel Deutschland / Nationalität Uganda

Einreisebestimmungen

Coronabestimmungen:

Die Einreise ist teilweise möglich. Einwohner Chinas benötigen, mit Ausnahme von deutschen Staatsangehörigen, weiterhin einen triftigen Reisegrund zur Einreise nach Deutschland.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt. Reisende sollten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer oder Regionen beachten.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

Nur Reisende mit anerkanntem Impf- oder Genesungsnachweis können sich von Restriktionen befreien. Im Folgenden wird definiert, wer als geimpft / genesen gilt:

Es muss kein Nachweis erbracht werden, da keine Erleichterungen bestehen. Es muss kein Nachweis erbracht werden, da keine Erleichterungen bestehen.

Transit:

Der Transit ist möglich.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

- Es gelten die sogenannten Basisschutzmaßnahmen und somit in fast allen Bereichen des öffentlichen Lebens kaum noch Einschränkungen: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/infektionsschutzgesetz-2013038 (https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/infektionsschutzgesetz-2013038)

- Einzelne Bundesländer können im Rahmen der Hotspotregelung regional strengere Maßnahmen in Kraft setzen.

- Ausgangssperre: nein

- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet

- Restaurants/Cafés: geöffnet

- Bars: geöffnet

- Clubs: geöffnet

- Geschäfte: geöffnet

- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet

- Kinos/Theater: geöffnet

- Strände: geöffnet

- Gotteshäuser: geöffnet

- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar

- Taxis: verfügbar

- Maskenpflicht: teilweise * im öffentlichen Nahverkehr

- Mindestabstand: 1.50 Meter

- Versammlungsverbot: Nein

- App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app)

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass

Das Reisedokument muss 3 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Das Dokument darf nicht älter als 10 Jahre sein.

Kinderreisepass

Das Reisedokument muss 3 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Das Dokument darf nicht älter als 10 Jahre sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente sollten im Original vorgelegt werden und nicht verlängert oder handschriftlich verändert worden sein.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Minderjährige:

Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:

Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:

Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Visabestimmungen

Es wird ein Visum benötigt.

Visaarten:

Visum ( Botschaft, Konsulat )

Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.

Der Visumantrag ist vom Antragsteller grundsätzlich persönlich bei der Auslandsvertretung an seinem Wohnort mit allen erforderlichen Unterlagen einzureichen. Antragsformulare können auch kostenlos von der Internetseite der zuständigen Auslandsvertretung heruntergeladen werden.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 10 Tage

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visumfreie Einreise:

Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen ist kein Visum erforderlich, sofern der Reisende im Besitz einer gültigen Aufenthaltserlaubnis eines Mitgliedstaates des Schengener Abkommens oder eines Schengen-Mehrfachvisums ist.

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:

- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung

- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Schlussbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orintieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.10.2022 22:35"

...zur Antwort

Das Reiseguthaben bekommt man etwa 25 Tag nach dem Aufenthalt, das hat bei mir auch hingehauen.

...zur Antwort

Entschädigung sieht schlecht aus, steht es auch in den Reiseunterlagen? In der Beschreibung steht 4 Sterne, nur in der Überschrift. Würden wohl sagen war ein Fehler. Wenn es in den Unterlagen steht, könnte man es versuchen, aber ohne rechtliche Schritte wird das wohl nix und viel würde für so etwas auch nicht bekommen.

...zur Antwort

Eigentlich ist es nicht erlaubt, steht auch in den Reiseunterlagen. Ich nehme immer eine Flasche Wasser mit, wurde noch nie was gesagt, wenn es aber mehr ist kann schon sei, das die da strenger sind.

...zur Antwort

Meines Wissens ist dort dampfen erlaubt wo auch geraucht werden darf. Gibt unterschiedliche Bereiche je Schiff.

Hier sind alle Bereiche aufgelistet. https://www.meinschiff.com/faq/an-bord

Falls ihr einen Flug habt, müsst ihr natürlich die Regeln der Airline beachten. E-Zigaretten mit liquids ins Handgepäck mit der vorgeschriebenen Maximalgröße.

...zur Antwort

Kann man nicht genau sagen, ist unterschiedlich, manchmal 1 Woche vorher manchmal 3 Wochen oder mehr.

Reisebüro sollte es wissen.

...zur Antwort

Auf der Seite des Auswärtigen Amtes, steht das es bei Einreise mit nur einem Elternteil keine besonderen Vorschriften gibt. Ich würde aber eine Vollmacht vom anderen Elternteil mitnehmen sowie falls anderer Name, Geburtsurkunde und Ausweisskopie vom anderen Elternteil. Sicher ist sicher.

Weitere allgemeine Infos:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/service/fragenkatalog-node/11-kindohneeltern/606308

...zur Antwort

Im flexpreis plus ist die Sitzplatzreservierung inkl. Wenn Sie kein Flex plus Ticket hat, muss sie für den Sitzplatz extra zahlen. Probiert mal aus, ob man einen selbst umbuchen kann, sonst bei der Bahn nachfragen.

...zur Antwort

Kommt drauf an, wie risikobereit du bist und wie lange noch hin bis zur Reise. Ich würde mehr auf Risiko gehen, wenn die Reise bald los geht, ist sie aber noch Monate hin, ist die Chance höher, das was passiert.

Wohin geht der Flug, scheint Inland zu sein, im Ausland wäre ne Auslandskrankenversicherung ratsam.

Bei der rechten ist noch ne Kranken- und Gepäckversicherung dabei.

Ich würde auch eher ne Versicherung abschließen wenn es ne Gruppe ist, als alleine, da ist die Chance auch größer. Ich hab früher nie ne Versicherung gehabt. Nun hab ich ne Jahresversicherung, da ich öfters reise und meine Reisen auch teurer sind als früher. Bei günstigen Reisen, der Flug ist halt auch nur 68 Euro, was nicht viel ist.

Kommt auch drauf an, sind 5 Personen, Ehepartner oder Kinder oder alles Erwachsene, dann frag die, ob sie eine Versicherung wollen, müssen die ja zahlen.

Vielleicht hilft das auch :

https://reiseversicherung24.org/anbieter/reiseversicherung-easyjet/

...zur Antwort

Kommt auf dem Tarif an, es gibt mit und ohne Getränke. Wenn ihr nicht viel trinkt, macht ohne und zahlt die extra. An Bord sind nur Frühstücksgetränke, Wasserspender mit gefiltertem Wasser und Nachmittags Kaffee dabei.

Es gibt ein Büffett - und ein a la carte Restaurant inklusive. Buffet ist geöffnet von 6 bis 1 h und a la carte zum Frühstück, Mittag und Abendessen, hier sind keine Getränke kostenfrei, wenn man nur Vollpension bucht.

...zur Antwort

Kommt auf den Zug drauf an. Regionalbahn kaufst du ein Tagesticket und holt für den ganzen Bereich, jedenfalks ist das bei uns (Hamburg) so. Fernzüge am besten unterwegs per Handy reservieren, da Plätze begrenzt sind. S-Bahn ist bei uns kostenfrei. Am Bahnhof kannst du das Ticket auch kaufen.

...zur Antwort

Ist der Urlaub in Side? Dann würde ich sagen in und out heißt hin und zurück. Hätte nur gedacht logischer wäre Bus out und nicht out Bus, vielleicht schlechte Übersetzung.

...zur Antwort

Habe schon an die hundert Male couchsurfing in vielen Ländern gemacht. Natürlich darf man das Bad benutzen, bisher auch immer die Küche. Manchmal wurde ich auch zum Essen eingeladen, manchmal würde für mich gekocht, manchmal hab ich auch gekocht oder zum Essen eingeladen. Manchmal hab ich mir was in der Küche zubereitet oder bin allein essen gegangen. Dann und wann wurde ich vom Bahnhof, Bushaltestelle oder Treffpunkt abgeholt oder ich bin direkt zum Haus oder Unterkunft, einmal war auch der Wohnungsbesitzer nicht da und ich hab per Mail den Türcode bekommen. Meinen Ausweis müsste ich nie zeigen, das macht man vorher auf der Online-Plattform.

Teils habe ich den Tag/die Tage mit den Hosts verbracht, einige haben mir die Stadt gezeigt oder auch nur Stadtpläne und Infomaterial gegeben, teils hab ich die Hosts so gut wie nie gesehen. War meist 1 bis 2 Tage da oder auch mal ne Woche.

Habe nie schlechte Erfahrungen mit den Hosts gemacht, nur dann und wann war die Wohnung alles andere als sauber und aufgeräumt. Manchmal hab ich als Dankeschön auch abgewaschen. Oft hab ich auch kleine Geschenke mitgebracht.

Was man macht hab ich immer spontan entschlossen.

...zur Antwort