Warum machen vergeben Mädchen trotzdem mit anderen Jungs rum?

Hey Leute,

hier eine Geschichte mit einem Mädchen, das mich einfach nur verwirrt:

Also ich habe vor 2 Jahren ein Mädchen im Internet kennengelernt. Damals war sie 14 und ich 18. Ich merkte schnell, dass sie sich Hals über Kopf in mich verschossen hatte, allerdings war mir eine Beziehung mit einer 14-jährigen nicht geheuer. Daher ließ ich sie immer abblitzen, wenn sie mich nach einem Treffen gefragt hat, da ich vermeiden wollte, dass sie sich falsche Hoffnungen macht.

Zu ihr: sie ist ein sehr kontaktfreudiges Mädchen, das, soweit ich weiß, nie einen Tag alleine zuhause sitzt. Sie ist ständig bei irgendwelchen Freundinnen und Freunden. Sie war auch nie länger als 4 Monate Single, ihre Beziehungen waren aber auch nicht die kürzesten (also keine 2-Wochen-Beziehungen usw.)

Nun, es gab dann eine Zeit, in der sie Single war und sich wieder öfter bei mir gemeldet hat. Mittlerweile sind auch 2 Jahre vergangen und sie ist in meinen Augen hübscher und reifer geworden. Sie betonte wieder und wieder, dass sie mich so toll findet usw. aber ich ließ sie ein weiteres Mal abblitzen.

Als dann Halloween vor der Tür stand und die meisten Kumpels etwas Besseres zu tun hatten, entschloss ich mich doch noch sie zu fragen, ob sie gerne mit mir etwas an Halloween unternehmen möchte. Sie willigte sofort ein, wollte aber, dass 2 Freundinnen mitkommen sollten.

Wir waren in einem Skaterpark und es gab auch Alkohol. Ich wollte ernsthaft, ohne Hintergedanken, einfach nur einen lustigen Abend haben. Doch plötzlich nahm sie mich an der Hand und zog mich weg von ihren Freundinnen. Auf einmal küssten wir uns.

Sie betonte noch einige Male, wie toll ich doch sei usw und es fühlte sich wirklich gut an, mit ihr rumzumachen, bis plötzlich das kam:

Sie sagt auf einmal: "Wir müssen aufhören rumzumachen, ich hab einen Freund!" Und ich versteh erst mal gar nichts, bis sie mir Bilder von sich und ihrem Freund auf ihrem Handy zeigte, auf denen sie sich küssten. Zu dem Zeitpunkt war sie mit ihrem Freund schon einen Monat zusammen.

Nichts desto trotz küssten wir uns weiterhin und es ging auf jeden Fall von ihr aus, da für mich vergebene Frauen eigentlich ein Tabuthema sind. Sie wollte einfach nicht aufhören, mich zu küssen.

Dann war es kurz vor Mitternacht und sie meinte, sie würde gleich (bei der Schule) abgeholt werden. Ich begleitete sie und wir liefen 15 Minuten lang Hand in Hand bis zur Schule. Auf einmal sagte sie: "Lassen wir unsere Hände lieber bei uns, meine Mutter soll nichts Schlechtes von mir denken."

So, jetzt meine Frage: Woran liegt es, dass sie jetzt so untreu drauf war? Lag es daran, dass sie mich nach 2 Jahren endlich mal in echt sehen konnte und überwältigt war? Lag es daran, dass sie doch noch nicht so reif ist, wie ich dachte und einfach noch pubertär ist? Lag es nur am Alkohol? Oder lag es daran, dass ihre jetzige Beziehung noch nicht so innig war?

Diese Frage ist absolut ernst gemeint, bitte auch ernst gemeinte Kommentare abgeben.

Danke für Antworten, Gruß tobibraun

...zur Frage

Weil die meisten Mädchen/Frauen eine Bestätigung brauchen das sie hübsch sind ... .Es ist in einer Studie bewiesen worden, das Frauen mehr Fremd gehen als Männer. Hoffe habe dir weiter geholfen

...zur Antwort