Was sind das für komische Ticks die ich öfter mal habe?

Hi. Ich weiß nicht warum ich das nie hinterfragt habe, aber ich hatte schon als Kind (mit ca. 10 soweit ich mich erinnern kann) diese komischen Ticks. Das sind ganz verschiedene Sachen.. (Kopf) Schütteln, Springen, Kreischen oder eher Quieken, Kinderlache oder allgemein Geräusche von sich freuenden Kindern. Ich dachte an Tourette? Allerdings habe ich diese Ticks eigentlich nicht vor anderen Leuten, obwohl ich glaube, dass das einfach daran liegt das ich soziale Ängste habe. Wenn ich einen Tick habe bin ich davor bzw. dabei einfach extrem Energiegeladen und lasse diese durch den Tick wieder frei. Jeder kleinste (positive) Aspekt kann dafür sorgen, dass ich wieder so aufgedreht bin, wie zB. auch Filmszenen oder wenn ich mit anderen unterwegs bin und dann kurz alleine in einen Raum gehe. Mein Freund ist die einzige Person vor der ich manchmal Ticks habe, da ich mich einfach an ihn gewöhnt habe und ihm vertraue. Vor anderen Freunden habe ich zwar selten mal den Drang, allerdings lasse ich es nie raus. Ich finde das manchmal echt gruselig vor allem wenn ich so lache wie ein Kind. Weiß jemand was ich haben könnte? (Ich gehe bald in eine Klinik [nichts deswegen] und werde das dort auch ansprechen. Ich hatte bloß gehofft vielleicht schon früher eine Antwort zu bekommen.) Danke :)

Tricks, Freundschaft, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Tourette
1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.