Ich glaube da hat jemand viel Dexter geschaut...
nein im Ernst. Geh am besten zum Psychologen. Tu lieber jetzt was wo du es noch unter Kontrolle hast. Der Psychologe findet gemeinsam mit dir die Ursachen raus warum du diesen Drang hast. Und dann werden diese behandelt.

...zur Antwort

Es gibt frachtschiffreisen dort hin. Allerdings dauern die meistens Wochen oder Monate. Und sind verhältnismäßig teuer.

...zur Antwort

Wie kauft man als Student möglichst billig ein?

Hallo Community,

seit knapp 1 Monat bin ich Student, ich wohne alleine und werde von meinen Eltern finanziell unterstützt. Mein größtes Problem bezieht sich auf die Lebensmittel-Einkäufe.

Ich habe das Gefühl, dass ich dafür zu viel Geld ausgebe. Vielleicht ist einer der Leser hier selbst ein Student und hat Ratschläge für mich?

Meine Einkäufe sind unterschiedlich. Manchmal gebe ich 15 €, manchmal 30 €, manchmal sogar 40 € aus. Ich musste im ersten Monat neben Nahrungsmittel auch immer wieder Kleinigkeiten für die Küche besorgen, wie z.B Sieb, Kochtopf, Messer, Schneidebrett etc. Ich habe kein Auto und der Supermarkt (Edeka) ist 15 min. von meiner Wohnung entfernt, somit kann ich nicht viel mitnehmen. Ich muss mehrmals die Woche Kleineinkäufe machen. Außerdem ist mein Kühlschrank klein und ich habe keine Gefriertruhe.

Ich versuche oft selber zu kochen. Schnell, billig und einfach - das ist mein Motto. Bis jetzt gab es "Spezialitäten" wie Reisgerichte, Nudelgerichte, Burritos, Hähnchen-Flügel, Fischstäbchen, Gemüsenpfannen etc.

Fallen euch andere Gerichte ein, die nicht viel Zeit und Geld kosten? Worauf muss ich im Supermarkt genau achten? Auf welche Nahrungsmittel sollte ich verzichten? Welche Nahrungsmittel werden mein Leben retten, wenn ich knapp bei Kasse bin? Fragen über Fragen über Fragen...

Für Lebensmittel stehen mir monatlich 130 - 200 € zur Verfügung. Das hängt davon ab, was für Küchengeräte ich mir kaufen muss und wie oft ich die Uni-Mensa besuche. Letzten Monat musste ich sogar ein Teil von dem Geld, welches für Essen gedacht ist, für Bücher ausgeben.

...zur Frage

Ich hab auch schon alleine gelebt. Ich habe ca.25-30€ in der Woche gebraucht. Da war alles dabei... essen trinken und Hygieneartikel

Sparen kannst du in dem du viel Tee trinkst, nebenbei musst du so auch nicht so viel trinken schleppen.  Man kann sich ja trotzdem 1-2 Flaschen mitnehmen.

Versuche frisch zu kochen und koche gleich mehr. Um am nächsten Tag auch noch davon zu essen.

Kaufe nur die Eigenmarken und nicht die bekannten, die sind billiger.

Wenn es Fertiggerichte sind dann achte darauf dass sie dich auch satt machen.

Achte auf Angebote. Wenn z.b Fleisch im Angebot ist dann kaufe das was im Angebot ist und nicht das worauf du jetzt am meisten Lust hättest.

Keine unnötigen Dinge mitnehmen. Mach dir einen einkaufszettel und kaufe strikt danach ein.

Gehe im Lidl einkaufen falls du einen in der Nähe hast.

Mache viel mit Kartoffeln, die sind günstig und da ist so viel drin dass du mehrmals davon essen kannst.
Z.b kartoffeln mit Quark, Kartoffelsuppe, kartoffelgratin, Salzkartoffeln usw.

...zur Antwort

Schmerztablette nehmen am besten Ibuprofen oder Nelke auf den Zahn

...zur Antwort

Solange sie dir helfen würde ich mir keine großen Sorgen machen. Wenn du Angst vor diesen Stimmen hast oder es zu viel wird, dann gehe auf jeden Fall zum Psychologen.

...zur Antwort

Kann man aufhören seine Mutter zu lieben?

Hi, ich bin 18 Jahre und glaube, dass mir meine Mutter langsam egal wird. Meine Mutter hat eigentlich immer gut für meinen Bruder und mich gesorgt und versucht uns alles zu ermöglichen, aber sie ist auch ziemlich autoritär und streng. Als wir klein waren hat sie uns auch geschlagen (va mich weil ich manchmal ziemlich trotzig war) später kam vor allem psychische Gewalt hinzu. Sie hat mich immerzu beleidigt und mir gesagt wie fett, hässlich und wertlos ich sei. Ich merke selbst, dass das Ganze nicht spurlos an mir vorbeigegangen ist. Ich habe seit kurzem einen Freund und da meinte sie letztens: "Du bist schön blöd und blind. Als würde der was von dir wollen" Er ist mein erster Freund und ich hab eh schon ein niedriges Selbstbewusstsein, demnach hat mich ihr Kommentar ziemlich verunsichert. Daraufhin wurde ich eben wütend und meinte sie solle aufhören so einen Müll zu erzählen. Da ist sie völlig ausgerastet und hat geschrien, das sie diesen Wiund mich hässliche Missgeb** hier nie wieder sehen will. Dann hat sie mich kurz vor Mitternacht in die Kälte gesetzt. Ich wusste gar nicht was ich tun soll, mir war es zu peinlich jemanden zu fragen, ob ich bei ihm bleiben könnte. Da musste ich die Nacht vor der Haustür verbringen, obwohl es eiskalt war. Seitdem redet sie nicht mehr mit mir. Und irgendwie ist es mir egal. Ich hab zwar geheult und alles aber irgendwie will ich einfach nichts mehr mit ihr zu tun haben. Ich wünschte wir könnten uns beide einfach vergessen.

...zur Frage

Ich denke nicht dass du deine mutter nicht mehr liebst... du distanzierst dich eher innerlich von ihr da du so weniger verletzlich ist. Das Verhalten deiner Mutter ist unmöglich. Rede doch mal mit Verwandten oder einem Vertrauenslehrer darüber. Oder du rufst die Nummer gegen Kummer an. Die Nummer findest du im Internet.

...zur Antwort

Wenn du allergisch wärst würde sofort was passieren. Da jetzt aber schon zu viel Zeit vergangen ist kannst du beruhigt schlafen gehen meiner Meinung nach.

...zur Antwort

Ich würde so eine Maske nicht in der Öffentlichkeit tragen. Es könnte missverstanden werden und zu Konflikten mit Passanten oder der Polizei kommen.
Gerade nach den terroranschlägen ist die Polizei besonders aufmerksam und achtet mit Sicherheit auch auf jemand der sein Gesicht halb verschleiert.

...zur Antwort