Das kommt auf den Weg, die Beschaffenheit, das Verhersaufkommen, Geschwindigkeitsbeschränkungen, das Auto und einiges mehr an. Einen Anhaltspunkt kann dir sicher ein Routenplaner geben, z.B. Google Maps. Schau doch einfach 'mal dort vorbei.

Ganz auf die Minute Exakt wirst du das aber wohl vorher nicht abschätzen können.

Viel Glück und viel Spaß in den USA! :)

http://maps.google.de/ ist der Link. ;)

...zur Antwort

Naja, es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder so, wie es alle hier empfehlen: Seriöse Zeitungen lesen, und dadurch etwas von der Welt und dem politischen Geschehen mitbekommen... oder man dreht das Problem einfach um. Man könnte auch einfach der Linkspartei, der NPD oder den Grünen beitreten. Die haben noch weniger Ahnung: Da ist man dann wieder eindeutig stark überdurchschnittlich gebildet ohne etwas dafür zu tun.

...zur Antwort

Es gab 20 Stück, 16 davon wurden für Airlines hergestellt, davon ist eine - wie wir alle wissen - verunglückt, was das Zeitalter der Concorde beendet hat. Die beiden Airlines, die die Concorde betrieben haben waren Air France und British Airways, die diese hauptsächlich auf den Strecken von Paris nach New York bzw. von London nach New York eingesetzt. Vom Konkurenzmodell TU 144 wurden 16 Stück hergestellt.

...zur Antwort