Jahwe ist unser Gott. Ist nur ein anderer Name dafür und kommt auch nur 2 mal in dem alten Testament vor.

...zur Antwort

Hat sich die Katze erkältet, entwickeln sich die Symptome der Erkrankung manchmal sehr langsam und unauffällig, sodass sie vom Halter oft lange übersehen werden können. In anderen Fällen entwickelt sich die Erkrankung unübersehbar über Nacht. Beobachten Sie die Katze genau, wenn die Augen auffällig tränen, die Nase läuft und Atemgeräusche bei der Nasenatmung oder Heiserkeit und Husten auftreten. Fieber, Appetitlosigkeit und ein desolates Allgemeinbefinden können ebenfalls Anzeichen einr Erkältung oder einer anderen ernst zu nehmenden Erkrankung sein. Erkältungen gehören in tierärztliche Behandlung. Frühzeitig erkannt und auskuriert übersteht die Katze die Krankheit unbeschadet; verschleppte Erkältungen allerdings können chronisch enden und zu einer lebenslangen gesundheitlichen Belastung und erhöhter Anfälligkeit des Tieres führen.

...zur Antwort

Besser du sagst es ihr jetzt, als das sie es morgen beim Gespräch erfährt. Versuch ihr halt zu erklären das du es aus Angst vor ihrer Reaktion gemacht hast. Außerdem solltest du Lehrer und deiner Mutter versprechen, es nicht zu wiederholen.

...zur Antwort

natürlich ist "ist" das prädikat. Ohne Prädikat könnte kein Satz funktionieren. 'Er' ist das Subjekt, 'ist' das Prädikat & 'komisch' das objekt

...zur Antwort

Bei Okay, international abgekürzt auch als o.k., handelt es sich »um den erfolgreichsten aller Amerikanismen« (Mieder). Die Erklärungen für die Entstehung sind ebenso zahlreich wie spekulativ. Über 30 Möglichkeiten der Herkunft sind mittlerweile schon benannt worden. Für die Verstümmelung der Kürzel a.c. für all correct in o.k. sind schon verantwortlich gemacht worden: General von Steuben, ein ehemaliger preußischer Offizier des Unabhängigkeitskrieges; Präsident A. Jackson (1829-37), der, da er in der amerikanischen Orthographie ziemlich unsicher war, alles mit 'oll korrekt' statt mit 'all correct' abgezeichnet haben soll. Weiterhin soll okay von dem 1840 in New York gegründeten Okay Club herstammen, welcher die Wiederwahl des demokratischen Präsidenten Martin van Buren (1782-1862) propagierte, dessen Spitzname nach seinem Geburtsort 'Old Kinderhook' war. Auch andere Sprachen sind für die Entstehung von 'okay' verantwortlich gemacht worden: so das Französische 'aux quais', das Finnische 'oikea' oder das Schottische 'och aye'. Am wahrscheinlichsten klingt folgende Erklärung: die Mandingosprache kennt das Wort 'o ke' für 'in Ordnung': durch Negersklaven Westafrikas kann dieses Wort nach Amerika gekommen sein. Mehrere Forscher glauben jedoch, daß 'okay' griechischen Ursprungs ist und schon in der Antike gebräuchlich war. Griechische Lehrer sollen Schularbeiten mit o. (=ola [ola]: alles) k. (=kala [kalla]: gut) bewertet haben (Weber, Pound, Rife). Deutsche Erklärungen gibt es allerdings auch: o.k. soll für 'ohne Korrektur' stehen, oder ein deutschstämmiger amerikanischer Fabrikant namens Otto Kaiser soll alle seine Produkte mit seinen Initialen O.K. signiert haben. Keine der Erklärungen überzeugt. Die tatsächliche Etymologie des Wortes 'okay' wäre noch zu entdecken.

Quelle: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten

...zur Antwort

Wenn man eine Zwiebel zerschneidet werden Schwefelverbindungen gespalten und in andere Form wieder zusammengesetzt. Diese Verbindungen reizen die Schleimhäute in den Augen sehr stark, was sich durch das "brennen" in den Augen bemerkbar macht

...zur Antwort