Wie kann ich die Leihfirma umgehn?

Wie kann ich die Leihfirma umgehn.

folgender Sachverhalt. Ich befinde mich noch in einen Beschäftigungsverhältnis bis 31.12. . Die meisten stellen in meinen bereich sind über Leihfirmen ausgeschrieben.

Ich hatte gestern über eine Leihfirma ein vorstellungsgespräch bei einen ihrer kunden. Die Firma und der bereich sagen mir sehr zu morgen soll ich probearbeiten. Als die personalchefin abgelenkt war, nahm mich der chef auf die seite und fragte mich warum ich mich nicht direkt bei ihn beworben hab. Und das ihn etz sollte ich was taugen das ganze teurer kommt als es bei direkt einstellung der fall wäre.

so nun zu meiner frage. Ich hatte nur ein vorstellungsgespräch über die Leihfirma und morgen das probe arbeiten. Ist es möglich die Leihfirma da zu umgehn und direkt bei der firma anzufangen? wenn ja wie bewerkstellige ich das ganze am besten.

Mir wurde heute bereits der Vertrag und die Leistungen vorgelegt. Die vergütung ist natürlich wieder viel zu gering. Was bedauerlich ist. Bis jetzt gefehlt mir der betrieb. Aber mit den verdienst kann ich mir den mehraufwand um zu diesen betrieb zu bekommen nicht leisten. Weshalb ich ihnen sehr wahrscheinlich ne absage erteilen muss.

Kann mir irgendjemand helfen wie ich das vermeiden kann? und stadessen direkt eingestellt werden kann ohne gerichtliche folgen für mich und meinen möglicherweise zukünftigen arbeitgeber?

Recht, Leiharbeit, umgehen, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
1 Antwort