Meine Tochter XX ist egoistisch, respektlos und beleidigend

Ich halte es nicht mehr aus. Wir leben in einer Patchworkfamilie. Ich und neuer Mann, meine beiden Teenies XX und X. Sowie ein kleiner Nachzügling X Jahre alt. Mein XX Jähriger Sohn versteht sich mittlerweile ganz gut mit meinem neuen Freund. Doch meine Tochter macht mir und meinem Freund das Leben zur Hölle. Sie verweigert sich total der Mitarbeit am Familienleben, Haushalt oder Verpflichtungen. Oder möchte sofort eine Gegenleistung (am liebsten Geld). Dann sagt sie mir immer wieder, dass mein Freund ausziehen solle. Leider ist es so, dass sie keinen Handschlag zuhause macht. Ihr Zimmer ist eine einzige Katastrophe, mit Essensresten und Katzenhaare, inclusive unsortierten Schulzetteln. Ich habe schon alles ausprobiert. Mit selber aufräumen ( da gab es auch Streit) gemeinsam aufräumen ( mal mit ihrem leiblichen Vater der extra gekommen ist oder mit mir). Doch seit sie so frech geworden ist (Bloßstellung vor ihrem neuen Freund), bin ich nicht mehr bereit ihr entgegen zu kommen. Ich würde gerne zu einer Erziehungsberatung gehen, doch sie weigert sich mit mir dort hinzugehen. Ich bin auch bereit, jemanden zu uns einzuladen. Ich kann nicht mehr. Ich arbeite auch meine 35 Stunden und habe einiges zu tun, wenn ich nach Hause komme.Hat jemand Tipps, wie ich mit meiner Tochter verfahren soll. Der große leibliche Bruder ist auch ganz genervt von ihrer egoistischen Art. Da sie zuhause nur noch am telefonieren ist und das Telefon blockiert, sie wird richtig hysterisch, wenn sie nicht mit ihrem Freund telefonieren kann, obwohl die sich fast jeden Tag sehen...Hilfe!

- persönliche Daten durch Support entfernt -

Egoistisch, Teenie, überfordert
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.