Wie Du selber festgestellt hast,ist die Vorhaut zu eng (Phimose);es gibt keine "Creme" oder ähnlichen Mumpitz,die die Vorhau dehnt oder vergrößert;diese Betäubungscreme (Lidocain)  nimmt Dir zwar die Schmerzen bei Deinen geplanten Dehnversuchen,aber die Betäubung hört nach 30 min. auf und dann hast Du große Freude!Man kann eine zu enge Vorhaut nicht dehnen;man muss sie operieren (Zircumcision).Dein Penis ist krumm,weil im errigierten Zustand die Vorhaut stört und die Schwellkörper zur Seite ziehen (Platzproblem).Stell Dir vor,wie 'ne Bratwurst gemacht wird:das Brät kommt in den Darm und die Wurst wird aufgrund der hineingepumpten Menge krumm.Wenn man den Zipfel abschneiden würde (bei der gerade erst gefertigten Wurst),würde diese auch wieder gerade,weil die Spannung fehlt.

Geh' zu Deinem Hausarzt,der kann eine Überweisung schreiben und dann lässt Du den "Zipfel"entsorgen;einem erfüllten Sexualleben steht dann im wahrsten Sinne des Wortes nichts mehr im Weg.Das ganze ist inklusive Narkose in 20 min. passiert und ist keine große Sache.Also nur Mut,

henri

...zur Antwort

Ein "Deja-vu"ist eine Diskrepanz zwischen Großhirn (Verarbeitungszentrum,einfach gesagt)

und Hypothalamus (Hirnteil,der entscheidet,was ins Bewußtsein vordringt,auch einfach erklärt).Dadurch erhält man den Eindruck,die Situation schon mal erlebt zu haben (was real nicht zutrifft!).Kommt das öfter vor,würde ich mal 'nen Neurologen aufsuchen.

Gruß,

henri

...zur Antwort

Hallo Mahmut 40,

eine Hodentorsion (das meintest Du wohl),ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit und auch gefährlich,da der Hoden absterben kann;allerdings verschwinden diese Schmerzen nicht einfach so wieder.Leistenschmerzen können vielfältige Ursachen haben,die meisten davon sind harmlos.Wenn Du wirklich Angst hast,dann mach 'nen Termin beim Urologen,der macht dann 'ne Sonographie (Ultraschall);das ist völlig schmerzfrei und danach kannst Du wieder ruhig schlafen.Sollten die Schmerzen wieder auftreten,dann geh bitte direkt ins Krankenhaus in die Urologie.Die können Dir dort besser helfen als der Hausarzt,da hier bessere Diagnosemöglichkeiten bereit stehen:

Schönen Sonntag,

henri

...zur Antwort

Das ist esoterischer Nonsens!Man kann weder durch Gedanken heilen noch schaden;wenn dem so wäre,dann hätte mancher meiner früheren Lehrer schon 'nen Autounfall gehabt!

...zur Antwort