Mir fällt nur "Kippenpause" von Casper ein.

...zur Antwort

Tue dir selbst den Gefallen und sage es ihm nicht. Denn es wird nichts besser machen, sondern schwerer. Klar, du hast den Drang es endlich auszusprechen, nicht weiter heimlich mit dir rum zu tragen. Das ist auch verständlich, denn versteckte Gefühle strengen an.

Doch trotz allem musst du realistisch denken. Er ist tabu. Und daher wird es wirklich unangenehm, wenn du es ihm sagst. Zum einen weil er dein Lehrer ist, zum anderen weil er weitaus älter ist - und natürlich weil er Familie hat. 

Wie stellst du dir vor, könnte er reagieren? Du hoffst irgendwo, dass er es erwidert und sich dann etwas tut und evtl sogar dein Wunsch nach einer Beziehung mit ihm aufgehen kann. Nur das wird nicht passieren. Du wirst seine Ablehnung zu spüren bekommen, was dich zutiefst verletzen wird.

Was du tun solltest ist, den Lehrer zu wechseln oder die Schule. Sonst wird es wohl kaum besser. Kopf hoch.

...zur Antwort

Weil es eben an der Lebenserfahrung mangelt und man sogar noch mit Anfang 20 als Küken, Kind, was auch immer angesehen wird. Natürlich hat die Meinung eines jungen Menschen ihr eigenes Gewicht und man sollte dies nicht verkennen, nur weil die Person noch nicht erwachsen genug ist.

Dennoch stellt sich erst mit dem älter werden eine wirkliche Reife ein - die man auch erst dann nachvollziehen kann, wenn man selbst an diesem Punkt gelangt ist.

Ich gehe nun auf die 30 zu (unfassbar aber wahr^^) und kann heute oft selbst müde über das lächeln, was ich noch vor 4,5 Jahren "oberklug" vertreten habe. Damals waren das passende und verständliche Ansichten und keineswegs dumm. Doch eben mehr basierend auf Annahmen, anstatt auf Ahnung.

Nichts desto trotz ist ein höheres Alter kein Garant für eine weiter entwickelte Reife. Es gibt genügend Erwachsene, bei denen Hoffnung und Malz verloren ist. ;)


...zur Antwort

3 Dates, kein Kuss - was will er?

Hallo, bitte um Meinungen! ich versuche das zusammenzufassen. Ich habe vor 3 Wochen via FB einen Mann kennengelernt, der mich nach Smalltalk spontan zu einem Bier einlud. Daraus wurden 5 h, weil wir uns auf Anhieb verdammt gut verstanden. Er meldete sich danach sofort und fragte, wann wir das wiederholen. Ich flog aber tags drauf eine Woche in die USA - er meldete sich täglich kurz, fragte wie es mir geht. 

2. Ich war zurück, wir trafen uns tags drauf zum 2. Date, letzten Samstag. Spazieren, 5 h Bar. Unendlich viel gelacht. Er lief mich heim, verpasste dafür seine letzte Bahn und musste 3 km heimlaufen. Beim Abschied eine Umarmung, von mir: "Bis bald. :-)" er blieb stehen: "Ja... hoffentlich..." - Ich hatte mich an dem Abend hilflos verknallt und war glücklich. Ich schrieb direkt danach, dass ich es schön fand. Er auch und: : "Lass uns das baldmöglichst wiederholen!" Ich gab ihm einen Wink, dass wir auch bei Regen einfach drinbleiben können und Serie XY schauen, in der Hoffnung, er verstand. Er meldete sich Dienstag: "Hätte ja nun Lust auf eine Runde Mariokart (wir hatten darüber gesprochen und daher irgendwann mal vor. Ich hab das Ding.) Es war dann aber doch zu spät und wir verabredeten uns für den nächsten Tag.

3. Vorgestern also 3. Date - er wollte aber raus, was essen. Die Kneipe bei mir ggü (wie beim 1. Date), da wollte er hin. Ich schlug eine andere in der Stadt vor, aber er wollte "essenstechnisch" genau die (Essen dasselbe). War am Ende aber voll und wir mussten doch woanders hin. So. Es war zwar sehr schön, aber irgendwie war ich nicht bei der Sache, weil ich mit dem Kopf viel weiter und verwirrt war. Er flirtete nicht. Er ist unendlich lieb, er meldet sich jeden verdammten Tag und will mich sehen, aber er agiert nicht. Er kommt relativ selbstsicher rüber, aber ich ebenso. Ich tu mich so schwer, Signale zu zeigen. Er zeigt auch gar nix. Kein Körperkontakt. Der Abschied: Er lief mich nach Hause, wir umarmten uns. Bis bald. Kein Kuss. Nix. Ich war bedrückt. Ich dachte, er hat doch kein Interesse. Ich schrieb diesmal als Erste, dass es schön war. und oh, kann noch nicht schlafen. Er: Woran liegts? - Hab gesagt, zu wach noch! Aber schön war es, bald wiederholen." Er hat ganz lange getippt und dann kam nur ein "Oh ja!", danach tippte er nochmal ewig und es kam nichts mehr. Ich konnte partout nicht schlafen und hab dann auf Anraten ner Freundin ("Der ist genauso enttäuscht wie du!") gestern morgens direkt gefragt, ob er Montagabend zu mir für Mariokart kommen will. Er hat sofort zugesagt und tolle Idee. Ich bin heute übers WE weg - er hat sich eben wieder gemeldet, ob ich dort gut ankam.

Leute, ich zermater mir das Hirn. Ich frage mich, steht er überhaupt auf mich? Mein ganzes Umfeld sagt Ja, Ja, Ja, du bist blind. Und ich denke mir, er tut aber nichts? Kein Körperkontakt, kein Kussversuch, was ist denn da los? Ich bin so unsicher und fürchte mich richtig vor Montag weil ich nun so verschossen bin, dass ich nicht mal mehr pennen kann...

...zur Frage

Du solltet deine Frage mal so lesen, als wäre es nicht deine eigene. Du verkrampfst regelrecht an deinen idealen Vorstellungen davon, wie etwas zu laufen hat - anstatt es zu genießen. Wenn du ihm keinerlei Signal schenkst, ist er genauso unsicher und will es einfach nicht versauen. Was doch ziemlich für ihn spricht. Lass einfach los und sei dir nicht zu schade, ihn beim Erobern etwas zu unterstützen. Sonst endet ihr noch als heimlich verliebte Freundschaft. ;)


...zur Antwort

Es ist nichts dabei mal zu fragen wie es ihr geht ..das ist nicht aufdringlich, es ist einfach höflich. Auch wenn es anders ausgemacht war, muss man sich ja nicht zwanghaft an jegliche Absprache halten. 

...zur Antwort

Dass du ein Fakeprofil hattest. scheint daran zu liegen dass du mit deiner echten Person unzufrieden bist, oder halt unsicher. 

Er hat dich nun kennen gelernt, wenn du willst dass es was werden kann, dann riskiere es und sei ehrlich. 

...zur Antwort

Ohne dass er denkt du würdest auf ihn stehen ...wird wohl nicht funktionieren. Denn du tust es. Und das mit dem auseinander halten gelingt dir auch nicht. Also im Grunde soll er nicht das denken, was eh stimmt.

Man kann sich nicht aussuchen, für wem man empfindet. Ob nun Verliebtheit oder Schwärmerei. Auf jeden Fall bist du schon voll drin und kommst da auch nicht mehr so einfach raus. 

Chef ist eben eine andere Hausnummer. Das ist deinem Verstand bewusst, deinem Herzen bloß total egal. Also - genieße es. Grübel nicht zu viel und mache dir keinen Plan, wie du dich verhalten solltest. Das erschwert es dir bloß.

Nutze einfach Gelegenheiten, in welchen du mit ihm reden kannst. Vielleicht hast du ja Glück und er findet dich auch toll. Dann ergibt sich das eh von selbst und die Prinzipien fliegen beiderseits über Bord. 

Wenn du intuitiv bemerken solltest, dass er kein wirkliches Interesse hat, dann schwärm halt weiter. Ich meine, es ist nichts Schlimmes daran, einen attraktiven Chef zu haben. Verschönert doch ein wenig den Arbeitsalltag. :)

...zur Antwort

Wieso versucht mich mein Ex ständig eifersüchtig zu machen?

Hallo Leute.

Mein Ex (19) hat sich im Oktober von mir(17) getrennt, er war zum Ende hin parallel mit einer anderen zusammen und hat mich und sie darüber belogen. Er hat sich getrennt, weil alles raus kam, sonst wären wir wahrscheinlich länger zusammen geblieben.

Ich glaube wirklich, dass er sie liebt, er hat sich sogar ein Tattoo von ihr auf seinen Hals stechen lassen und sie sind verlobt. Außerdem scheinen sie wohl sehr intim zu sein, was er bei mir z.B nie wollte, weil er transgender ist und sich für seinen Körper geschämt hat.

ABER, er versucht mich mit allen Mitteln eifersüchtig zu machen.

Ich hatte ihn vor kurzem noch auf Snapchat und er hat wirklich jeden Tag so etwas wie "Sie schläft so süß" etc. gepostet. Irgendwann habe ich ihn dann einfach gelöscht, weil ich ihn vergessen wollte (Ich empfinde noch etwas für ihn) und seit dem postet er GAR NICHTS mehr über seine Freundin. (Eine Freundin von mir hat ihn noch auf Snapchat und sieht das ja)

Und auch bei Insta hat er, bis ich ihn dort blockiert habe, fast täglich ein Bild mit seiner Freundin hochgeladen (Manchmal auch Bilder von seinem zerkratzen Rücken etc.). Jetzt auch nicht mehr.

Und ich hatte danach kurz noch mal Kontakt zu ihm und da hat er mir immer erzählt, wie sehr er seine Freundin liebt und was sie so treiben. (Kuscheln, S.ex, etc.) Obwohl ich das nicht wissen wollte.

Und jetzt kommt das, was mich am meisten stört.

Er sendet mir anonyme Fragen bei Ask. Ich weiß dass er es ist, es ist offensichtlich.

In den Fragen stehen Sachen wie: "Dein Ex ist anscheinend sehr glücklich mit seiner Freundin, sie wollen sogar zusammen in den Urlaub"

Oder: "Die Familie von deinem Ex hat ganz schön viel Geld geerbt"

Oder "Vermisst du deinen Ex kein bisschen?"

Woher ich weiß, dass er es ist?

Das letzte mal, als ich so etwas geschrieben bekommen habe, habe ich darauf geantwortet, dass ich weiß, dass er es ist und er sich nicht lächerlich machen und mich in Ruhe lassen soll.

Diese Frage habe ich mitten in der Nacht bekommen.

Und GANZ ZUFÄLLIG hat er 2 Minuten später auf seine Ask seite gepostet:

"Ach ja, da bekommt man bei Instagram einen Link von seiner Ex zugesendet, ich habe dir die Fragen nicht gestellt, nur damit du es weißt, habe das gar nicht nötig, du interessierst mich nicht."

Als ob er zufällig Nachts wach ist und irgendjemand ihm einen Link sendet und er zufällig DIREKT darauf eingeht.

Und selbst wenn, wieso klickt er auf einen Link zu meiner Seite, wenn ich ihn soooo wenig interessiere?

Und ich weiß auch, dass er mich zu mindest bei Insta und Ask stalkt/gestalkt hat, weil er immer aus Versehen Sachen geliket hat.

Ich habe ihn überall geblockt, außer bei Ask, weil er 1. wohl einen zweiten Account hat und er irgendwie immer etwas postet und sich direkt danach deaktiviert.

Wieso versucht man einen Menschen eifersüchtig zu machen, den man nicht liebt?

Also wenn ich einen neuen Freund habe, interessiert mich mein Ex eigentlich nicht mehr. Was denkt ihr geht in ihm vor?

...zur Frage

Es ist völlig egal. Du solltest ganz einfach ignorant sein. Nicht nur ihm gegenüber. Sondern dich in deiner Freizeit nicht weiter mit ihm befassen, wie jetzt zb mit dieser Frage hier. 

Vielleicht bezweckt er ja genau das - dass du grübelst. Außerdem - wenn jmd wirklich glücklich ist, dann ist er es einfach und muss das nicht ständig in jeglichen Netzwerken preisgeben. Er scheint irgendwelche Komplexe zu haben und selbst nicht ganz überzeugt von dem, was er tut.

Außerdem sagst du ja ihr wärt wohl noch länger zusammen geblieben, doch seine Lüge ist aufgeflogen. Das hat wohl sein Ego gekränkt. 

Aber es ist nicht weiter deine Sache. Es ist ein harter Schlag den du kassiert hast - er ist es nicht weiter wert, dass du noch deine Zeit für ihn verschwendest. Evtl wäre es nützlich, dich selbst nicht weiter bei Ask einzuloggen. Das ist ja schließlich alles was ihm bleibt, um irgendwie Macht über dich zu haben. 

Komm zurück in deine Selbstbeherrschung. Das gelingt am besten indem du stark wirst und ihn nicht weiter beachtest. In keinster Weise.

...zur Antwort

Es gibt ja noch die Bisexualität, wenn Mann mit beiden Geschlechtern schläft, so kommst du dieser Idee wohl am nähsten. Dennoch ist deine Haltung fragwürdig. Man legt sich einen besten Freund nicht mal eben zu. 

...zur Antwort

Nutzt mein Ex mich nur aus, was bezweckt er?

Mein Ex und ich waren 4 Jahre zusammen, er hat sich von mir getrennt, da wir uns oft wegen meiner unnötigen Eifersucht gestritten haben. Er hat mir viele Chancen und viel Zeit gegeben, um mich zu ändern, aber leider habe ich es nie geschafft. Ich hatte, aber nie böse Absichten...

Wir sind mittlerweile seit 3 Monaten getrennt. Mein Ex hat in der Zwischenzeit mit einer anderen geschlafen, was meine ganze Welt zusammen brechen lassen hat. Es war ein Mädchen, was es eh auf ihn abgesehen hatte und die ein Ruf als h*re hat.

Er hat immer wieder mal Kontakt zu mir aufgebaut, ich auch zu ihm. Im Thema Liebe gibt es kein Problem, aber Vertrauen und Respekt sind leider nicht vorhanden.

Bei den Treffen war immer alles schön, aber die Realität hat uns dann immer wieder eingeholt. Da ich das nicht mehr ausgehalten habe, habe ich den Kontakt abgebrochen.

Er hat versucht den Kontakt immer wieder aufzubauen und mit mir nochmal über alles zu reden. Er wollte zu Liebe der gemeinsamen Jahre wenigstens nicht im schlechten auseinander gehen. Er hat mir seine Enttäuschung mir gegenüber gezeigt und gesagt, warum er so leiden muss, obwohl die Beziehung wegen mir nicht geklappt hat. Das er mich vermisst und warum er die Person, die er liebt verlieren musste. Wenn ich mich geändert hätte, dass wir sogar geheiratet hätten. Er hat mich ganz fest umarmt und gesagt "habe ich dir so wenig meiner Wärme gegeben, dass du von mir gegangen bist ".

Danach haben wir regelmäßig geschrieben, hin und wieder getroffen miteinander geschlafen. Aber er wollte sich auf eine Beziehung nicht einlassen, da er es zu früh fand und zu viel passiert ist.

Er hat sich bei mir immer eingemischt, aber wenn ich es getan habe hieß es immer "das hat dich nicht zu interessieren, wir sind nicht zusammen". Er wurde auch immer schnell eifersüchtig. Bei Treffen war er nett, aber sonst hat er nicht wirklich viel Aufmerksamkeit gezeigt, da er meinte, dass wäre kontraproduktiv. Aber dennoch hat er mich oft angeschrieben und wollte nur Freunde sein. Manchmal habe ich Angst, dass er was mit der anderen hat.

Ich hatte ihm diesen Spruch gesendet. Wenn du dich zwischen zwei Menschen nicht entscheiden kannst, nimm den zweiten. Denn wenn du die erste wirklich lieben würdest, gäbe es die zweite gar nicht.

Von ihm kam nur "scheiß Spruch, du stehst garnicht zur Auswahl". Habe danach den Kontakt abgebrochen..

Was will er bezwecken, was soll ich tun?..

...zur Frage

Er ist fertig mit eurer Beziehung, bloß noch nicht mit dir als Mensch. 

Da du eh schon immer grundlos eifersüchtig warst, würdest du ihm nun in einer weiteren Beziehung sowieso ewig die Geschichte mit dem anderen Mädel nachtragen, mit dem er nach der Trennung was hatte. 

Und seine Antwort zum Spruch sagt eindeutig alles. Lass also einfach den Kontakt bleiben und lerne los zu lassen.

...zur Antwort

vielleicht will er bloß die Frage nicht beantworten ...

...zur Antwort

Nichts hat das zu bedeuten. Was willst du jetzt hören? ..sein Name ist dir von Liebesengeln gesandt worden...(?) :p 

Lass es einfach gut sein, es hatte bei eurem Date nicht gefunkt und damit hatte es sich. Behalte die schöne Erinnerung an den Flirt und fixier dich da nicht weiter drauf.

...zur Antwort

sie ist es nicht wert...

...zur Antwort

Wichtig ist dass du den Hintern hochbekommst. Was hast du davon dir selbst leid zu tun und in der Vergangenheit zu leben? Davon wird die Gegenwart nicht besser. 

Fang an deine Handlungen zu ändern, mache Sport, tue dir Gutes. Müde bist du vom nichts Tun, wer rastet, der rostet. Du kannst nur der Alte werden wenn du die Dinge tust die du damals getan hast, wenn du die alte Beziehung loslässt, statt ewig weiter zu grübeln.

Geh einfach mal feiern und hab Spaß mit den Leuten, statt sie zu befeinden und als Stressfaktor zu sehen. Es wird sich wieder bessern, aber du musst was dafür tun. Von nichts kommt nichts.

...zur Antwort