achwas zum rechtsanwalt? .... Hier leigt keine straftat vor, du hast nichts unterschrieben du hast nur freundlicher weise gezahlt. Erzähls der polizei so wie uns und fertig.

...zur Antwort

Alter du schiebst dir hier glaub ergendwelche Phantasien. Der rausch verschwindet maximal nach 3-5 Stunden.

Bist du sicher das es Cannabis war? Vielleicht war es eine Chemische Kräuter mischung, das würde einiges erklären. Lass die finger von diesen chemie kräutern das macht dumm im kopf, und ist lebens gefährlich.

Also von Cannabis bist du aufjeden fall nichtmehr breit das garantiere ich dir zu 100%

...zur Antwort

Haha währe ja lustig, Nein es geht, nur mit Träumen. Aber du kannst durch selbst hypnose in Trance kommen, aber das hat nix mit Traumwelt zu tuhen.

...zur Antwort

Ich binn tatsächlich in einem Hausartzt Programm, da jetzt wieder soviele unterschiedliche meinungen im raum stehen binn ich verwirrt -.-

Ausserdem vertraue ich meinem artzt nicht und habe null bock auf ihn, hab den vertrag bei ihm vor jahren unterschrieben da war ich vielleicht 12 jahre alt, schonklar das man da nicht daran denkt das man sich auch einen artzt aussuchen kann haha^^

...zur Antwort

Unverschämte Kosten für ein Erstgespräch bei einem Patentanwalt?

Auf der Suche nach einem Patentanwalt habe ich um ein rein informatives, kostenloses Gespräch bei verschiedenen Patentanwälten gebeten, um die Kosten und das Vorgehen im Bereich Markenschutz zu erfragen. Die Gespräche fanden statt, ich habe mich für einen Patentanwalt entschieden und von einem anderen kam aber plötzlich eine Rechnung ins Haus geflattert.

Dieses eine Gespräch war unnötig ausführlich (1-2h), aber in dem Moment denkt man, dass alle Informationen, auch wenn Sie einem nicht neu sind, noch einmal zu hören nicht schaden kann. Nun will dieser eine Patentanwalt unverschämte 390€ (zzgl. MwSt.) für eine "Erstberatung" für 2h (auch wenn es nicht wirklich so lange war, aber das ist nun zweitrangig).

Das Unglaubliche ist: Der Patentanwalt hat ein unfassbares 13-seitiges Gedächtnisprotokoll zu dem Gespräch erfasst, und nun habe ich das Gefühl, dass er nun einfach versucht, Geld aus der ganzen Sache herauszuschlagen. Dieses Protokoll soll wohl auch seine Arbeit, die niemals in dieser Form erwünscht war, belegen und vergütet bekommen.

Nun meine Fragen an die Community: - Was tun? Selber einen "richtigen" Anwalt einschalten und sich so etwas nicht gefallen lassen? - RVG gilt für richtige Anwälte und dort sind die 190€ (§34) für so eine Erstberatung festgehalten. Aber hier ist es ein Patentanwalt, keine Beratung und 390€(!!!). Gelten für Patentanwälte auch irgendwelche Gebührenordnungen oder Gesetze?

Vielen Dank für die Ratschläge schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Kein plan aber hört sich schon schwer nach abzocke an, wenn er die zeit dafür hat ein 13 Seitiges protokoll zu schreiben das hat bestimmt länger gedauert wie das gespräch oder es ist eine standart vorlage die er immer benutzt lol.

...zur Antwort

geh mal zum hautartzt und lass dich beraten das sieht nach akne aus da wird dir auch kein peeling helfen.

sehr wichtig ist das du dein gesicht nicht anfasst! 3x am tag gesicht wischen! deine poren sind groß deshalb kommt da schmutz rein und das ganze entzündet sich.

...zur Antwort