Abitur abbrechen wegen Depressionen?

Hi Leute, ich denke ich kenne eure Antworten schon aber ich möchte trotzdem gerne fragen.

Ich bin jetzt 19 Jahre alt, bin in der 12.Klasse (G8, Bayern) und hab psychische Probleme. Eigentlich wär ich mit der Schule schon fertig aber ich wiederhole die 12.Klasse weil ichs letztes Jahr einfach nicht mehr geschafft hab und eine Pause gemacht hab. In dieser Zeit bin ich aber nicht gesund geworden (ich hab noch einen sehr langen Weg vor mir, mir gehts immer noch sehr schlecht. Der einzige Unterschied ist ich hab keine Selbstmordgedanken mehr, nur noch lebensmüde Gedanken).

Heute war der erste Schultag, ich hab keine Freunde, ich kenne niemanden (alleine sein ist nicht sehr toll mit einer sozialen Phobie), ich hab keine Motivation und gar keine Lust (ich will das Abitur nicht mal, ich will überhaupt nicht mal leben), die verlangen so viel von einem. Das soll jetzt nicht so aussehen als wär ich faul, ich bin einfach nur sehr depressiv. Wer sagt denn dass ich das Abitur überhaupt besteh? Ich bin krank. Ich will das nicht.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich möchte die Schule abbrechen und eine Ausbildung machen oder in die Klinik gehn. Ich weiß aber nicht welche Ausbildung. Ich bin so am verzweifeln. Könnte ich einfach alles beenden würde ich es tun aber das kann ich meinen Eltern nicht antun.

Ich fühle mich so verloren, hoffnungslos und ich bin verzweifelt. Ich will nur noch sterben. Ich schaff die Schule nicht. Meine Mutter will nicht dass ich in die Klinik geh weil sie meint sie hilft mir nicht (ich war mal dort) und ich würde nur Zeit verlieren. Alle erwarten von mir dass ich Abitur mache aber wie schlecht es mir dabei geht will niemand sehn.

Kann man jetzt noch einen Ausbildungsplatz bekommen? Es ist schon September

Abitur, abbrechen
4 Antworten
Kann ich mit 18 für ein paar Tage zu meinem Freund abhauen, ohne Geld?

Ich bin weiblich und 18 Jahre alt. Ich habe psychisch ein paar Probleme und deswegen das ganze Schuljahr krankgeschrieben. Meine Mutter kommt mit der ganzen Situation überhaupt nicht klar, was ich aber auch verstehen kann. Das Problem ist nur, dass ich sie nicht mehr ertragen kann.

Ich treffe mich öfter mit einem Freund, der 30 Jahre alt ist und das macht sie auch verrückt, aber er tut mir gut und ich bin der Meinung, ich darf mir meine Freunde selbst aussuchen. Sie ist einfach so hilflos und weiß nicht, was sie tun kann, deshalb sperrt sie mich zu hause ein und wir streiten so oft.

Ich könnt noch ewig weitererzählen, aber ich denke, das war das wichtigste. Ich möchte für ein paar Tage abhauen. Zu einem Freund oder so, ich würde auch einen Brief hinterlassen, damit die Polizei nicht denkt, ich wurde entführt oder so.

Ich hab so Angst, das würde alles schlimmer machen (meine Mutter ist sehr sehr anhänglich und seit sie weiß wie krank ich bin, hört sie gar nicht mehr auf zu klammern. Es ist einfach nur schlimm) und meine Eltern ketten mich nachher zu hause an, aber ich hoffe einfach so sehr, dass diese paar Tage meinen Eltern irgendwie ein bisschen die Augen öffnet. Sie müssen verstehen, dass ich 18 bin und leben will und eigene Erfahrungenen und Fehler sammeln muss.

Er hat auch kein Problem damit mich ein paar Tage bei sich aufzunehmen, er würde mich unterstützen und ich weiß es ist dumm ohne Geld/Job abzuhauen, aber ich möchte ja auch wieder zu meinen Eltern zurück. Ich denke nur eine Pause würde uns allen gut tun. 

Was denkt ihr? :(

Eltern, abhauen
6 Antworten
Große Viecher auf meinem Balkon - LEBENSWICHTIG :(

Ich hoffe wirklich, dass mir hier jemand helfen kann, weil ihr euch einfach nicht vorstellen könnt, wie schlimm das für mich ist. Mein Zimmer ist im letzten Stock und ich habe einen Balkon, auf dem treiben sich neuerdings so große Insekten rum, die auch fliegen können (mindestens 2cm) - das ist so schlimm für mich, weil ich panische Angst vor Käfern hab. Letztens war so ein großer in meinem Zimmer und ich hatte so Angst, dass ich in meinem Zimmer nicht mehr schlafen konnte und jetzt trau ich mich gar nicht mehr, das Fenster zu öffnen (obwohl ich weiß wie wichtig lüften ist, aber ich kann es einfach nicht, ich hab so Angst!!) Immer wenn ich nen Käfer seh muss ich heulen und ich muss mich die ganze Zeit bewegen und schütteln.

Also meine Frage: weiß jemand bitte was ich tun kann damit die sterben, verschwinden und nie wieder kommen? Ich hab wirklich Angst :( vllt irgendein Spray oder Gift..

Die Insekten sind etwas länger und können fliegen, bin schrecklich im Beschreiben, aber ich hab Angst, dir mir anzusehn.

Und kann sich jemand vorstellen woher die kommen? Hab im Sommer auch kaum welche gesehn (oder keine) und jetzt auf einmal so viele!! Ich könnt heulen :( (ich bin 17, hilft da vielleicht eine Therapie (bei der ich keine Insekten anfassen muss!!!) oder Tabletten, weil das ist echt schlimm so Angst vor denen zu haben)

Danke!!!!! <3

Große Viecher auf meinem Balkon - LEBENSWICHTIG :(
Haushalt, Tiere, Angst, Insekten, Balkon
11 Antworten
Schule bringt mich um hilfe

Ich bin jetzt 16 (ein Mädchen), in der 10. klasse auf nem gymnasium in bayern (spielt zwar alles keine rolle aber egal), ich hab ein problem damit in die schule zu gehn.

Sie stresst mich so unglaublich und ich denk echt schon ernsthaft drüber nach ne überdosis schlaftabletten zu nehmen oder so weil mir das alles zu viel wird (ich denk ich schaff dieses jahr nicht wegen mathe und musik (-ganz ehrlich wie unnötig ist musik in der 10. klasse eigentlich? ich sitz die ganze stunde nur ängstlich in diesem klassenzimmer und hoffe der lehrer merkt nicht dass ich keine ahnung von musik hab etc). Ich lerne, ich lerne wirklich jeden Tag für jedes besch*ssene fach, ich lern wenns sein muss sogar bis nach 12 uhr, ich bin trotzdem nur in den sprachen gut und in den meisten anderen fächern bin ich nur am abkacken.

Egal ich wollt jetzt nicht über meine noten reden, meine Frage ist eigentlich nur, was ich nach der 10. Klasse machen kann? Ich weiß nicht, ob ich dieses Jahr schaffen werde, aber gehn wir mal davon aus ich schaffs; kann ich dann ein Jahr Pause machen? Also ich bin mir 100% sicher dass ich kein weiteres jahr auf diese behinderte schule gehn mag (die bringen mich langsam um und merkens nicht mal), Abitur mach ich dann sicher auch nicht, weil ich einfach nicht mehr kann. Ich hab auch noch keine Vorstellung davon was ich mal werden will, wenn ich erwachsen bin..

Ich weiß meine frage ist grad ziemlich dumm aber ich hab einfach echt keine lust und kraft mehr in die schule zu gehn aber ich muss da durch ich will nur nicht :( vor allem weil ich mich doch so hässlich fühle und fett und ich hasse mein leben ich hasse mich so sehr und ich will einfach nicht mehr ich will nicht mehr ich bin mir nicht mal mehr sicher wie lange ich das alles noch mitmachen werde ihr habt keine ahnung wie sehr ich mich hasse

Schule, 10.Klasse
11 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.