Erfahrungen, Tipps und Meinungen zu Henna Haarfärbungen

Ich hab sonst meine Haare immer mit Chemischer Haarfarbe gefärbt, aber ich kann diesen Geruch nicht mehr ausstehen und meine Haare haben sich gerade so schön entwickelt und sind schön Lang geworden, da möchte ich nichts riskieren, das sie wieder brüchig werden. Ich hab mich dann ein bisschen im Internet umgesehen und bin auch Henna gestoßen und es hört sich ja alles schön und gut an, aber ist es auch so? Ich möchte kein Risiko eingehen und meine Haare wieder austrocknen.

Ich habe zur Zeit Kupferrote Haare und möchte sie lediglich nachfärben (ich hab das letzte Mal vor ca. 5 Monaten gefärbt, daher hab ich einen entsprechenden Ansatz), aber ich weiß nicht ob der Ansatz dann extrem verfärben würde, meine Original Haarfarbe (Dunkelblond) weicht nicht sonderlich ab, von dem Ton den ich in den gefärbten Haaren habe und eigentlich möchte ich lediglich einen Kupferschimmer auch über die ausgewachsenen Stellen legen.

Also hier meine Fragen:

  • Trocknet Henna die Haare aus, oder schädigte sie in irgendeiner Weise?
  • Wie intensiv/deckend ist eine Henna Färbung?
  • Wäscht sich Henna raus?
  • Wie kompliziert ist Henna?
  • Wie viele Henna braucht man, für welche Haarlänge?
  • Bekommt man gute Henna Haarfarben auch bei Rossmann?
  • Wie mischt man es an?
  • Kann man Henna auf Chemischen Färbungen verwenden?
  • Was sind eure Erfahrungen mit Henna?
Erfahrungen, Tipps und Meinungen zu Henna Haarfärbungen
Beauty, Haarpflege, Haare, Pflege, Schönheit, Kosmetik, Frauen, Frisur, Haarfarbe
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.