Hallo Alinna, wenn eine wissenschaftliche Arbeit verlangt, dann gehören in diese auch die gängigen Fachbegriffe. Ein Leser weiß, dass er eine wissenschaftliche Arbeit liest und ist eigentlich aufgefordert selbst die Fachwörter nachzuschlagen. Wenn du dir aber zu unsicher bist, dann ist es besser ein Glossar in den Anhang/als Anhang einzufügen. Erklärungen mitten im Text sind nicht üblich und stören den Lesefluss.

LG

...zur Antwort

Hallo Powerfrau,

wenn der Verlag Droemer Knaur was für dein Genre ist, dann kannst du vielleicht bei www.neobooks.com vorbei schauen. Es ist eine Onlineplattform für Autoren und Leser - kostenfrei. Und das Lektorat schaut auf der Plattform nach neuen Autoren.

Viele Grüße Team neobooks

...zur Antwort

Hallo, vielleicht ist unsere Plattform/Community www.neobooks.com was für dich. Hier sucht der Droemer Knaur Verlag nach Nachwuchsautoren. Fantasy ist auch bei uns ein großes Genre. Es ist mal ein anderer Schritt auf einen Verlag zu zu gehen, bei dem das Manuskript sonst schlimmstenfalls auf einem riesigen Stapel landet. Ansonsten würde ich AnnJabusch zustimmen dem Agent ein gut strukturiertes Exposé zu schicken. VG

...zur Antwort