Ist das Verfolgungswahn? oder was anderes? Hab echt Angst!

Hey, ich habe ein Problem. Also eigentlich hatte ich schon immer Angst das irgendwo jemand lauert und mich irgendwie umbringen will oder so. Versteckt irgendwo. Schon als kleines Kind habe ich immer bevor ich mit etwas in dem Zimmer angefangen habe in alle Ecken geschaut und in die Schränke weil ich dachte da ist vielleicht jemand. Mein Vater musste früher immer den Kleiderschrank durchchecken weil ich mich das nicht getraut habe. Im dunkeln habe ich immer Angst das da irgendjemand lauert, oder wenn ich allein zu Hause bin habe ich schon Angst einmal in die Küche zu gehen, weil ich da an den vielen Türen vorbei muss hinter denen es pechschwarz ist… Seit ca 1 Jahr wird es immer schlimmer mit dem Gefühl das da irgendjemand ist. Ich muss nicht mehr irgendwie in Kleiderschränke schauen, aber jedesmal wenn ich in mein Zimmer gehe schau ich erstmal in alle Ecken ob sich da jemand versteckt (klingt bescheuert ist aber so…) Ich habe seit ca 1/2 Jahr das Gefühl ständig beobachtet zu werden. Ich kann nicht wirklich so leben, denn ich habe mittlerweile vor so vielem Angst. Wenn jemand ein Neoprenanzug irgendwo aufhängt denk ich mir da wurde jemand erhängt… ich weiß echt nicht wie ich das weg kriege, aber das schlimmste ist echt dieses Gefühl das da immer jemand ist der hinter mir ist oder sich irgendwo versteckt.

Seit ein paar Wochen habe ich das Gefühl jetzt noch stärker. Ich dreh mich sogar im Unterricht um weil ich denke da steht jemand hinter mir, (sind meist solche Horrorgestalten in meiner Fantaise, schwarzer Umhang oder so…) und krieg dann total Panik. Auf dem Schulhof denk ich immer irgendwo in der großen Menge versteckt sich jemand und beobachtet mich, wenn jemand nicht hinschaut dann bin ich dran… ich halt das nicht mehr aus.

Außerdem bekomm ich manchmal total die Panikattacken, wenn zum Beispiel plötzlich etwas passiert, zb hat mein lehrer nur einmal den Schlüssel fallen lassen, ich habe das sogar gesehen und habe mich trotzdem erschrocken… Bekomme dann immer totale Angst, wovor genau weiß ich auch nicht und dann bei anderen Sachen schnürt es mir manchmal die Luft ab…

Seit nem halben Jahr kann ich unsere eine Treppe nicht mehr hoch gehen sondern nur noch sprinten, weil ich Angst habe das da jemand ist und zum Beispiel wenn ich nicht schnell genug bin kommt und mich erschießt. Auch alleine in ein Raum zu gehen (auch in unserem eigenen Haus) hab ich manchmal Angst vor…

Ich halt das nicht mehr aus, weiß jemand was das ist?

sorry für den langen Text, hoffe ihr könnt mir helfen, was soll ich dagegen tun?

Lg Korsikafeeling

...zur Frage

Hallöchen, ich kann das gut nachvollziehen.Ich habe das als Kind und Jugendliche auch gehbt.Auch jetzt gehe ich schnell von der Garage ins Haus. Du kannst mal zu einem Psychoanalytiker gehen.Auch kann ein guter akkupunkteur was gegen Angstzuständen machen. Der Heilpraktiker kann sowas auch mit passender Diagnostik und anschließend Globuli viel erreichen. Denk doch auch mal nach, ob es vor dem Beginn ein ereignis gab, das es ausgelöst haben kann. Bei mir war es nach langen grübeln ein Film.Ich habe übrigens noch heute Angst vor diesem Film. In einem solchen Fall hilft auch eine Traumabehandlung.Das machen einige Heilpraktiker. Schizophrenie ist es bestimmt nicht.

Ich hoffe, das ich Dir ein bischen helfen konnte

Viel Glück beim ausprobieren.

Morla

...zur Antwort

Na Klar, jede gute Tanzschule bietet auch singel Tanzkurse an. Man muß aber damit rechnen dass die Paare nicht aufgehen. Meistens sind mehr Damen anwesend und man m´ß sich u.U. einen Mann Teilen. Kann aber auch sehr llustig sein. Lg Morla

...zur Antwort