M

Indem man eine wunderschöne, kurvige Frau ist, die sich von mir mit gespreizten Beinen am Bettgestell fesseln und dann untenrum so entblößen lässt, das mich ihr Poloch direkt anschaut. Wenn ich sie dann fingere oder mit der Zunge befriedige und sie derartig geil wird, dass sie laut stöhnt oder quiekt, mit den Beinen zappelt, sich hin- und herwälzt und beim Orgasmus squirtet, sich selbst anpinkelt oder pupst, ist es um mich geschehen...

...zur Antwort
M habe..

Ich finde nichts erregender, als wenn eine schöne, gerne auch etwas kurvigere Frau mit großen prallen Brüsten sich fesseln und entblößen lässt, und dann mit zunehmender Erregung immer mehr die Kontrolle verliert und sich völlig hingibt, laut stöhnt oder quiekt, sich hin- und herwälzt, mit den Beinen strampelt, mir ihren runden Popo entgegenstreckt, und schließlich beim Orgasmus squirtet, sich selbst anpinkelt oder aus Versehen pupst...

...zur Antwort

Ich vermute, dich reizt einfach die Auseinandersetzung. Der Konflikt besteht wischen dem Wunsch, Regeln zu befolgen und dem Drang nach Freiheit jenseits aller Regeln. Und da es deutlich mehr Mut erfordert, bewusst gegen ein klares Verbot zu verstoßen, belohnt sich dein Körper mit dem Besten, was er hat, nämlich sexueller Lust

...zur Antwort

Ich würde ihn anrufen und dann ein Date verabreden, wenn er zustimmt. Vielleicht kriegst du seine Nummer von Freunden von ihm, die noch auf deine Schule gehen.

...zur Antwort

Ich finde das auch überhaupt nicht schlimm, es ist eben eine sexuelle Vorliebe von dir (die bestimmt einige teilen). Ein Fetisch wäre es übrigens nur dann, wenn dich tatsächlich quasi nichts anderes mehr erregt

...zur Antwort

Ja, das fände ich auch überhaupt das Beste daran, ein absolutistischer Potentat zu sein. Ein Haus voller wunderschönen Frauen, die jeden Abend sehnlichst darauf warten, von mir beglückt zu werden. Also etwa das Gegenteil zu meinem aktuellen Leben.. 😂

...zur Antwort