Heey:) Haha das mit den Geschichten ausdenken ist echt cool! :D Lad dir ruhige aber auch positiv gestimmt Lieder runter, Kopfhörer rein und schreib erstmal alles auf was dich ablenkt von dem Vertiefen in deine Geschichten. Das hilft mir unheimlich infach alles aufzuschrieben was mir durch den Kopf geht und das dann aus der positiven Sicht zu sehen:) Du kannst dadurch unglaublich gut Probleme lösen. Und danach hast du die perfekte Stimmung für das Ausdenken für Geschichten:) Falls du dann wieder zwischendurch abelnkt wirst von irgendwelchen komischen Gedanken sag dir selbst, dass du das alles geklärt hattest indem du das aufgeschrieben hast:) Dabei kommt es aber wirklich auf die Durchhaltefähigkeit an, deine Gedanken zu fokussieren:) Nur lass das nicht so gezwungen werden:) Es wird von Mal zu Mal leichter werden das zu kontrollieren:)

Viel Spaß beim Geschichten ausdenken und immerzu süße Träume!:)

...zur Antwort