Chef hat 10000€ Wette gegen 7 Azubis gewonnen, (lest Textinhalt) .. hat er ein wirklich Anspruch und kann ggf auch Lohn einbehalten?

Die Wette bezog sich auf 7 Auszubildende zwischen 19-23 Jahren und galt als gewonnen wenn die Azubis 50% der Aufgaben erfüllen würden/könnten. Einsatz 10000€ ( war die Idee eines Azubis).Sie wurde akribisch von langer Hand vorbereitet und kostete unseren Chef sicher einiges. Keiner bekam währenddessen und den Tag über,Zugang zum anderen Azubi.Einem Mann und einer Frau, aus dem Betrieb wurde das durchsuchen nach Handys seitens der Azubis erlaubt um sicher zu stellen das kein Kontakt nach außen möglich ist.Jeder musste nach ... und während der Wettaufgaben zu einer Person die der Chef auswählte und sich bis bei diesem bis zum Ende aufhalten. Auf die Toi zu gehen war das größte Problem, wurde aber gemeistert..Zu den Aufgaben stand alles das, was dafür notwendig war zVg und musste nur selbstständig ausgewählt/genommen und verarbeitet werden. Hier ein Auszug einiger Aufgaben die lt Chef in seiner Generation schon 13 jährige meisterten: Einen Benzin Rasenmäher starten , ca 200qm mähen und sauber machen ! 3 Fenster Streifen innen und außen frei putzen. In der Kantine sollten 2 kg Kartoffeln zufriedenstellend geschält werden.Koch beurteilte! Ein Frühstückstisch für 3 Personen in 10 min zusammenstellen (ohne was zu vergessen !) Ein Mittagsessen für 2 Personen selbst anfertigen (Fertiggereichte ausgenommen) und je 45min Zeit, dazu die geschälten Kartoffeln verwenden. Mit den Händen Geschirr aufwaschen , u.a. festgebratenes unbeschädigt aus einer Ceramic Pfanne entfernen. Eine Rolle ( 4 Bahnen Tabete) auf eine Wand tapezieren..incl Kleister anfertigen (zum tapezieren hatte der Hausmeister schon fertigen Kleister zVg). 6 qm Parkett verlegen, dabei 3 Ausschnitte machen.. 6 qm Decke mit Profibrettern versehen.. Einen Hochdruckreiniger ohne Anleitung mit 20m Wasserschlauch verbinden und anschließen. ca 25 real liegende , unterschiedliche Kleidungsstücke für die Waschmaschine sortieren , dazu passend Waschpulver (auf Fotos) nehmen und Gerät einstellen ..(ohne Start wegen der anderen) und noch ein paar lapidare Aufgaben.. Nun kam das niederschmetternde Ergebnis mit dem keiner der Azubis gerechnet hatte.Denn „Alle“ zusammen haben die Aufgaben mit nur zu 30% erfüllt. Jedem wurde vor Bekanntgabe des Ergebnisses, sein eigenes Ergebnis zur eigen Überprüfung und Einwendungen ausgehändigt.Nachdem die wenigen Einwände in Einzelgesprächen geklärt wurden, wurde offiziell verkündet , der Chef hat gewonnen.Nun fragen sich betreffende „Nichtskönnende und teilweise studierte Azubis “ ob sie wirklich bezahlen müssten und hegen den Gedanken ; nicht zu bezahlen? Der Chef , soviel ist sicher , hätte bezahlt..und nun die zurück zur Ursprungsfrage

...zur Frage

die frage ist mehr, ob die wette schriftlich festgehalten und unterschrieben wurde. sonst wäre sie nicht handfest.

...zur Antwort

ich hab letztes jahr in 1 monat 7 kilo abgenommen, die ich nach ein paar wochen wieder drauf hatte. jetzt aktuell bin ich aber gut dabei.
ich erzähl mal aus eigenen erfahrungen, was ich jetzt anders mache: bester ansporn ist eine freundin, oder freund zu haben. auch wenn sie sagen, dass deine figur in ordnung ist.
ansonsten einfach weniger essen. klingt komisch, gerade weil das so viele sagen, aber mir ist aufgefallen, dass ich mit blick auf rezepte immer 2 portionen esse, obwohl ich nur einen teller voll hatte. und oft hab ich auch noch nachschlag genommen... was hilft ist, fünf minuten vor dem abendessen nen halben bis ganzen liter stilles wasser zu trinken so viel du eben schaffst. das hilft beim essen schneller satt zu werden und die lust auf nachschlag ist geringer. hier wieder. wenn dich jemand anfeuert beim trinken schafft mans leichter(wie samstag nachts beim saufen).
seit etwa 6 wochen esse ich jetzt wie sonst auch. ausgewogen aber nicht anders. nur weniger und ganz wichtig: zu festen zeiten. ich esse jetzt frühstücks mein müsli mit apfel, mittags gegen 1 meine 4 scheiben belegte brote für die pause. abends um 6-7 nochmal warmes abendessen.
versuche dich an feste zeiten zu gewöhnen und snacke nicht nur, sondern wirklich volle mahlzeiten. das mag am anfang etwas schwer sein und so zwei stunden vor der nächsten mahlzeit bekommt man wieder hunger, aber nach spätestens ner woche gewöhnst du dich an feste zeiten und hast nicht dieses gefühl von dauerhunger.
mein frühstück kann am wochenende bei mir ohne probleme durch mittagessen ersetzt werden, weil ich gerne erst um 12-1 aufstehe, da spar ich mir eine mahlzeit. dafür achte ich drauf reis zu essen, weils abends länger satt hält.
ein großes problem bei mir: limo. ich persönlich hab nur limo, fassbrause oder eistee getrunken, einfach nur, weil ich sprudel nicht mag und stilles schaff ich nur schwer die 1,5 liter am tag . trink keine zero oder light limos, abgesehen davon, dass es den zuckerhaushalt durcheinanderbringt enthält es aspartam. les dich zu dem stoff mal ein, ist echt schlimm, was monsanto da wieder durchgesetzt hat. kurz gesagt, es enthält methanol, wenn du in chemie aufgepasst hast: methanol macht blind, hirnzellen kaputt und knochen und gelenke kaputt.
was bei mir half war dieses wasser mit wenig geschmack. entweder du kaufst es statt limo oder wenn du ein sprite-süchtiger bist, wie ich. kauf dir tri-top limette(das mit zucker) und kipp in ne 1,5 liter flasche so viel rein, wie für nen halben liter. wenn du magst, gib nen spritzer zitronensaft aus diesen kleinen zitronenförmigen flaschen dazu. schmeckt gut, ist weniger süß und hat weniger kalorien
ich hab seit ich letztes jahr wieder auf 102kg gekommen bin das gewicht auf 102 gehalten, hab seit etwa 6 wochen aufgepasst weniger zu essen und bin jetzt auf 98kg ohne sport und hungern. es ist nicht das schnellste, aber ohne jojo effekt, weil es eben nich so schnell geht. durch die gewöhnung stellt sich auch nicht viel um, nachdem man aufhört zu "diäten". ich möcht jetzt über den sommer noch auf 90 kommen, dann bin ich zufrieden.
übrigens süßes ist kein tabu, aber versuch sachen zu kaufen, die du gut teilen kannst. ich z.b. ess gerne toffifee, die sind aber auch gerne alleine leer. wenn du sie mit arbeitskollegen, schulkameraden oder freunden teilst, verschaffst du dir nicht nur einen bonus, sie unterstützen dich auch noch beim leer machen der packung, ohne dass einem süßes fehlt.
ich hoffe ich konnte helfen und viel erfolg

...zur Antwort

ich denke nicht, dass das normal ist

...zur Antwort

soweit, dass es leichte kratzer einebnet, aber nicht immer. kaputter als kaputt geht aber schlecht

...zur Antwort

ich hab immer ne zeitung in der tasche, die gelesene seite einfach unter einen legen

...zur Antwort

grundlagenbücher(das meiste findest du aber im internet)

heldendokumente für jeden(ebenfalls auszudrucken im internet)

das wissen, welches dsa man spielt(neustes ist dsa 5, dsa 4 find ich mies, weil nicht von original machern)

diverse würfel(w20,w6 und alles mögliche andere kann auch nicht schaden)

eine geschichte, oder ein buch mit vorgefertigtem abenteuer.

fantasie

am besten ist es aber man googlet nach dsa für anfänger, da findet man bestimmt einiges anderes wissenswertes. exakte links kenne ich nciht, da jemand anderes aus unserer rollenspielgruppe die ganzen sachen vorgerfertigt hat

...zur Antwort

die, die es jetzt noch interessiert: ich hab ein band-shirt von den scorpions angezogen und ne schwarze hose. zum glück waren die eltern zwar wirklich sehr konservativ katholisch, aber sehr akzeptant. die haben es verstanden, dass ich mit religion nicht viel am hut haben möchte und dass ich kein religiöses tischgebet sprechen wollte. nachher haben wir uns noch etwas über religion an sich unterhalten und sie an sich an gott und jesus und alles was dazu gehört glauben, aber das vertrauen in die institution kirche verloren haben. nachdem ich dann noch meine ansichten geäußert hab, mit exakten gründen gerade was die kirche anbelangt und dann noch gesagt habe, dass sie überlegen sollen, warum sie nicht an khtulhu, odin und zeus glauben und dann sehen werden warum ich nicht an ihren gott glaube. ich denke deren respekt von mir ist recht hoch gewesen, vor allem waren sie ganz beeindruckt von meinen hobbys und ausbildungstechnischer orientierung. im nachhinein war dann alles sehr positiv

...zur Antwort