Also ich würde vielleicht mal ein bisschen mehr Bodenarbeit machen da das Pferd anscheind null Respekt hat!☺
Dann vielleicht nicht mit Lekerchen arbeiten sondern mit einem Klicker, Stimme etc...
Das Problem mit dem Futter:
Methode 1: Mit dem Pferd in die Box gehen, artig stehen lassen dann das Halfter abnehmen. Wenn es geht den Futtertrog nach außen umgedreht lassen und erst umdrehen wenn das Pferd entspannt in der Box steht
Und KEINE Angst zeigen!
Methode 2:
Kein Futter in den Futtertrog machen. In der Box das Pferd nach der Arbeit fertig machen sprich überputzen, Hufe auskratzen usw
Dann Sachen (Sattel, Trense,...) wegräumen und erst dann wenn das Pferd entspannt in der Box steht Futter geben.

Ich hoffe ich konnte helfen
Lg☺

...zur Antwort

Also ich glaube nicht das die einfach so sterben, ich meine die Können ja nicht auf Knopfdruck das Herz ausschalten und aufhöhren zu atmen...
Lg😁

...zur Antwort