häufiges Nasenbluten kann verschiedene (auch sehr gefährliche) Ursachen haben. Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen.

...zur Antwort

natürlich darfst du angehalten werden. du hast dich wie jeder andere Verkehrsteilnehmer an die Gesetze zu halten

...zur Antwort

woher weißt du das es sich um Vetternwirtschaft handelt??

vielleicht ist die Frau bedingt durch ihre Qualifikation besser geeignet für den Job.

mit dem Begriff Vetternwirtschaft würde ich gaaaaaaaaaaanz vorsichtig sein.

...zur Antwort

und wo ist das Problem?

schön zahlen

""""Wie viel Alkohol zu solchen Ausfallerscheinungen führt, ist letztlich bei jedem verschieden. Im Extremfall langt ein Glas Sekt. Ist der Alkohol eindeutig für den Unfall verantwortlich, greift in der Kfz-Haftpflichtversicherung die Trunkenheitsklausel. Sie befreit den Versicherer von seiner Leistungspflicht. Was das heißt? Der Schutz des Geschädigten steht im Vordergrund, darum reguliert Kfz-Haftpflichtversicherung den Schaden, nimmt dann jedoch den Fahrer in Regress. Maximal 5.000 Euro kann sie sich vom Schädiger zurückholen. """""

...zur Antwort

du kannst deinen 450.- € kündigen und Vollzeit arbeiten und dann deine Wohnung selbst bezahlen.

Deine Eltern dürfen dir natürlich so viel Geld geben wie sie wollen

...zur Antwort

Drehe mich im Kreis mit dem Finanzamt

Hallo, vielleicht kann mir einer helfen, weil ich schon langsam am Verzweifeln bin. So was unfähiges beim Finanzamt hab ich noch nie erlebt.

Folgender Fall: 6 Monate in Österreich gelebt und danach 6 Monate in Deutschland. In Österreich bezahlt man die Steuer als Deutscher ja 2 oder 3 Monate im Voraus. Vor kurzem habe ich dann Steuererklärung durch Steuerbüro in Österreich machen lassen, sowie durch Steuerhilfeverein in Deutschland. Nun will das Finanzamt in Deutschland den österreichischen Steuerbescheid sehen, damit sie wissen ob ich Steuern in Österreich bezahlt habe. Ok nichts schlimmes. Aber im selber Augenblick bekomme ich einen ähnlichen Brief aus Österreich, sie wollenn den deutschen Steuerbescheid sehen, ob ich das restliche Jahr in Deutschland Steuern bezahlt habe. Natürlich habe ich gegen, den vorläufigen Steuerbescheid in D Widerspruch eingelegt. Finanzamt in D hat es so angenommen, aber ich soll trotzdem die Steuern fürs ganze Jahr bezahlt. In dem Schreiben steht nämlich, dass ich mich grob fahrlässig verhalten habe, weil ich keine Steuern in Österreich bezahlt habe. Aber das stimmt doch gar nicht. Ich habe damals Steuern in Österreich bezahlt. Jetzt wird mir vom Finanzamt in D schon unterstellt, dass ich Steuern hinterzogen habe.

Da stellen sich mir langsam die Haare auf und ich kriege son Hals. Sowas unfähiges hab ich noch nie gesehen. Waurm telefoniere die beiden Finanzämter nicht miteinander und klären es.

...zur Frage

dann belege doch einfach das du Steuern bezahlt hast.

nicht aufs Finanzamt meckern du brauchst es doch nur belegen

...zur Antwort

Nein,Tiere gehören nun einmal nicht in Krankenhäuser

...zur Antwort