Du hast doch sicher einen Klavierlehrer, oder? Frag ihn doch mal nach Rat. Der müsste dir bestimmt weiter helfen können

...zur Antwort

Dazu würde ich mir hier erst gar nicht zu viele Antworten geben lassen. Die werden überwiegend wahrscheinlich nur noch mehr verwirren. Das beste was du machen kannst, ist einen Arzt oder ggf. Psychologen aufzusuchen.

...zur Antwort

Auch psychische Aspekte sollte man beachten

...zur Antwort

schwitzen und stress im unterricht nach mobbing.was tun?

hallo, ich habe folgendes problem: von der 5. bis zum ende der 6.klasse ging ich auf ein gymnasium wo ich nicht wirklich viel anschluss fand, gemobbt wurde und mein komplettes selbstvertrauen verlor. zur 7.klasse wechselte ich dann auf eine gesamtschule. alles wurde besser, mittlerweile bin ich in der 8.klasse und bin sehr beliebt. aber ich habe ein problem mit dem unterricht. in arbeiten bin ich mittelmäßig (2,3) aber im unterricht melde ich mich nie. im unterricht bin ich mit meinen gedanken meist wo anders und kann mich nicht aufraffen dem lehrer zu zu hören. ich gucke zwar meistens an die tafel aber in meinem kopf denke ich über andere sachen nach. manchmal kann ich das kaum noch abstellen. und ich habe extreme angst dran genommen zu werden. ich werde dann immer total rot und weiß die antwort eh nicht. auf meiner alten schule wurden wir fertig gemacht wenn wir was falsches gesagt haben. aus diesem grund kann ich meistens wenn ich drangenommen werde kaum etwas sagen, auch wenn ich die antwort eigentlich wüsste. es wie so eine schranke. außerdem ist der komplette schulalltag total horror. ich schwitze sehr extrem seitdem ich gemobbt wurde und vor allem im unterricht. teilweise merke ich, wie mir der schweiß den arm herunter läuft. ohne dass ich mich anstrenge. meine hände werden ganz schwitzig wenn lehrer vokabeln abfragen wollen. ich bete immer dass ich nicht drangenommen werde. in englisch müssen wir immer zur tafel kommen. davor habe ich panisch angst. die klasse könnte ja über mich lachen. ich weiß einfach nicht was ich machen soll, schule ist horror für mich. ich habe nichts gegen unterricht, hausaufgaben und lernen. aber sobald ich in der schule bin habe ich keine ruhe mehr, ich fühle mich total unwohl und wünsche mir schon in der 1.stunde wieder zu hause zu sein. im winter sind die klassenräume so extrem beheitzt, dass ich dort mehr schwitze als im sommer. meistens zwänge ich mich dann in irgendwelche jacken obwohl ich mich eigentlich fast zu tode schwitze.mir ist das peinlich und es soll niemand sehen. schwitzen ist was normalen. aber in dieser menge nicht! wenn man unter den achseln eine "pfütze" hat die bis unter die rippen geht. was kann ich dagegen tun? sämtliche deos gegen schwitzen helfen nicht. der geruch ist in dieser menge an schwitezn auch schwer zu vermeiden. zuhause schwitze ich auch, aber nicht so viel. hier sieht mich eh nur meine familie. ich treffe mich auch ungern mit freunden und meide die öffentlichkeit. was könnte das sein?hat es etwas mit dem mobbing zu tun? sollte ich zum arzt gehen? zum psychologen? bitte antworten! LG

...zur Frage

An deiner Stelle würde ich in der Schule mit einem Lehrer reden, dem du vertraust. Zur Sicherheit könntest du deinen Hausarzt besuchen. Viel Glück weiterhin du schaffst das schon!

...zur Antwort

Solltest du dich lieber bei denen melden, wenn du eine genaue Antwort willst.

...zur Antwort