und was haltet ihr soooo von meiner Bewerbung? ;)

Hiho Leute,

Ich habe heute mal etwas an meinem Anschreiben gefeilt. Ja da kann man ja einiges falsch machen aber so richtig perfekt wird es wohl eh nie.

Was haltet Ihr davon? :)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Über Ihre Stellenanzeige habe ich erfahren, dass sie eine Stelle als Werbetechniker zu besetzen haben. Im August 2015 werde ich meine Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller beenden.

Während der Ausbildung habe ich mich durch Wechseln der verschiedenen Abteilungen von der Gestaltung bis hin zur Kommissionierung mit allen Bereichen meines Berufes auseinandergesetzt und so umfassende Kenntnisse erlangt. So bin ich heute vielseitig einsetzbar, sei es für die Montage, Grafik/Druck oder Applikation sowie die maschinelle Fertigung von Teilen. Daher wird von mir als vollwertige Fachkraft in meinem jetzigen Betrieb auch in Teamarbeit ein hohes Maß an Eigenverantwortung zuteil, was komplikationsloses Arbeiten ermöglicht. Auch lerne ich vor allem während meiner Zeit im Bereich der Montage den Umgang mit diversen Kunden und Fachpersonal kennen, wo ich auch meine erlangten Fachkompetenzen zum Einsatz bringe.

Durch mein starkes Interesse für die Produkte und Leistungen Ihrer Firma, strebe ich nun meine gesammelten Erfahrungen bei Ihnen einzubringen wie auch neue Herausforderungen an zu nehmen. Da ich zur Zeit noch in einem ungekündigten Beschäftigungsverhältnis bin, kann ich frühestens zum 01.09.2015 anfangen.

Ich freue mich, Sie und Ihr Unternehmen in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

Mit freundlichen Grüßen,

Michi Muster -Anlagen

Beruf, Bewerbung, Anschreiben, Formulierung, Muster
8 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.