Schwanger oder nicht, kompliziert...nach ES 7. Tage später starke Blutung...

Guten Tag,

Ich habe eine Problem.... und zwar ich weiß das mir keiner helfen kann da ich eigentlich zum Arzt gehen sollte... aber ich fang mal eben an zu berichten.

In Feb. hatte ich die Pille abgesetzt und bin kurz darauf Schwanger geworden... was von mein Mann und mir ein Wunsch war. Genau in der 7. SSW hab ich leider unser Baby verloren, das war genau am 16. Mai 2011. Gott sei Dank musste ich nicht Ausgeschabt werden dafür alle 2 Tage zur Blutuntersuchung. Die Fehlgeburt-blutung hat genau 7 Tage gedauert...

Am 14.06.11 bekam ich dann wieder meine Tage (5 Tage lang) so um denn 28.06. und 29.06. musste ich mein Eisprung gehabt haben, natürlich hatten wir auch zu der Zeit miteinander geschlafen. Genau 8 Tage nach dem Eisprung hab ich auf einmal angefangen bräunlichen Ausfluss zu bekommen am 2. Tag wurde es schon so doll als wenn ich meine Tage habe...die Blutung hielt genau 3. Tage an. 3 Tage bevor ich die Blutung bekommen habe fingen auch an meine Brüste weh zu tun (so ein ziehen in der Brust) jetzt weiss ich nicht was das genau sein kann?

Hat jemand von euch schon mal sone erfahrung mit gemacht ? Kommt es davon das ich die Pille abgesetzt habe? Oder können es Einnistungen Blutungen sein? Oder hab ich einfach meine Periode zu früh bekommen?

Weil eigentlich müsste ich sie jetzt Dienstag oder Donnerstag bekommen.

Ich möchte nicht schon wieder zum Arzt gehen deswegen wäre ich euch echt dankbar wenn ihr aus erfahrung sprechen könntet.

PS: hab heute ein Test gemacht der Negativ war. Ab wann kann man eigentlich genau testen erst ab denn fälligen Tag der Periode oder schon vorher?

Lg Jenny

...zur Frage

hallo mein problem war auch so aehnlich :habe meine periode regelmaesig immer alle 30-32tage. normal immer 5tage lang. diesesmal hatte ich 8tage nach dem eisprung leichte blutungen die eine woche gingen aber ganz schwach nur in der scheide dann wo normal meine tage kommen muessten waren sie staerker hellrot nur 2tage dann war es weg und seitdem habe ich hin und wieder ein leichtes zippen im unterleib und ein leichtes ziehen in den leisten. bitte um rat hatte mir ein termin beim fa gemacht da wir nur ein frauen arzt in der naehe haben kommen immer andere notfaelle dazwischen und mein termin verschiebt sich schon wieder hoffe jemand kann mir rat geben solange ich noch auf mein termin warten muss kann das meine periode sein weil einnistungsblutungen sind doch anders danke im vorauf bitte um schnelle antworten.

...zur Antwort

ich hatte keine anzeichen keine uebelkeit erst in der 6.woche hatee ich ein ziehen in den leisten aber der test war negativ. ich dachte dan eher an eine entzuendung bis der frauenarzt im bestaedigte ich bin in der 6woche. komisch manche merken es gleich ist wirklich underschiedlich von frau zu frau verschieden. manche sollen sogar ihre tage haben obwohl sie schwanger sind ,ich wuerde zum fa gehen den auch ein schwangerschaftstest kann manchmal versagen

...zur Antwort

mir geht es genauso versuche es auch schon 8monate, habe schon alles versucht baseltemperatur , froelsaeure, katzenminzetee, fruchtbare tage von urbia ausgerechnet, taeglich sex und nichts aber verlier die hffnung nict es wird schon klappen

...zur Antwort