Hi, also ich muss ja mal einPaar Vorurteile aus der Welt räuräumen: Natürlich gibt es Behindertenwerkstätten (die heißen genauso, explizit Blindenwerkstätten gibt es nicht), allerdings arbeitet man dort nur, wenn man wirklich nichts anderes bekommt und arbeit ist das auch kaum zu nennen, das ist Beschäftigungsterapie für ein Taschengeld (wobei ich das nur für blinde Menschen sagen kann, bei anderen Behinderungen weis ich es nicht). Ich selber bin blind und studiere zum Beispiel Erziehungswissenschaften, aber heut zu Tage ist fast alles möglich. Eigentlich kann man im kompletten sozialen Bereich arbeiten, weiterhin nahezu überall im Bürowesen (sogar bei der Polizei in der Verwaltung, überhaupt gar kein Problem), im Informatikbereich ist es ebenfalls nahezu kein Problem. Juristen die blind oder Sehbehindert sind gibt es viele, Lehrer, Klavierstimmer... Es ist vielfältig, was heut zu Tage alles möglich ist und man sollte fast eher die Frage stellen, was noch nicht geht:-), diese lässt sich auch leichter beantworten. Ich sah mich gezwungen hier so ausführlich zu antworten, weil ich ein bisschen mit den "Vorurteilen" aufräumen möchte, Blinde arbeiten als Besenbinder oder sonstwie in Werkstätten. Das gibt es noch, aber das es die Regel ist, stammt von vor vielen Jahrzehnten. Damit möchte ich die, die das hier geantwortet haben natürlich nicht an eine Wand stellen, wenn man es nicht besser weis, dann weis man es nunmal nicht besser, aber es ist wichtig, dass man Aufklärung in diese Richtung betreibt:-). Liebe Grüße Judofrosch p.S.: im sportlichen Bereich ist übrigends auch sehr viel möglich, ich selbst habe viele Jahre Judo betrieben...

...zur Antwort

Hi, ich hab mich jetzt nicht über das Nistverhalten von Hummeln informiert (tu das vielleicht auch nochmal), aber die meisten Insekten werden ruhiger oder sterben sogar, wenn es entsprechend kalt ist (also spätestens Winter). Ich würde dir einfach empfehlen, mal einen Kammerjäger an zu rufen und zu fragen, ob das Nest eventuell entfernt werden könnte, normalerweise ist es durchaus möglich, Insektennester (also Wespen, Hummeln, Hornissen etc) entfernen zu lassen, ohne das die Insekten getötet werden (soweit ich weis), dann gehts allen Beteiligten wahrscheinlich deutlich besser:-) liebe Grüßle und viel Erfolg

...zur Antwort

Hi, such dir jemanden, der es rechnen kann, da wird es doch jemanden geben, ich würde mich ja spontan anbieten, könnte aber etwas schwirig werden...wenn du eine möglichkeit findest, dann helf ich dir gern, aber zu deiner frage: es ist meine ich sogar strafbar, dass lösungsbuch an nicht berechtigte weiter zu geben, deswegen wirst du es nie erleben, dass ein lehrer es aus der hand gibt. frag ihn nach lösungen, ich hatte im mathe-lk einen lehrer, der nach der stunde mit uns einzeln aufgaben besprochen hat, wenn wir fragen hatten... oder uns lösungen gegeben hat lg p.s.: kannst dich ja über nachricht bei mir melden, wenn ich dir helfen kann

...zur Antwort

nja, also mein bruder wurde damals noch gefragt, ob er gehen will, allerdings muss ich dir sagen, dass du dich verpflichten hast lassen (stimmt doch oder? oder sehe ich das falsch? dann tuts mir leid) und jetzt in den sauren apfel beißen musst, dass wusstest du doch vorher? Obwohl ich es verstehen kann, wenn du nicht dort hin willst. Kannst du nicht irgendwie raus aus der bundeswehr? Das dürfte dich am nachhaltigsten schützen...

...zur Antwort

also wie es bei deo ist, weiss ich nicht genau, aber es gibt flüssigkeiten (zb brennspiritus) wo ein zurückschlagen definitiv der fall ist, auch wenn kein sauerstoff vorhanden ist, (oder wenig)... ich würde, falls du das vorgehabt haben solltest, dir sehr davon abraten, man kann viel unsinn machen, der nicht lebensgefährlich ist oder zumindest nicht ein paar finger, das augenlicht oder andere teure andenken kostet

...zur Antwort

das ist eine "beleidigung", die ja nur hier in Deutschland vorkommt, kommt wohl daher, weil wir anscheinend angeblich soviele kartoffeln essen^^... außerdem hat mich glaube ich noch nie jemand kratoffel genannt und wenn, kontere ich immer mit dem leibgericht der nationalität, die mich beshcimpft:-)b

...zur Antwort