Ich würde als Trainer Gomez von Anfang an Spielen lassen. Als er drin war, hatte die komplette Mannschaft eine ganz andere Einstellung zum Spiel gehabt. Es ist zwar nicht einfach zu sehen, aber dennoch bemerkenswert wie viel Raumgewinn Gomez erzielt und somit seinen Mitspielern mehr Platz in der Offensive verschafft. Er stärkt das Team und Löw sollte das mal langsam erkennen.

Über Rüdiger kann ich mich nicht beschweren. Er hat an sich gut gespielt, aber an seine Stelle gehört Hummels hin. Hummels wäre meine erste Wahl.

...zur Antwort

Vikings. Du wirst es nicht bereuen und du wirst mir danken, dass du mit der Serie angefangen hast. Die Serie ist meiner Meinung nach die zweitbeste die es gibt, nach GoT. Mich fesselt Vikings einfach so sehr.

...zur Antwort

Alles Gute hat ein Ende.

Die Regisseure hatten seit der ersten Staffel schon das Ende in Sicht gehabt und das finden wir nunmal in der achten Staffel. Die letzte Staffel soll sogar nur 6 Folgen beinhalten, dafür aber pro Folge noch länger andauern als die Folgen von Staffel 7. Die Regisseure sagten auch, dass die Zeit in Staffel 7 schneller vergehen wird und in Staffel 8 noch schneller als in 7. Mach dir über die Serie keine Sorgen. Eine Folge in der letzten Staffel wird möglicherweise solange wie ein Film dauern.

Die Schauspielerin von Arya hat uns versprochen, dass sie die letzte Staffel so gut wie möglich machen werden. Das würden sie den Fans schulden, weil die Fangemeinde einfach so riesig und treu gewesen ist.

Außerdem wurden zwei gigantische Schlachten Schlachten bestätigt. Eine in Winterfell und die andere in Königsmund. In Winterfell wird höchstwahrscheinlich die lange Nacht ausgetragen werden. In Königsmund der Kampf um den eisernen Thron.

...zur Antwort

Wie ein anderer schon gesagt hat, es ging dabei um die Spin-Offs. Ein Spin-Off ist eine Serie die im gleichen Universum spielt, aber nur zu einer anderen Zeit. Die von HBO geplanten Spin-Offs werden hauptsächlich Prequels sein. Prequel bedeutet vor der Zeit von Game of Thrones. Es könnte in den Spin-Offs von Roberts Rebellion, Aegons Eroberung oder der ersten langen Nacht mit Azor Ahai handeln. In denen würde Jon nicht mitspielen. Jon hat die achte Staffel mitgedreht. Darüber brauchst du dir keine Sorgen machen.

...zur Antwort

Lieblingscharaktere und ihr Ende/Game of thrones?

Huhu Leute. Schreibt mir doch mal wer eure Lieblingscharaktere sind in GoT und wieso. Wie denkt ihr wird es für die Person ausgehen etc. Seid kreativ ;)

Ich fang einfach mal an. Es gibt einige charas die bei mir auf dem gleichen Platz stehen, die Rangfolge ist irrelevant.

1. Arya Stark: Ist wohl nicht viel zu sagen. Sie ist der absolute Badass in der Serie. Ihre Szenen waren eigentlich immer spannend und mit Jon war sie die einzige die am Anfang wirklich was gemacht hat :D. Persönlich haben mir die Szenen am Besten gefallen als sie für Thywin Lannister den Knappen gespielt hat. Waren epische Momente dabei und die Kombination mit ihr und dem Bluthund war super.

Es ist schwer zu sagen was mit arya passiert. Wird sie ihre Liste beenden in dem sie Cersei tötet. Durch Bran besitzt sie ja nun auch einen Dolch aus valyrischem stahl, wird sie vielleicht den Nachtkönig oder einer seiner Schergen töten!?

2. Lord Varys: Ich weiß nicht genau was ich an dem Eunuchen so Feier. Oder besser formuliert ich kann mich nicht entscheiden ob ich die Figur Varys oder den Schauspieler der Varys verkörpert mehr mag. Beim 3x schauen der Serie ist es ein Genuss auf die kleinsten Bewegungen der Mimik Varys zu achten. Den in diesen ist der Schauspieler ein wahrer Meister und so wird Varys ein unglaubich witziger Charakter, den ich aber irgendwie schlecht einordnen kann. So war er es, der Daenerys und ihren Bruder aus Westeros rausschmuggelte und ihr das Leben rettete. Zwar argumentiert er immer er würde das wohl des Volkes wahren, doch blitzen ab und zu Eigeninteressen hervor. Varys ist eine Figur die aus dem Hintergrund hervortrat und immer wichtiger wird für die Story. Sein Ende ist ungewiss.

3. jaqen h'agar. Ist ein Mysterium. Wieder eine klasse Leistung des Schauspielers. Ich weiß nicht ob es eine kleine Vorahnung ist oder nur Hoffnung für die letzte Staffel, doch wird er dort noch eine kleinr Rolle übernehmen. Die gesichtslosen werden doch locker versuchen Arya zu töten o.ä. verwirrend war nachdem Arya ihre Identität wieder annahm kam ein leichtes Lächeln auf Jaqs Gesicht. War dies nur Verwirrung oder war es von Anfang an so geplant mit Arya.?

Viel Spekulation, die Liste könnte noch ewig weiter gehen. Aber jetzt seit ihr dran ;)

...zur Frage

Ich muss sagen, Beric Dondarrion ist einer der interessantesten Charaktere von GoT. Jeder kennt seine Geschichte und den Weg den er gegangen ist. Er wird zweifellos nützlich in Staffel 8 sein. Der Herr des Lichts hat ihn nicht umsonst 6 mal zurückgeholt, so denke ich. In den Büchern ist Beric gestorben durch seinen Last Kiss, den er Catelyn Stark gegeben hat damit sie als Lady Stoneheart weiterleben kann. Glaubt ihr, er wird einen Last Kiss in Staffel 8 geben? Und wenn ja, wer wird es sein? Da wären Arya und Sansa als Töchter von Cate. Aber ich glaube, dass Beric sich für den Bluthund opfern wird. Es würde zur Story passen und die Beziehung zwischen ihnen ein gutes Ende verpassen.

Bran gehört auch zu den Charakteren die mir am sympathischsten sind. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen was mit ihm in Staffel 8 geschehen wird. Er wird noch großen Einfluss haben. Wird er sich in Viserion wargen? Wird er eine Schwachstelle des Nachtkönigs erkennen? Wird er sich opfern müssen? Wir wissen es nicht.

Ich bin auch darauf gespannt was mit Gendry passieren wird. Es muss einen Grund haben warum er nach so vielen Staffeln wieder aufgetaucht ist. Er und Arya haben sich sehr gut verstanden und hatten eine starke Verbindung. Was ist, wenn Gendry Drachenglas oder valyrischen Stahl herstellen wird, bis der Nachtkönig in Winterfell einmarschiert ist? Könnt ihr euch noch daran erinnern als Robert Baratheon und Ned Stark in der Krypta waren? Es war in Staffel 1 und Robert meinte, dass er einen Sohn hat (Joffrey) und Ned eine Tochter (Sansa). Er wollte Haus Baratheon und Stark verbünden. Doch was ist, wenn dies noch wirklich passieren kann? Könnten mit Roberts Sohn Gendry und Ned Starks Tochter Arya gemeint sein? Mir gefällt der Gedanke.

...zur Antwort

Mich hat sein Tod ab dem Zeitpunkt nicht mehr überrascht als Bran zu ihm "Chaos ist eine Leiter" gesagt hat. Baelish ist keineswegs dumm. Er hätte ab dem Punkt aufhören müssen die Stark Schwestern gegeneinander aufzuhetzen. Dennoch hat er es getan. Die Stark Kinder hätten ihn nicht besser ausspielen können.

...zur Antwort

Zurzeit ist GoT nicht im Sky Angebot verfügbar. Es ist ein Monat her, wenn nicht ein wenig mehr, als Game of Thrones auf Sky on Demand gelistet war. Wann es wieder dort auftauchen wird kann ich dir nicht sagen. Aber du könntest bei Sky anrufen und fragen wann es wieder erhältlich sein wird. Du könntest auch sagen, dass du das Entertainment Paket nicht mehr haben möchtest, erst wenn GoT wieder verfügbar ist. Die können dir mit Sicherheit weiterhelfen. Ansonsten, wenn es dir zu umständlich ist, schau dir die Serie Vikings an. Die kann ich als verrückter Game of Thrones Fan wirklich empfehlen. Bin mit Vikings bei Staffel 2. Hoffe, ich konnte helfen.

...zur Antwort

Ich weiß nicht wie weit du bist, aber in Staffel 2 oder 3 wird deine Frage beantwortet, durch ein Gespräch zwischen Tyrion und Cersei. Cersei fing an davon zu reden, dass die Targaryen seit Jahrhunderten Geschwister verlobt haben. Kurz darauf unterbricht Tyrion Cersei und bestätigt dies. Cersei fragte sich, ob das der Preis ist. Weil sie mit ihren Bruder schläft und dafür so ein Kind wie Joffrey gekriegt haben. So ein behindertes Kind. Tyrion meinte, dass Cersei das Gegenteil bewiesen hat, weil Myrcella und Tommen gute Kinder sind. Danach fing Cersei an zu weinen.

...zur Antwort

Cersei hasst Tyrion, weil Tyrion mit seiner Geburt ihre Mutter getötet hat. Als wäre sie nur Cersei's Mutter gewesen...Tyrion's Mutter war es auch und es kann auch nicht seine Absicht gewesen sein.

Mal angenommen Tyrion wäre kein Zwerg, dann würde Cersei ihn mit Sicherheit weniger dafür hassen, vllt sogar gar nicht hassen. Tyrion wird von Cersei und wurde von seinem Vater gehasst, weil er ist was er ist und aus keinem anderen Grund. Tyrion hat eine gute Seele und Cersei weiß das auch. Nur spielt das für sie keine Rolle mehr.

Tyrion hat sie nicht getötet, weil sie ganz genau weiß was sie damit ausgelöst hätte. Daenerys ist mit ihren 2 Drachen, den Dothraki und Unbefleckten in Königsmund anwesend. Es hätte weniger als 1 Stunde gedauert bis Königsmund brennt. Cersei glaubt an eine Zukunft, weil sie noch ein Kind in ihrem Bauch trägt.

Jaime hat sie nicht getötet, weil sie ihn über alles liebt. Cersei hat sich hinter Jaime's Rücken mit Euron verschworen. Doch darum ging es Jaime nicht. Dieser Wiedergänger hatte Jaime die Augen geöffnet. Nun weiß Jaime wofür es sich zu kämpfen lohnt. Cersei will immernoch nichts wahrhaben und rüstet sich für den Kampf um den eisernen Thron auf. Wenn die Lebenden in Winterfell den Krieg gewonnen haben, dann denke ich, dass sich dadurch die Beziehung zwischen Jaime, Jon und Daenerys verstärken werden. Jaime realisiert auch langsam wie verrückt seine Schwester geworden ist.

Cersei scheint der Thron wichtiger zu sein als ihr Bruder. Sie hat diese Situation nicht so kommen sehen. Nun ist er weg.

...zur Antwort

Du musst wissen, Winterfell ist nicht nur der Sitz des Hauses Stark, sondern ist auch der Hauptsitz des gesamten Nordens. Wer Lord von Winterfell ist, ist auch gleichzeitig König des Nordens. Das bedeutet, dass die Festung eine Besonderheit mit sich trägt. Winterfell ist sozusagen der Herz des Nordens.

Der Legende nach, wurde Winterfell nach der langen Nacht von Bran dem Erbauer errichtet. Wenn man "Winterfell" buchstäblich auf Deutsch übersetzt, so heißt es Winterfiel. Winterfell soll der Ort sein wo der Winter fiel bzw. noch fallen wird. Ich weiß nicht wie weit du mit Game of Thrones bist. Dass der Winter naht wird schon von Eddard Stark, dem Lord von Winterfell, in den ersten Folgen angekündigt. Nur hat dieses Zitat inhaltlich noch mehr zu bieten. Es ist nicht der Winter selbst, es sind die Weißen Wanderer die den Winter mit sich bringen.

In der (ersten) langen Nacht handelt es sich um ein Ereignis bei dem die Weißen Wanderer Westeros befallen haben. Die Wanderer töteten jeden Menschen, der ihnen in die Quere kam und erweckten diese zu Wiedergängern. Die Welt unterlag der Finsternis. Doch mitten im Krieg stand ein legendärer Krieger (Azor Ahai) auf, der mit seinem Schwert "Lichtbringer" die Dämmerung brachte. Die Weißen Wanderer wurden besiegt, doch nicht endgültig vernichtet. Bran, der Erbauer ließ die Mauer errichten, um die Menschen vor den Weißen Wanderern zu schützen. Die Nachtwache wurde gegründet, um die Mauer zu bemannen und Ausschau zu halten, ob die Weißen Wanderer jemals wiederkehren.

In Game of Thrones naht die (zweite) lange Nacht. Wer Azor Ahai ist, ist noch nicht bekannt. Welches Schwert Lichtbringer ist, ist ebenfalls nicht bekannt. Aber es gibt Anzeichen.

Winterfell hat noch mehr Besonderheiten bzw. Geheimnisse. Ich kann sie dir auf Wunsch gerne erzählen. Die Krypta ist eine von diesen Besonderheiten, die noch eine Rolle in Game of Thrones spielen werden.

Was ich auch noch erwähnen wollte, es gibt ja mehrere Zitate. Wie z. Bsp. "Der Norden vergisst nicht" oder "Es muss immer ein Stark auf Winterfell bleiben". Diese Zitate hören sich eindeutig an, aber diese Sprüche haben einer Theorie zufolge andere Hintergründe, intensivere.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Das Kiffen an sich finde ich nicht schlimm. Es kommt drauf an in welchen Maßen er das konsumiert. Wenn er weiß wo seine Grenzen sind und jetzt nicht tagtäglich kifft, sehe ich darin kein Problem. Das mit den "Vorbildern" ist ein Grund wo man sich schon Sorgen machen könnte. Vllt gefällt ihm ja auch einfach nur die Musik, aber es wäre schade wenn er sich an solchen Rappern orientieren würde und seine Zukunft dadurch in eine andere Richtung gelenkt wird. Er sollte sich vor Augen führen was ihn in seinem Leben wirklich weiterbringt. Das Kiffen gehört nicht dazu. Aber er wird es schon mit Sicherheit selbst merken wann es nur noch abwärts geht. Wenn es schon so weit ist, dann droh ihm Schluss zu machen oder sag es seinen Eltern. Ist zwar an Vertrauensbruch, aber das hilft ihm ja nur.

...zur Antwort

Ich versuche es dir mal RICHTIG zu erklären.

Bran ist ein Grünseher (und ein Warg). Grünseher können die Vergangenheit, die Zukunft und weit entfernte Ereignisse in ihren Träumen wahrnehmen.

Als Bran die vergangene Vision hatte wo er den jungen Hodor als Wylis sehen konnte, war er auch gleichzeitig in der Gegenwart anwesend. Es kam so wie es kommen musste und Hodor fing an das Tor zu halten. Bran hörte in der Gegenwart auf Meera's Worte "halt das Tor". Bran wollte sich in Hodor wargen, hatte aber vergessen dass er sich geistig in der vergangenen Vision befand. Er wargte sich unbewusst in Wylis, der junge Wylis bekam einen Anfall bzw. einen Nervenzusammenbruch. Bran hat eine Verbindung zwischen dem Wylis in der Vergangenheit und dem Hodor in der Gegenwart geschaffen.

Was dabei paradox ist scheint den wenigsten aufgefallen zu sein. BEVOR Bran diese Vergangenheits-Vision hatte, wo er Wylis zu Hodor machte, war Hodor in der Gegenwart bereits schon Hodor. Hätte Bran in dieser Vision nicht eingegriffen wäre es nicht so gekommen wie es gekommen ist. Wylis wäre normal geblieben.

Also, die Veränderungen die Bran in der Vergangenheit vornimmt oder auch noch vornehmen wird sind schon in der Gegenwart sichtbar. Das ist kopfzerbrechend, ich weiß. Aber das ist das Zeitreise-Paradoxon.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass du keine Lust auf Sex hast. Du hast keine Lust auf deinen Freund, der die Laune verdirbt. Deiner Beschreibung zufolge ist dein Freund das Mädchen in der Beziehung, wie er sich verhält...

...zur Antwort

Cersei. Aber hinter ihrem Gesicht, Arya...

Spaß bei Seite. Ich bin immer noch davon überzeugt, dass Daenerys auf dem Thron sitzen wird, aber eben ohne ihre Drachen. In Staffel 8 wird erst der Kampf zwischen Eis und Feuer bzw. zwischen dem Tod und dem Leben stattfinden, dann kann der Kampf um den eisernen Thron beginnen. Die Schlacht gegen den Nachtkönig und seine Armee hat mehr Priorität als der Thron, wie Staffel 7 es bestätigt. Ich fürchte, die Drachen (Feuer) werden sterben und die Weißen Wanderer (Eis) irgendwie auch. So wäre das Lied von Eis und Feuer geschrieben.

Aber falls Daenerys und Jon nicht bis zum Ende hin überleben werden, dann denke ich, dass Tyrion auf dem eisernen Thron sitzen wird und Sansa wäre Wächterin des Nordens (weniger erfreulich...).

...zur Antwort

Ja. Die Szene mit Arya's Gesicht auf dem toten Körper war ein wenig komplizierter.

Das Problem hierbei war eigentlich ganz einfach. Arya hatte den Auftrag bekommen den dünnen Mann zu töten. Sie konnte den Auftrag nicht erfüllen und nahm das falsche Leben, indem sie Meryn Trant aus Rache getötet hat. Da Arya noch in der Ausbildung war, konnten die zwei Trainer die schon lange tot sind und andere Gesichter tragen, sie nicht einfach ohne Bestrafung davon laufen lassen. Jaqen bezahlte mit dem Tod, um das Gleichgewicht für den vielgesichtigen Gott wiederherzustellen. Arya dachte, dass Jaqen gestorben ist. Allerdings ist Jaqen schon lange tot, genauso wie ihre Freundin. Sie tragen eben Gesichter. Sie sind Niemand. Arya hätte es auch sein können, war aber nicht bereit dafür. Arya trauert um Jaqen, zieht das Gesicht aus Neugier mehrmals ab und sieht plötzlich sich selbst. Das stellt lediglich eine Illusion dar, weil Arya einfach noch nicht bereit war Niemand zu sein. Sie wurde folglich blind. Das war die Bestrafung.

Also ja, die Leute müssen tot sein, um die Gesichter dann auch tragen zu können. Ich hoffe, ich konnte helfen.

...zur Antwort

Ja, das glaube ich.

Allerdings werden wir von einer Beziehung zwischen Jaime und Brienne nichts zu sehen kriegen. Die Serie hat nur noch eine Staffel und die Beziehung zwischen denen ist nicht das wichtigste.

Jaime sagte selber immer oft genug, dass man sich nicht aussuchen kann wen man liebt. Natürlich bezog er sich damit auf seine Schwester. Aber bei den Blicken und Augenkontakten zwischen Jaime und Brienne wusste man schon sofort Bescheid. Er empfindet was für sie und sie für ihn. Ob Jaime aber sich rein theoretisch von Cersei getrennt hätte, um mit Brienne zusammen zu sein, das steht auf einem anderen Blatt.

...zur Antwort

Morgenroutine ist es für mich nicht, aber ab und zu (2-3 mal die Woche) esse ich, wenn ich aufstehe, eine Portion Magerquak oder mache mir eine Schüssel voll Haferflocken in Milch. Proteinshakes trinke ich auch 1 mal am Tag, manchmal auch 2 mal.
Auf Sport bezogen mache ich noch meistens zwei Sätze Push Ups (2 mal 20) oder nur einen Satz (30). Da ich noch eine Klimmzugstange habe, benutze ich diese auch (8-10 Wiederholungen).

...zur Antwort

Ich hab da ein GUTES Geschenk. Es gibt so Game of Thrones Schlüsselanhänger die ein entsprechendes Wappen aus einem Haus zitieren. Die bekanntesten sind Baratheon, Lannister, Stark, Tyrell, Targaryen. Ich empfehle Stark (Schattenwolf) oder Targaryen (Drache). Du wirst sowohl auf der Elbenwald Website als auch bei Amazon fündig.

...zur Antwort