Schüler-Lehrer-Beziehung okay?

Hallo, ich weiß nicht was ich tun soll. vor ein paar monaten hatte ich ein problem mit einem schüler unserer schule. er ist 2 jahre älter und hat mich geküsst was ich allerdings nicht wollte. ich hab dann vor zwei monaten angefangen zu weinen in der schule weil er mich darauf angesprochen hatte und ich mega angst vor ihm habe. ein neuer lehrer bei uns in der schule er ist 27 hat mich dann gefragt was los ist und ist mit mir in einen leeren raum gegangen. wir haben geredet aber mehr auch nicht. seit dem haben wir dann auch mal öfters in der schule zwischendurch uns mal ausgetauscht so "wie gehts dir?" und so was. ich hab mich dann irgentwie so gefühlt als ob wir so ein wenig freunde wären, weil er mich nicht unterrichtet und er super nett zu mir ist. vor zwei wochen haben wir uns dann nachmittags in der stadt getroffen und er hat mich spontan zu einem kaffee eingeladen, den wir dann aber auf einer bank im park getrunken haben weil uns ja in der stadt ein schüler hätte sehen können. wir haben dann irgentwie zusammen witze gemacht und hatten echt viel spass zusammen und ich hab gemerkt dass wir echt viele gemeinsamkeiten haben. am abend dann hat er mich zum abschied umarmt was ich irgentwie komisch fand weil er ja ein lehrer ist und so. am nächsten tag haben wir uns dann in der schule gesehen und wir sind zusammen in die bibliothek gegangen die geschlossen war und dann bin ich einfach auf ihn zugegangen und hab ihn geküsst. er hat den kuss dann erwiedert und hat mir gesagt dass ich keine gewöhnliche schülein für ihn bin. er hat mir gesagt dass unsere beziehung für ihn strafbar ist aber er es trotzdem riskieren möchte. was soll ich tun? ich mag in wirklich sehr er ist belesen und echt sympathish ud sieht gut aus er unterrichtet sport und deutsch. soll ich das risiko eingehen?

Schule, Beziehung, Schüler, Lehrer, Risiko
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.