Hilfe Freundschaft beenden?

Hey

Ich habe seit über einem Jahr eine beste Freundin und wir haben sehr viele schöne Erinnerungen, sowie auch schlechte Erinnerungen geteilt. Jz finde ich die Freundschaft nicht mehr gut undso.

Nun möchte ich mit ihr aber die Freundschaft beenden und das sind die Gründe:

  • Ich bin nicht mehr an sie interessiert
  • Ich mag sie nicht mehr
  • Die Freundschaft tut mir nicht mehr gut/ belastet mich
  • Sie macht schlimme und nicht gute Sachen (Drogen nehmen, saufen, sehr viel schei** bauen, etc..) reminder sie ist 14 JAHRE ALT.

-> ich möchte die Schuld nd auf sie schieben, weswegen ich die Freundschaft beenden will, fals es so rüberkommt. Es liegt auch einfach an mir, dass ich nicht mehr an sie interessiert bin undso.

  • Etc...

Außerdem wurde ich von ihr paar Monate lang sag ich mal 'alleine' gelassen, da sie mit einer anderen Freundin immer war. Ich hab sie darauf angesprochen und es entstand ein Streit. Wir haben es dann letztendlich geklärt und sie hat mir den Grund auch gesagt, warum sie die ganzezeit bei ihr war, aber ich finde den Grund nd gut genug, um mich dann einfach da so stehen zu lassen. Außerdem ignoriert sie immer meine Nachrichten, wenn ich sie um ernstere Sachen anspreche und wenn ich ihr helfen will mit ihren psyschichen Problemen oder generell halt, streitet sie es alles irgendwie ab undso. Einmal hatten wir richtig schlechten Kontakt und ich hab sie darauf angesprochen und sie hat gesagt, wenn ich mit ihr beende, dann wäre sie ganz alleine wegen mir. (Sie hat nd wirklich jemanden in unserer Klasse, weil fast niemand sie mag.)

Solche ähnlichen Sachen hat sie auch zu anderen gesagt, aber die anderen haben trotzdem mit ihr beendet.

Nun meine Frage ist alles, sind die Gründe + alles was ich hier erklärt habe gut genug mit ihr zu beenden? Oder ist das alles einfach nur dumm und kindisch von mir und ich sollte es mir doch überlegen? Sollte ich auch mit solchen Menschen befreundet sein? Ich muss einfach hier alles sagen, was sie macht undso ,denn ich brauch echt eure Hilfe und ich weiß auch nicht mehr weiter :( vlt ist es alles nur kindisch von mir, aber ich weiß wirklich nd mehr weiter :(

PS: Es war echt eine schöne Zeit mit ihr und ich hab sie auch echt gemocht, aber Zeiten verändern sich nunmal.

Danke für eure Hilfe!

Schule, Freundschaft, Freunde, Veränderung, beste Freundin, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Schwester depressiv Hilfe?

Hey Leute undzwar wie ihr schon im Titel lesen könnt, ist meine Schwester depressiv. Seit 2017 hat sie sich total negativ verändert, denn sie hat angefangen mich und meine Familie zu beleidigen, wurde öfters sehr agressiv, hat alles gemacht, was sie wollte egal ob meine Eltern es wollten oder nicht undso. 2018 wurde es noch schlimmer. Sie hat angefangen zu rauchen und hat dann mit dem ritzen auch angefangen. Ab da, haben meine Eltern sie zur Therapie also zu einer Klinik angemeldet. Ich und meine Eltern haben öfters versucht mit ihr zu reden mit ihren Problemen und haben ihr auch gesagt, dass sie mit uns reden kann, wenn was ist und so werden wir auch weitermachen. Sie schreit uns dann entweder an oder sagt dann so 'jaaaa egal'. Sie geht auch seit 2019 ich weiß nicht mehr wann nd mehr zu der Klinik, obwohl sie Termine hat und ihre Medikamente von der Klinik nimmt sie auch nicht mehr. Meine Eltern haben alles versucht, aber sie würde da nicht hingehen, egal was. Sie hat sich so negativ verändert, undzwar nur wegen schlechte Menschen, die sie kennengelernt hat. Nun jz kommen die heftigen Sachen: Sie hat Oktober 2018 Tabletten zu sich genommen, weswegen sie ins Krankenhaus musste und das Ding war nur ihre Freunde wussten es. Unsere Familie nicht, denn die Freunde und meine Schwester haben nichts uns gesagt, bis vor mehreren Stunden. Vor mehreren Stunden her so 21:30 Uhr ungefähr hat ne Freundin von ihr angerufen und uns erzählt, dass sie wieder Tabletten zu sich genommen hat und sie im Krankenhaus ist. Sie hat uns dann auch gebeichtet, dass sie es schon am Oktober 2018 gemacht hat. Meine Schwester wird einige Tage lang vlt eine Woche sogar im Krankenhaus bleiben. Wir sind echt verzweifelt, denn wir wissen nicht mehr, was wir tun sollen. Vorallem das sie schon 2 mal versucht hat, sich selbst naja ihr wisst schon zu machen, macht es alles noch heftiger und schlimmer. Könnt ihr irgendwie helfen bitte? Wir machen uns echt Sorgen um sie und wir wollen nicht, dass es so weitergeht. Wir werden auch immernoch für sie da sein, egal was, also macht euch keine Sorgen.

Danke.

Familie, Freundschaft, Psychologie, Depression, depressiv, Gesundheit und Medizin, Krankenhaus, Liebe und Beziehung, Schwester
5 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.