GEZ Befreiung bei Bedarfsgemeinschaft

Hallo zusammen,

Ich (21 jahre, seit August wieder Schüler) bin im August Zuhause ausgezogen. Mein Vater bezieht ALG 2 und dementsprechend befand ich mich vor meinem Auszug in einer bedarfsgemeinschaft. Ich habe während dessen ein Ausbildung absolviert, mein vater hat aber dennoch anteilig für mich Geld während dessen bekommen.

Nun zu meinem Problem :

Ich habe vorletzte Woche das erste mal einen Brief von der gez stelle erhalten, welche von mir jetzt aus heiterem himmel rückwirkend 359, 60 euro verlangen ?! Nach einem Telefonat teilte mir die Mitarbeiterin mit, dass ich doch bitte eine E-Mail mit einer Erläuterung an die zentrale schicken solle , und erstmal nichts zahlen soll. Nach gut einer Woche erhielt ich dann die Rückmeldung das ein Antrag auf Befreiung fehle und das gez Konto ursprünglich auf meinen vater lief und sie mich bei diesem Konto nun angemeldet haben und ihn entsprechend abgemeldet haben. Kann man einfach so die Leistung welche mein vater zu entrichten hat (wobei ich mir noch nicht mal sicher bin ob er wirklich das mit der befreiung verpennt hat) einfach auf das kind abwälzen?! Wenn ja mit welcher rechtsgrundlage ?? Mich macht es ja schon stutzig warum die ausgerechnet nach meinem auszug zu mir kommen und geld verlangen.

Sie schrieben außerdem noch, das ich sämtliche leistungsbescheide meines Vaters für den zeitraum nachreichen soll, was mir ein bisschen Hoffnung macht vielleicht nichts zahlen zu müssen....

Schonmal danke !!! Lg Tobi

...zur Frage

Für die öffentlich-rechtlichen Gebühreneintreiber hat sich seit 2013 einiges geändert. Sie verlangen nicht mehr für jedes Empfangsgerät, sondern für den Haushalt. Also waren bis zu deinem Auszug von den Eltern diese auch für dich zahlungspflichtig. Nun hast du im August einen eigenen Haushalt eröffnet. Demzufolge kann von dir ab August - und nicht früher!!! - die Rundfunkgebühr gefordert werden (der du natürlich tatkräftig mit einem Befreiungsantrag widersprechen wirst - oder?).

Geh in den Widerspruch. Wenn sie Leistungsbescheide deines Vaters sehen möchten, dann sollen sie ihn anschreiben. Du solltest nur glaubhaft darstellen (Kopie vom Mietvertrag?) dass du erst seit August einen eigenen Haushalt führst und damit seit diesem Zeitpunkt zahlungspflichtig bist.

...zur Antwort

Weshalb machst du dir darum Gedanken? Provozierst du etwa das Erbrechen?

...zur Antwort

wegen eines dämlichen Buches meinst du, von deiner Mutter nicht geliebt zu werden? Nimm den Staubsauger in die Hand und reinige zur Abwechslung mal die ganze Wohnung. Deine Mutter ist nicht deine Putzfrau! Und warum sollte sie jedes Wochenende dein Lieblingsessen kochen?

Sei ehrlich: du bist es, der seine Mutter nicht annähernd so liebt, wie es ein Kind sollte!

...zur Antwort

Raucherlunge... und 5 Jahre fehlendes Training. Was erwartest du?

...zur Antwort

Da hat sich die Natur sicher was bei gedacht. Das Männchen hat seinen Zweck der Arterhaltung erfüllt und dient nun dem Weibchen als Energiequelle. Die Gottesanbeterin futtert ihr Männchen oft schon während der Paarung.

...zur Antwort

hüstel verlockend waren die Blüten vielleicht, bevor sie vertrocknet waren.

Die Blüten kannst du entfernen. Vom Rispenstängel nur das abschneiden, was wirklich total eingetrocknet ist.

...zur Antwort

Einfach die Klappe halten. Es ist nichts passiert, was nicht normal wäre. Außer, dass du einfach ins Zimmer geplatzt bist.

...zur Antwort

Schlimm wäre, wenn du deine Schulden gar nicht bezahlst. Nicht warten, ab zur Bank. Dann kannst du die Mahnung, die kommen wird, beruhigt im Papierkorb abheften.

...zur Antwort
aber fast jeden Tag behandelt er mich ein paar Stunden wie Dreck!

und von so einem Fiesling willst du dich nicht trennen? Dann bleib bei ihm und werde ein unglücklicher Mensch.

...zur Antwort