Sohn wurde enterbt und zieht vor Gericht?

Hallo, eine Frage bzgl Schenkungs- u. Erbschaftssteuer.

Mal angenommen, ein Ehepaar hat 2 Söhne (Ralf und Peter)

Ralf ist Papas Lieblingskind, Peter und Papa hatten schon immer ein kompliziertes Verhältnis. Die Mutter hat dagegen zu beiden Söhnen ein sehr gutes Verhältnis.

Chronik:

2020: Die Mutter wird schwerkrank und stirbt, alles geht in den Besitz des Vaters über.

2021: Der Vater schenkt dem Ralf die eigene Immobilie (Wert: 400.000€). Der Vater hat lebenlanges Wohnrecht und zahlt freiwillig eine horrende Miete an Ralf (24.000€ p.a)

2032: Der Vater schenkt dem Ralf Geld über 400.000€.

2043: Der Vater stirbt und hinterlässt eine mickrige Erbmasse über 20.000€. Laut seinem Testament enteignet er zudem Peter, so daß dieser nur ein Recht auf den Pflichtteil hat.

In der Summe hat Ralf somit am Ende 815.000€ plus ca 500.000€ durch Mieteinkünfte erhalten.

Peter erhält lediglich seinen Pflichtteil über 5.000€.

Ralf lacht sich dumm und dämlich, dass die Strategie die er mit seinem Papa konstruiert hat aufgeht und die grosse Masse des Vermögens an ihn übergeht. Rechtlich soweit einwandfrei.

Nun tritt 2043 folgendes Szenario ein mit dem niemand rechnet:

Peter verklagt Ralf auf nicht ausgezahltes Erbe. Denn er hat 2020, am Sterbebett seiner Mutter, ein Schriftstück mit ihr aufgesetzt, welches seine Mutter handschriftlich geschrieben und unterschieben hat, aus dem hervorgeht das, laut ihrem letzten Willen, beide Söhne nach Ableben des Vaters exakt zu gleichen Teilen das Familienvermögen (Immobilie + dem aktuellen Bankguthaben, Stand 2020) erben sollen. Ein Schriftgutachter bestätigt das es von der Mutter geschrieben wurde. Desweiteren existieren Fotos auf dem die Mutter und Peter zu sehen sind und auf dem die Mutter diese Schriftstück in die Kamera hält. Dies alles wird dem Gericht vorgelegt, wo beide sich seit 2020 zu ersten mal wiedersehen.

Wie wird in dem Fall der Richter möglicherweise nun entscheiden? Wird das Schriftstück (usw) relevant sein, so das Ralf die Hälfte an Peter zurückzahlen muss, oder nicht? Wird Peter hier evtl als letzter lachen? Eure Einschätzung.

Finanzen, Kinder, Familie, Geld, Recht, Anwalt, Erbe, Gesetz, Gericht, Erbschaft, Jura, Richter, Streit
11 Antworten
Recht - Behörden Briefe gehen im Postzustelldienst verloren?

Hallo,

ich habe ein relativ grosses Problem mit meinem lokalen Postzustelldienst (nicht die Deutsche Post). Und zwar handelt es sich hierbei um einen kleinen Postzustelldienst der u.a. für unser Rathaus / Finanzamt die Post zustellt. Da ich gewerbetreibend bin, erwarte ich regelmäßig von den og Behörden Briefe. Gefühlt 90% aller Briefe kommen allerdings NICHT bei mir an, (zb Steuerbescheide mit Nachzahlungen, etc) so das ich mittlerweile einen relativ hohen Betrag an Mahngebühren zu zahlen hatte (sowie Vollstreckungsbeamte hier hatte weil ich auf Mahnungen nicht reagiert hab. Wie soll ich reagieren wenn ich nix bekomme?).

Nun habe ich aktuell wieder auf einen Brief vom Rauthaus gewartet (es ging um eine Urkunde). Da bislang nichts ankam habe ich nun den Sachbearbeiter angemailt und ihn gefragt oder der Brief versandt wurde. Dieser hat mir daraufhin zurückgemailt dass die Urkunde vor über einem Monat am meine Hausadresse verschickt wurde.  

Auch dieser Brief mit der Urkunde ist somit "verloren" gegangen (es ging auch nichts ans Rathaus zurück).

Ich habe jetzt mehrfach mit dem Chef des Postzustelldienst geredet und dem das Problem geschildert. Woran es liegt weiß er selbst nicht, eine Besserung scheint aber auch nicht in Sicht zu sein.

Ich habe stark das Gefühl, da es sich um einen kleinen Betrieb handelt, und die Briefe dort (Nachts) in diesem Betrieb von Hand sortiert werden, dass dort jemand arbeitet der Briefe ganz gezielt entwendet (dort muss also jemand arbeiten der mich kennt). Mit dem Zusteller, der die Briefe einwirft, habe ich auch bereits darüber geredet, der versicherte mir aber das er die Briefe zustellt (was ich auch glaube).

Das verschwinden der Briefe kann in der Häufigkeit also kein Zufall sein.

Weiss jemand was man hier (rechtlich) tun kann (bzw hat einen Tipp)? Es ist doch eine Straftat wenn Urkunden in diesem Betrieb verschwinden? 

PS: Ich habe natürlich ein Briefkasten mit Namenschild und es ist auch kein kleiner Ort. Die Post über die Deutsche Post kommt immer an, nur von diesem og Betrieb nicht.

Polizei, Deutschland, Recht, Anwalt, Gesetz, Post, Amt, Finanzamt, Jura, Klage, Richter, Strafe, Rathaus
7 Antworten
Freundin macht trotz Freund mit anderen rum, wie verhalten?

Hallo,

mal angenommen, ihr seit mit ein paar Leuten in der Disco. In dieser Gruppe sind einige dabei die ihr noch nicht so gut kennt. Der Abend ist recht spassig.

Nun gibt es in der Gruppe ein Mädchen (ca 27j) welche einen Freund hat (dieser Freund ist nicht mit dabei). Dieses Mädchen hat sich irgendwann von der Gruppe losgelöst und ist verschwunden. Nachdem man sie vermisst hat und sie suchen geht, entdeckt man sie etwas weiter ausserhalb in einer fremden Männergruppe stehen (ca 5 Jungs im denselben Alter). Sie sagte, das sie diese Männer einfach so kennengelernt hat (was ich aber nicht glaube, vemutlich hat sie diese gezielt angesprochen)... Nun gut, geht mit auch nichts an, trotzdem seltsam.

Etwas später, kurz bevor wir dann alle aus der Disko gehen wollen, bin ich noch kurzerhand allein zur Toilette gegangen. Ich sah dort nun, in einer dunklen Ecke, sie mit einem von diesen Typen stehen und auch wie sie miteinander rumgeknutscht haben. Nachdem ich dann aus der Toilette raus war, waren sie weg. Sie war nun in unserer Gruppe angekommen, wo wir dann alle gemeinsam aus der Disko gingen. Mit der fremden Männergruppe hatte unsere Gruppe nichts zu tun.

Das Mädchen weiss nicht, dass ich sie beim Knutschen gehen habe. Es weiss auch kein anderer davon, weil ich es niemanden gesagt habe. Ich kenne nicht ihre Beweggründe. (ich weiss aber wohl das es viele Mädchen gibt die aufgrund Selbsbestätigung mit fremden Typen rummachen). Sie hatte noch per Whatsapp mit diesem Typen in der Nacht kontakt, da wir alle danach bei McDonalds waren und sie mit ihm geschrieben hat. Ob es danach noch etwas zwischen denen gab, weiss ich nicht. Wie gesagt hat das Mädchen einen Freund.

In ca 2 Wochen sehen ich alle (sowie dieses Mädchen) wieder.

Was denkt ihr von ihr, wie würdet ihr euch nächstes mal verhalten?

Liebe, Männer, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Affäre, betrogen, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
10 Antworten