Mich hätte eine Antwort auch interessiert, doch nach Ausprobieren der Vorschläge bin ich so klug wie zuvor: nämlich (in der Hinsicht :) ) gar nicht!

Also doch eine Domain einrichten?

...zur Antwort

Die Düfte mögen ja angenehm sein, aber ob diese chemischen Keulen gut für die Haut sind, wage ich zu bezweifeln. Die kleine Menge Weichspüler wird beim Waschen noch ausgespült und trotzdem reagieren viele Menschen mit Ausschlag auf das Zeug, von der Umwelt ganz zu schweigen.
Auf eine solche Idee zu kommen, ist schon gewagt.
Und sehr "interessant"....

...zur Antwort

Ich hab es erlebt, daß während eines Flugs eine Frau ihre Katze in einer Sporttasche mit in die Kabine genommen hatte. Das musste wohl mit Einverständnis der Besatzung oder der Fluglinie gewesen sein.
Schlimm war nur, daß die Katze trotz Beruhigungsmittel die ganze Zeit miaute und dann auch noch Durchfall bekam. Die Passagiere waren überaus erfreut über den "angenehmen" Geruch, der nicht weichen wollte.
Die Besitzerin der Katze war auch nicht erfreut, denn Sporttasche samt Inhalt waren, tja, wie soll ich das jetzt formulieren......
Ihr versteht, gell?!
So gesehen, war es keine gute Idee von der Katzenbesitzerin, finde ich.

...zur Antwort

Es fragt sich, was du unter TrauZeugen verstehst, denn das Wort sagt es genau: du bezeugst eine Trauung, mehr nicht.
Und du steckst nicht in der Haut deiner Schwester, die du als erwachsen genug ansehen solltest, ihre Entscheidungen und die daraus resultierenden Verantwortungen, selbst ermessen und tragen zu können.
Wenn sie glaubt das Richtige zu tun, kann niemand ihr das Recht nehmen. Deine Meinung kannst du äußern, kannst auch absagen, aber wozu gut...?!

...zur Antwort

Ich glaube nicht, daß Männer regelmäßig vorm Fernseher einschlafen, zumindest nicht während der Sportschau etc. Und beim Erotik-Nachprogram wohl erst "nachher". Drum würde ich nicht verallgemeinern.
Aber ich kann jeden Mann verstehen, wenn er sich nicht woanders hin verziehen kann, daß er bei Rosamunde Pilcher, André Rieux und Konsorton lieber einschläft als zum -schaut und -hört.
Da werde sogar ich zum Mann (wenn es denn sein müßte!)

...zur Antwort

Das Lachen als Solches kann man nicht verlernen, es ist einer der Grund-Ausdrücke des Menschen (angeblich ja nicht NUR menschlich).
Man kann jedoch die Lust am Lachen verlieren, die Fähigkeit die Fröhlichkeit an sich ranzulassen kann verloren gehen, vielleicht ja auch nur zeitweise. Das ist manchmal ein Zeichen von Trauer oder gar Depression.
Aber das Lachen ist öfters sogar ein unkontrollierbarer Reflex und deshalb so grandios! Und wie ist es mit lächeln..... :-) ?

...zur Antwort

man kann es selbstverständlich auseinanderbauen, ob man es jedoch wieder aufbauen kann hängt vornehmlich davon ab, wie sorgfältig man beim abbauen war. viel erfolg! PS. schlüssel hab ich auch noch zur genüge, wer welche braucht....!

...zur Antwort