Wer keine Ahnung von Versicherung hat, sollte sich einen Versicherungsmakler in seiner Nähe suchen, damit man eine Beratung, Service und gute Angebote bekommt.

Dann stellt man nur einem Fachmann die Frage und nicht Millionen Usern, die die Frage dann albern finden. ;-)

Scherz, es gibt keine albernen Fragen!

...zur Antwort

Da hat der Chef wohl mit Zitronen gehandelt. Gar nichts kann der Chef fordern. Solange er die Schlüssel und Papiere freiwillig übergeben hat!

...zur Antwort

Dein Versicherungsmakler in deiner Nähe kann dir günstige Angebote, Beratung und Service bieten. Und das Kostenlos!

...zur Antwort

Wie viel Zahlt ihr für eure Vollkasko Autoversicherung?

Hallo wie der Titel schon sagt habe möchte ich gerne wissen wie hoch die Preisunterschiede so sind. Ich selbst Fahre seit 7 Jahren unfallfrei (SF 7) und bin 24 Jahre alt.Ich besitze einen bmw 520d f10 bj 2012 und Huk Coburg möchte für eine Vollkasko Versicherung 2160€ von mir im Jahr haben was ich einfach für eine zu große Summe halte.ADAC wollte von mir ganze 4400€ im Jahr haben als ich dort war um mich zu informieren. Für meinen alten Bmw e60 bj 2004 habe ich beim ersten Jahr Vollkasko ca 2400€ jährlich bezahlen müssen. Warum ist das so? Ich sehe so viele Menschen die fast das selbe auto haben wie ich aber einfach viel weniger Vollkasko oder Teilkasko bezahlen.Ich bin bei Huk Coburg versichert und brauche euren Rat was ihr mir empfehlen würdet, sodass die Preise etwas Humaner für mich werden. Ich Studiere und Arbeite nebenbei selbstständig um mir das alles Leisten zu können aber diese Preise machen es oft einfach nahezu unmöglich eine Vollkasko Versicherung zu beziehen. Falls ihr euch fragt warum es unbedingt eine Vollkasko sein soll, dann liegt es in meinem Fall daran das jemand mit einer Co2 Pistole gegen meine Tür geschossen hat und dann weggelaufen ist während ich im Caffee saß. Oder Leute die beim Parken mein Fahrzeug schon ein mal leicht angestoßen haben und dann wegfahren.

Ich Freue würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrung mitteilen könntet und was ihr mir so empfiehlt.

...zur Frage

Gehe zu einem Versicherungsmakler. Da bekommst du Beratung, Service und günstige Angebote!

...zur Antwort

Hochgestuft wirst du nur allein aufgrund der Tatsache, dass du einen Schaden verursacht hast. Du hast die Schadenanzeige ausgefüllt, mehr wird von dir nicht verlangt.

...zur Antwort

Deine Versicherung läuft am 01.01. aus. Somit muss alles was vor dem 01.01. passiert auch mit der alten Versicherung abgewickelt werden!

...zur Antwort

Im Notfall darf jeder, der einen gültigen Führerschein hat und nicht unter Alkohol, Medikamenten oder Drogenkonsum steht, das Fahrzeug fahren.

...zur Antwort

Wieso fragst du nicht deinen Versicherungsmakler? Der kann dir das beantworten.

Die Dame von der Versicherung sitz nur im Service-Center und hat mit Schäden nichts zu tun.

...zur Antwort

Natürlich überprüft die Versicherung den Kilometerstand!

...zur Antwort

Glaubst du wirklich, dass die Versicherung sich so dumm anstellen wird?

Die weisen die Vorversicherung auf den Fehler hin und erhalten eine Berichtigung vom Schadenfreiheitsrabatt. Aufgrund der Berichtigung von der Vorversicherung dürfen die den SFR ändern, da der Fehler ja nicht bei denen liegt, sondern bei der Vorversicherung.

Alles rechtens.

Darum sollte man bei einem Versicherungsmakler versichert sein!

...zur Antwort

Ansprüche aus einem Haftpflichtschadenfall verjähren nach 3 Jahren.

Je länger du wartest, desto mehr schwindet deine Beweiskraft!

...zur Antwort

Versicherungen macht der Versicherungsmakler in deiner Nähe. Kostenlose Beratung, Service und günstige Angebote inklusive.

...zur Antwort

Du kannst nicht am 01.01.2019 deine Versicherung wechseln, wenn dein Ablauf nicht der 01.01. ist! Deine Versicherung hat den Ablauf 27.06.2019 und zu dem Datum kannst du wechseln.

Darum versichert man sich beim Versicherungsmakler!

...zur Antwort

Sollte man einen Versicherungsmakler haben, ist das eine Aufgabe für diesen.

Aber hat man einen Versicherungsmakler, wäre es nicht zu dieser Situation gekommen!

Sonst, versuch mal mit der Versichung zu sprechen. Das Hilft auch schon.

...zur Antwort

Du kannst zum Ablauf eines Vertrages immer kündigen! Ist der 01.01.2019 der Ablauf deines Vertrages?

...zur Antwort

Dann solltest du bist Montag warten und deinen Versicherungsmakler fragen.

...zur Antwort

Ihr solltet zum Versicherungsmakler in eurer Nähe gehen und euch beraten lassen.

Der stellt dann auch die EVB ( Neudeutsch für Doppelkarte ) richtig aus.

...zur Antwort