Was läuft zwischen meinem Lehrer und mir?

Hallo,
es hört sich echt doof an, aber ich bin mir echt sicher, ob mein Lehrer mehr empfindet.
Angefangen hat es vor drei Jahren wo er mich nur aus Spaß geneckt hat. Ich habe ihn dann im Unterricht bekommen und wir haben uns direkt super verstanden. Manchmal war es vlt ein bisschen anstrengend, weil er doch sehr freundschaftlich mit mir umgeht und dann auch Gespräche über die erste liebe und sonst was geführt wurden, was man ja eigentlich nicht mit dem Lehrer macht. Als wir ihn dann als Lehrer in unserer Stufe bekommen haben, hat sich dieses Verhältnis verändert.
Das Necken war nicht mehr spielerisch, sondern dazu da, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen.
Nach Witzen guckt er direkt nach meiner Reaktion.
Reden wir alleine, beugt er sich über mich und kommt mir total nah, ohne Körperkontakt.
Er fragt mich immer nach meiner Meinung und versucht immer gut dar zustehen.
Er ist sauer, wenn ich nicht ihn frage sondern andere Lehrer.
Er sagt mir selber, dass wir viel gemeinsam haben und er deswegen auch denkt mich so necken zu können.
Er fragt mich, ob ich auf seiner Kinder aufpassen kann.
Oder wenn ich träume und er eigentlich weiter machen möchte mit dem Unterricht dann lächelt er mich die ganze Zeit an.( hab das gemerkt, als ich wohl sehr verträumt ausgeschaut habe, aber voll dabei war)
Er ist 25 Jahre älter und könnte mein Vater sein... ist das alles noch normal? Was sagt ihr?

Liebe, Schule, Beziehung, Schüler, Lehrer, Mitschüler
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.