Hallo :) Diese Frage ist nun auch schon etwas älter. Dennoch würde ich gerne auch meine Erfahrungen berichten. Natürlich wirkt die Pille bei jedem anders... dennoch habe ich oben eine Beschreibung gefunden, die ziemlich genau meine Situation beschreiben. Ich habe nehme sie seit Februar 2014. Habe sie wegen meinen höllischen Regelschmerzen, die mit starker Übelkeit verbunden sind, verschrieben bekommen. Im 1. Monat war alles ok. Ich hätte keinerlei Nebenwirkungen! Danach viel mir auf, dass ich vermehrt Pickel bekam, obwohl ich NIE vorher welche hatte! In der Pillenpause bekomme ich nur selten neue dazu. Außerdem habe ich mittlerweile starke Stimmungsschwankungen und mir IST TÄGLICH total schlecht... da ich tanze ist es dann ziemlich schwer für mich, überhaupt zu trainieren. Leider sind Übelkeit sowie Bauchschmerzen, die schlimmsten Dinge für mich, da ich einfach nicht damit umgehen kann :/ Außerdem sind in den letzten paar Monate meine Brüste von Körbchengröße A zu D gewachsen!! Was ziemliche Dehnungsstreifen verursachte (hängt aber auch vom Bindegewebe ab) und als wäre all das nicht genug habe ich seit Februar ganze 6 kg zugenommen, obwohl ich immernoch das selbe Essverhalten habe wie davor.. für mich ist diese Pille nichts, weshalb ich nun von meiner FÄ dir Maxim gegen meine Akne verschrieben bekommen habe. Ich hoffe sie hilft, da ich sehr darunter leide (ich bin 16). Und ich hoffe, dass ich diesmal nicht solche Nebenwirkungen haben werde. Denn über diese Pille findet man ja auch unzählige Erfahrungsberichte. Mal gucken, wie mein Körper diese Pille vertragen wird :/

...zur Antwort