Darf Nachbar auf unserem privaten Besucherparkplatz parken?

Hallo zusammen, wir wohnen in einem 6-Familienhaus, auf dem jeder seinen eigenen Parkplatz mit Kennzeichen hat, ausserdem befindet sich auf unserem Grundstück noch ein gekennzeichneter Besucherparkplatz.

Unser Nachbar, wohnt im gegenüberliegenden Haus, welches nicht zu unserem Grundstück gehört parkt nun zum Wiederholten Male auf unserem Besucherparkplatz. Dabei hat er eine Garage, davor einen Parkplatz, aber 3 Autos... Zudem gibt es noch ein paar Meter weiter 4 öffentliche Parkplätze und auch sonst viele Parkgelegenheiten. Wenn aber diese 4 öffentlichen Parkplätze besetzt sind, stellt sich dieser Nachbar einfach wie schon gesagt auf unseren Besucherparkplatz. Das ist ziemlich ärgerlich, da wir ja für unsere Plätze bezahlen und allen Parteien noch vor Kurzem gesagt wurde (vom Hausmeister), dass auch wir nicht dauerhaft darauf parken sollten, da der Vermieter möchte, dass wirklich nur Besuch dort parken darf.

Was kann man dagegen tun? Hinzu kommt noch, dass der Nachbar und einer unserer Hausbewohner sich kennen, vermutlich auch miteinander verwandt sind. Deshalb möchte ich es mir auch nicht unbedingt mit ihnen verscherzen.

Ich finde es einfach dreist, zumal man sieht, dass es ein privater Parkplatz ist.

Ich habe schon an einen Zettel an die Autoscheibe gedacht, wo drauf steht, dass es beim nächsten Mal kostenpflichtig abgeschleppt wird o.ä.

Hat jemand einen Rat?

Viele Grüße

Recht, Nachbarn, Parkplatz, Privatparkplatz
9 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.